Kurze Frage – kurze Antwort

  • Ersteller Ersteller Gelöschtes Mitglied 7425
  • Erstellt am Erstellt am
BioBizz Light Mix seit ungefähr 5 Wochen wurde letztens schon mal gedüngt mit 0,7 g/l Hakaphos Soft Spezial aber nur etwa 200ml und habe vorher etwa mit 200ml normales Wasser gegossen.
 
BB Light verträgt durchaus mehr Dünger. Darum ja auch "Light"... da ist kaum "Futter" drinne. Von daher tendiere ich eher zu einem Stickstoff Mangel, als zu einem Sonnenbrand.
 
Dankeschön:happy:

Dann werde ich beim nächsten Gießen mal etwas mehr Dünger geben, war nur etwas vorsichtig, weil es meine erste Saison ist.
 
Gute Idee... mit dem füttern muss man recht vorsichtig sein. Eine Überdüngung ist schwerer zu beheben, als ein Mangel.
 
Ist das Sonnenbrand?
Hab mal n Bild vom Sonnenbrand gemacht...
IMG_20220415_162131_225.jpg

Eigendlich ne dunkellaubige Sorte, doch hier kann man es bei grünen und dunklen Blättern denke ich gut erkennen.
Links und rechts oben, die Blätter sind stark ausgeblasst, nahezu cremefarben, fast weiss.
Anfangs mit nem Gelbstich und mit der Zeit wird es dann rot-bräunlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@Hyenga
Der Sonnenbrand geht ja noch, hätten meine Pflanzen nicht schon viele Blätter müsste ich mir sorgen machen.
Aber ab heute kommt ja Sonnenschirm oder Segel zum einsatz. Ich hab jetzt leider kein Foto gemacht. Ich hatte teilweise weisse Blätter.

Was lernt man daraus, viel Sonne im März kein Problem weil zu weit weg.
Sonne im April, bei gleicher Temperatur, Ozon und allem, aber anderer Sonnenwinkel= Sonnenbrand. :whistling::banghead:

Naja man lernt wirklich nie aus, was die kleinen Unterschiede macht,
 
hallo zusammen :)
bin auf der Arbeit und kann kein FOto machen, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand anworten.

Wer von euch hat schon mal Chili Black Pearl angebaut?
Ich hab sie dieses Jahr zum ersten Mal, jedoch (obwohl eine Annuum) sind sie im Vergleich zu den anderen Annuum wie die ganzen Jalapeños die ich zeitgleich gezogen habe viel viel kleiner. Die 3 Pflanzen sehen topp aus, haben tiefschwarze Blätter aber sind winzig im Vergleich zu den anderen...

Normal, Zufall oder irgendein ANzuchtfehler?
 
Wer von euch hat schon mal Chili Black Pearl angebaut?
Meine sind am Anfang auch klein und langsam gewachsen, dann hat sie mal nen Wachstumsschub im Winter gebracht. Letztes jahr hat die eine eigendlich kaum Zuwachs gehabt, dafür war sie sehr voll mit Früchten, da sie gesund aussah hat sie auch nur wenig Dünger bekommen.

Es gibt auch zwergwüchsige Arten, vermutlich andere Sorten dann.

Bin mir bei denen nicht ganz sicher ob sie Sortenrein sind...
IMG_20210630_185715_124.jpg
IMG_20210630_185858_600.jpg
 
im Vergleich zu der Tagetes im Topf ist die ja wirklich nicht besonders groß..dann bleibt die wahrscheinlich klein :)
 
Ich hatte vor ein paar Jahren mal die Equador Purple zum Vergleich in 12,0l und 22,0l Kübeln. Der Unterschied war enorm. Beide das gleiche Futter, gleicher Standort und gleich viel Liebe. Die in dem größeren Kübel war um 2/3tel größer. Platz für die Füsse macht sich halt irgendwo bemerkbar und sei es bei dem Ertrag.

-Dirk
 
Das ist die Einzige die ich bisher retten konnte "Carolina Reaper" !! Schaut aus meiner Sicht aber auch nicht gut aus oder? Sie wurde am 30.01.22 in einem Kokostabs ausgelegt, Keimung am 10.02. 22 und umgetopft in Chili&Tomaten Erde am 24.02.22.
Was habe ich falsch gemacht bzw kann ich noch tun um diese Pflanze für den Gartenanbau hoch zu päppeln???





 

Anhänge

  • Chili.jpg
    Chili.jpg
    119,9 KB · Aufrufe: 42
  • Chili1.jpg
    Chili1.jpg
    248 KB · Aufrufe: 40
Hallo,
das sehr helle, ins gelblich gehende Grün der Blätter sieht mir sehr danach aus, als stünden Deine Pflanzen dauerhaft zu feucht. Überlege Dir eine "Gieß-Routine" (Finger-Probe / Stäbchen-Probe ca. 2cm unter Erdniveau Feuchtigkeit prüfen, nach Topfgewicht gießen...). Auf jeden Fall:
=> Weniger gießen
Staunässe im Untersetzer ausschließen!
Substrat / Erde sollte passen.
Hast Du das Vlies beim Umsetzen in den Papptopf vom Kokostab entfernt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten