Kurze Frage – kurze Antwort


Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.378
Da ich dieses JAhr zum ersten Mal AUberginen habe und die gerade dabei sind zu keimen:

lassen die sich genauso einfach pikieren und tiefer setzen wie CHilis/Tomaten oder sind die da empfindlicher??
 

IMO

77
Beiträge
395
Ich habe in den letzen Tagen immer mal wieder bei den ganzen Saatgutständern in Geschäften (Netto, Thomas Philipps, Jawoll) und habe Auberginensaat gesucht. Ich habe nichts gefunden, auch kein ausverkaufter Harken im Regal. Weiß jemand was es mit Auberginen auf sich hat?
Ich habe noch Saatgut von der Sorte Blaukönigin, falls Bedarf besteht.
Da ich dieses JAhr zum ersten Mal AUberginen habe und die gerade dabei sind zu keimen:

lassen die sich genauso einfach pikieren und tiefer setzen wie CHilis/Tomaten oder sind die da empfindlicher??
Ich konnte keinen Unterschied beim pikieren feststellen. Die haben sich über einen größeren Topf gefreut und sind gut gewachsen.
Ich habe aber auch früh pikiert.
 

Chilensa

Chilitarier
Beiträge
2.233
Kurze Frage:
Kann man Vanilleschoten im Dörrautomat trocknen?
Hat vieleicht jemand Erfahrungen damit?
Möchte die im trockenen Zustand dann mahlen.
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
Kurze Frage:
Kann man Vanilleschoten im Dörrautomat trocknen?
Hat vieleicht jemand Erfahrungen damit?
Möchte die im trockenen Zustand dann mahlen.
Ich habs zwar nich nie gemacht, würde mich aber wundern wenn das nicht geht. Allerdings solltest du die vorher fermentieren, nur so entwickeln die ihr tolles Aroma.
 

Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
1.106
Allerdings solltest du die vorher fermentieren
Kommen die denn nicht schon fermentiert aus den Erzeugerländern, oder bin ich aufm Holzweg?
Kann man Vanilleschoten im Dörrautomat trocknen?
Man kann ja die Schoten im ganzen in Zucker lagern. Dort werden die nach einiger Zeit auch knochentrocken UND zugleich geben sie das Aroma an den Zucker ab. Wir haben das mit einigen Schoten so gemacht. Wann ganau die trocken sind, weiß ich allerdings nicht. Unsere sind da schon lange im Glas (Monate). Die danach nochmal zu mahlen ist aber ne gute Idee. Das versuch ich beim nächsten Mal.
Aber ob die noch viel Aroma haben??
Wäre nach einer Trocknung im Dörrautomaten noch mehr Aroma vorhanden?
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
Kommen die denn nicht schon fermentiert aus den Erzeugerländern, oder bin ich aufm Holzweg?
Kann sein das ich auf dem Holzweg bin, aber ich habe es so verstanden, dass selbst angebaute Vanillefrüchte getrocknet werden sollen.
Die fertigen, schwarzen sind doch schon getrocknet, das weiche an denen ist doch Öl, das trocknet nicht weiter (denke ich).
 

Chilensa

Chilitarier
Beiträge
2.233
Kann sein das ich auf dem Holzweg bin, aber ich habe es so verstanden, dass selbst angebaute Vanillefrüchte getrocknet werden sollen.
Die fertigen, schwarzen sind doch schon getrocknet, das weiche an denen ist doch Öl, das trocknet nicht weiter (denke ich).
Stimmt, ich hatte die mal bei XXX als Bruchvanille gekauft, und weil das so viel war, dann eingefroren. Je nach Gebrauch hab ich dann welche entnommen. Habe den Rest gestern aus der Truhe entnommen und heute oder gerade gesehen, dass die trocken sind. Ich werde die in einer Tupperware Dose legen und dort lagern, bis zum Gebrauch. Vanillezucker habe ich noch genug...
 

Mindfactory

Chiligrünschnabel
Beiträge
30
Gibt es Chilis die nicht so viel Licht/Sonne brauchen? Wir haben noch ein drittes Zimmer aber da kommt kaum/nicht die Sonne hin. Hätte da gern noch irgendwas pflegeleichtes stehen. Fensterplatz kann es auch bekommen. Aber kommt halt kaum/keine Sonne rein. Daher ist es dort recht "kühl" im Vergleich.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21370

Gast
Gibt es Chilis die nicht so viel Licht/Sonne brauchen? Wir haben noch ein drittes Zimmer aber da kommt kaum/nicht die Sonne hin. Hätte da gern noch irgendwas pflegeleichtes stehen. Fensterplatz kann es auch bekommen. Aber kommt halt kaum/keine Sonne rein. Daher ist es dort recht "kühl" im Vergleich.
Da fallen mir spontan nur Candlelight (sehr mild) und Kusburnu (mild bis mittlere Schärfe) ein.
Vielleicht kennen die anderen noch weitere Sorten.
 

Edi

Metal is forever🤘
Beiträge
9.173
Gibt es Chilis die nicht so viel Licht/Sonne brauchen? Wir haben noch ein drittes Zimmer aber da kommt kaum/nicht die Sonne hin. Hätte da gern noch irgendwas pflegeleichtes stehen. Fensterplatz kann es auch bekommen. Aber kommt halt kaum/keine Sonne rein. Daher ist es dort recht "kühl" im Vergleich.
Für geringes Licht ist die Sibirische Hauspaprika immer ein Klassiker :thumbsup:
 

Chiliküche

Jalapeno Fan
Beiträge
815
Für geringes Licht ist die Sibirische Hauspaprika immer ein Klassiker :thumbsup:
Das stimmt!
Meine stehen am Ostfenster und machen sich echt gut!
4DEFE54F-906D-46C0-B53F-07B2989C6A90.jpeg

1AF6719B-B6BC-4AA6-9BDD-A19F0C41A839.jpeg
 

Mindfactory

Chiligrünschnabel
Beiträge
30
Das hört sich ja MEGA an. Danke für den Tipp! Werde ich mich mal mit auseinander setzen. Hört sich klasse an. Danke! 🥰
 
G

Gelöschtes Mitglied 21370

Gast
Für geringes Licht ist die Sibirische Hauspaprika immer ein Klassiker :thumbsup:
Kusburnu is doch Sibirischer Hauspaprika (offenbar doch nicht sorry) soweit ich weiss. :p
Meine is mir nach dem Umtopfen kaputt gegangen, stand zu nass, müsste ich neu aus sähen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben Unten