Meine erste Saison als absoluter Anfänger - Tips und Verbesserungsvorschläge erwünscht


Fritzle

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Könnte sein, das die Wurzeln mittlerweile weiter unten sind und Du von oben giesst?
Giess doch mal einen der Töpfe mit den am Rand hochgewölbten Blättern von unten, also in einen Untersetzer mit Wasser stellen und schau, ob es sich bessert.
Werd ich mal versuchen. Macht das schon sinn, auch wenn man unten noch keine wurzeln sieht?
 

Fritzle

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Ok, mal eine grundsätzliche Frage zur Vorgehensweise beim Gießen von unten.
Muss ich die Töpfe einfach nehmen und in eine mit Wasser gefüllte Schale stellen, dann ca. viertel Stunde stehen lassen und wieder auf einen trockenen Untersetzer stellen?
Oder wie lage braucht es bis ausreichend Wasser in die Erde gezogen ist? Hab über die Suchfunktion leider keine "Anleitung" zu diesem Thema gefunden.
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
301
Hab genau nach den Angaben gearbeitet.
Aber die Angaben beziehen sich doch auf große Pflanzkübel. Du hast hoffentlich nicht jedes Pflänzchen mit 25 bis 50g versorgt? Ich frage ja nur, weil du gefragt hast, ob du nachdüngen sollst oder nicht. Dazu müßte man aber etwas genauer wissen, wieviel nun in den 13x13-Töpfen gelandet ist.
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
7.031
Muss ich die Töpfe einfach nehmen und in eine mit Wasser gefüllte Schale stellen, dann ca. viertel Stunde stehen lassen und wieder auf einen trockenen Untersetzer stellen?
Genau :thumbsup: Vermutlich sind auch 5-10min ausreichend. Es reicht wenn die Schale beim Einstellen 1-2cm hoch Wasser hat. Diese Vorgehensweise hat auch den Vorteil, dass Du den Topf vor und nach dem Wässern in der Hand hast und ein Gefühl dafür bekommst, wie sich das Gewicht von trockenen Töpfen im Gegensatz zu vollgesaugten anfühlt.
 

Fritzle

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Aber die Angaben beziehen sich doch auf große Pflanzkübel. Du hast hoffentlich nicht jedes Pflänzchen mit 25 bis 50g versorgt? Ich frage ja nur, weil du gefragt hast, ob du nachdüngen sollst oder nicht. Dazu müßte man aber etwas genauer wissen, wieviel nun in den 13x13-Töpfen gelandet ist.
Hab in einem großen Eimer das Substrat zusammen gemixt. Und dann auf die Töpfe verteilt.
 

Fritzle

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Hier seit langem mal wieder ein Update von mir. Habe jetzt alle Pflanzen seit ca 4 Wochen auf dem Balkon. Einige Pflanzen haben unter dem Umzug nach draußen sehr gelitten. Diese Woche habe ich übrigens schon die ersten beiden selbst gepflanzen, roten chilis geern

Was meint ihr Profis zur Entwicklung der Pflanzen?
IMG_20190701_204438.jpgIMG_20190701_204447.jpgIMG_20190701_204435.jpgIMG_20190701_204500.jpgIMG_20190701_204451.jpgIMG_20190701_204453.jpgIMG_20190701_204427.jpgIMG_20190701_204432.jpg
 

Fritzle

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Vielen Dank. Das nächste Jahr muss ich nur ein bisschen besser mit der Beschriftung der Sorten aufpassen. Hab beim umtopfen bei einigen vergessen das Schildchen wieder in den neuen Topf zu machen
 

e30Birdy

Jalapenogenießer
Beiträge
113
Vielen Dank. Das nächste Jahr muss ich nur ein bisschen besser mit der Beschriftung der Sorten aufpassen. Hab beim umtopfen bei einigen vergessen das Schildchen wieder in den neuen Topf zu machen
Ist mir dieses jahr 2 mal bei Zucchini passiert. Das erste mal dachte ich naja kann mal passieren, die sind bei der Kälte eingegangen und dann neue angesetzt und es passierte mir wieder..
 

toorteg

Jalapenogenießer
Beiträge
162
Deine Pflanzen sehen super aus :thumbsup:
Und achja: ich habe das gleiche Grillthermometer und dachte auch schon daran es zu fremd entzwecken (Wenn man das so sagt :hilarious: )
 

Oben Unten