Kurze Frage – kurze Antwort


Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.978
Guten Morgen,

ich bin gestern zum ersten mal auf das Wort "Ur-Chilis" gestoßen.
Kann mir jemand sagen, was das ist? Sind das die 1. Chilis die entdeckt wurden oder wie darf ich das verstehen?

VG,
Jurben
Mit Ur-Chili ist wohl die Chiltepin Tepin gemeint. Wächst wild in der Sonora-Wüste, und soll die Mutter aller Chilis sein.
 

Jurben

Habanerolecker
Beiträge
512
Der erste Ur-Chili, der mir begegnet ist heißt Tepin. Tepin gilt als eine der ersten Chilisorten, die vor 9.000 Jahren schon gesammelt und genutzt wurden. Offensichtlich zählen auch Pequin/Piquin dazu.

Ich persönlich finde die Keimung von Tepin deutlich anspruchsvoller und habe das Gefühl, dass die Reifezeit sehr lang ist. Habe das aber nicht wirklich belegbar getestet ;)
Danke.

Das wäre doch mal ein Versuch wert... Im Lechuza PON im nächsten Jahr.

VG,
Jurben
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.052
Hab auch mal eine kurze Frage, Thema Kaltüberwinterung:
Hab eine Ayuyo orange aktuell als Kaltüberwinterer im Keller stehen, sieht noch gut aus. Sie ist zurückgeschnitten (blattlos), Erde leicht abgetragen, Temperatur bei etwa 7-8°C, Untersetzer und Karton drunter als Dämpfung zum Steinboden, immer mal wieder etwas Wasser usw., in etwa wie von @Taunuswaldfee im entsprechenden Thread beschrieben. Licht gibt es nur sehr wenig durch ein kleines Oberlicht zur Strasse hin.

Zur Frage: Wie reaktivier ich die denn? Ab März häufig wieder tagsüber rausstellen bis Mitte Mai (dann dauerhaft) oder so? Habt ihr da eine spezielle Methode? In die Wohnung kann ich sie aus Platz- und Lichtgründen leider nicht zwischendurch.
Im Kaltüberwinterer-Thread hab ich wenig dazu gefunden und dachte ich frag mal hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.328
@_hw_
Ich hatte bisher nur 2 Rocotos kalt überwintert, aber bei nahezu identischen Bedingungen.
Bei mir komplett dunkel, in der Garage.
Ende Januar wurde es ein paar Grad wärmer uns sie fingen an, gelbe Neuaustriebe zu entwickeln.
Ich hatte sie dann als es warm genug war, vermutlich im April, rausgestellt und angefangen zu Düngen.
20210125_155007-01_copy_2312x4105_copy_1156x2053.jpeg


Anfang Mai dann...
20210506_124850-01_copy_1042x2312.jpeg
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.555
Ich habe in den letzen Tagen immer mal wieder bei den ganzen Saatgutständern in Geschäften (Netto, Thomas Philipps, Jawoll) und habe Auberginensaat gesucht. Ich habe nichts gefunden, auch kein ausverkaufter Harken im Regal. Weiß jemand was es mit Auberginen auf sich hat?
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
703
Scheint einfach unpopulär zu sein.
Im Baumarkt/Gartencenter gibts die ganz regulär, aber halt recht teuer.
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.555
Danke @Meralin da hätte ich als nächstes geguckt. Ist mir gerade im Jawoll aufgefallen. 3 Riesenwände von 3 Herstellern oder Linien und überraschend auch keine Premium (überteuert) Auberginensaat. 🤷‍♂️
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
361
Hier gibt's im Baumarkt (toom) auch meist bloß eine Auberginen Sorte... Ich würde dafür wirklich mal bei Onlinehändlern stöbern. Es wurde mir mal eine dunkel blättrige für dem Freilandanbau empfohlen, da diese zuverlässig auch bei kühleren Wetter ausreife... leider weiß ich den Namen nicht mehr...
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
11.895
Es wurde mir mal eine dunkel blättrige für dem Freilandanbau empfohlen, da diese zuverlässig auch bei kühleren Wetter ausreife... leider weiß ich den Namen nicht mehr...
Český raný hat zumindest einen dunklen Fruchtkelch und reift in kühleren Lagen aus:


Relativ dunkel ist das Laub von Benarys Blaukönigin:

 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
361
Ah, vielen Dank! Hast du selber Erfahrung mit den Sorten gemacht?
Ich meine die lokale SoLaWi baut eine Sorte an, die der Benarys Blaukönigin ziemlich ähnlich ist!
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
1.012
Ich habe erst vor zwei Wochen bei Netto Auberginensaat gekaut.

Produzent: Garten Magie
Sorte: Money Maker No.2 (F1-Hybride)
Inhalt: Für 4-6 Pflanzen ist angegeben, enthalten sind 9 Samen

Preis: 1,49 EUR
 

Oben Unten