Meralins 2021 - FreudentrÀnen

Schneeglöckchen

Jalapenogenießer
BeitrÀge
182
Ich wĂŒrde das Jahr auch noch nicht abschreiben. Sie meisten meiner Paprika und Chili setzen auch jetzt erst BlĂŒten an. Einige haben auch noch keine. Ich glaube mich zu erinnern, dass es vergangenes Jahr aber auch so war und dann kam trotzdem noch was, wenn es auch bei manchen Sorten nur ein paar Beeren waren.

Bei manchen war es auch dann noch reichlich
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
Huhu,

der Umzug ist durch und wir sind soweit angekommen.

Leider ist der Garten in den letzten 4 Wochen genauso zu kurz gekommen, wie das Forum.

Im Hochbeet und auf der Terrasse hat ein wild gekeimter (Zier)KĂŒrbis die Macht an sich gerissen und bei den Tomaten wĂŒtet die BraunfĂ€ule. Gestern war der erste Tag seit Wochen, der weder mit Schauern durchzogen, noch saunamĂ€ĂŸig schwĂŒl war.

Mal gucken, ob von den Tomaten noch was durchkommt. Habe die letzten Besuche im Garten nur hochgebunden und reichlich BlÀtter entfernt.

3 Pflanzen sind zudem vom StÀngel her komplett vergammelt durch die Dauerfeuchte.

Bei den Chilis warte ich ebenfalls auf bessere Zeiten. Es ist zu nass und zu kalt. Lediglich die Rocotos fĂŒhlen sich wohl recht wohl. Aber auch da ist eher viel Blattwerk und wenig BlĂŒten.

Und zu guter Letzt wird es, Stand jetzt, kein verhĂŒtetes Saatgut geben. Egal ob Teebeutel oder Organza: Unter den SĂ€ckchen nur abgefallene BlĂŒten und angegammelte Triebe bei dem Mistwetter! :facepalm:

Hoffen wir mal auf die zweite SommerhÀlfte... kann ja nur besser werden.

LG
Mera
 

Lucifer

BĂŒrochili dude
BeitrÀge
452
Oh je. :banghead:
Bei mir ist es genauso.
Fast jeden Tag Regen und das auch noch sehr viel. Musste meine Chilis vom offenen Beet ausgraben und in KĂŒbel umpflanzen, da haben sie jetzt eine Überdachung und wachsen wieder super.

Davor auch kein Fortschritt, sogar RĂŒckschritt in den 5 Wochen. Alle BlĂ€tter waren ungesund hellgrĂŒn und vielen nach einer Zeit ab. Auch die FrĂŒchte wurden kaum reif.

Zum GlĂŒck lĂ€ufts jetzt besser...
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
@Ogtutchili
Immerhin unverhĂŒtetes Saatgut von der SRPS ist in Aussicht.

Wobei sie (wegen der Geschichte mit dem Milbenverdacht) ziemlich separat, jenseits der HĂŒtte steht. Mit Rocotos und Wildchilis sollte eine Kreuzung ja eher unwahrscheinlich sein, wenn ich das richtig verstanden habe?
20210728_185458.jpg

20210728_185517_05.jpg

@C18H29NO3
Auch an den Wildchilis (die blĂŒhen echt hĂŒbsch!) sind tatsĂ€chlich FrĂŒchte dran. Leider auch hier bisher nur unverhĂŒtet:
20210728_185551.jpg20210728_185559.jpg20210728_185620.jpg20210728_185704.jpg

Bei den Rocotos haben sich die ersten FrĂŒchte gut versteckt. VerhĂŒtete BlĂŒten fallen immer noch alle ab.
Sukanya X blĂŒht ordnungsgemĂ€ĂŸ weiß @Alexander_Hicks

20210728_185809.jpg20210728_190403.jpg20210728_190414.jpg



Purple Flash und Fishpepper Purple:
20210728_190037.jpg

20210728_190041.jpg


Aji de Sazonar blĂŒht in gelb... ist das fĂŒr frutescens typisch?
20210728_190314.jpg

Und meine Beschriftungen sind... ausbaufÀhig. Habe einige "namenlose", mal wieder.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

20210728_185945.jpg20210728_185955.jpg20210728_185949.jpg
Diese 3 Bilder zeigen eins meiner "RĂ€tsel". Die erste Frucht war schon reif und orange. SchĂ€rfe ist fĂŒr mich schwer zu beurteilen, aber war deutlich merkbar. WĂŒrde zwischen 2 und 4 schĂ€tzen.

In Frage kommen (auf den ersten Blick):

1 Casteño Amarillo
1 NuMex Sunset


LG
Meralin
 

AnhÀnge

  • 20210728_190202.jpg
    20210728_190202.jpg
    201,3 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

Ogtutchili

Jolokiajunkie
BeitrÀge
4.277
Wobei sie (wegen der Geschichte mit dem Milbenverdacht) ziemlich separat, jenseits der HĂŒtte steht. Mit Rocotos und Wildchilis sollte eine Kreuzung ja eher unwahrscheinlich sein, wenn ich das richtig verstanden habe?
Hi Mera - ja, mit Rocoten ist sehr unwahrscheinlich, unheimlich kleine Trefferquote. Wildsorten könnten kreuzen, kommt auf die Sorte an. Aber bei den 4en auf den gezeigten Bildern sehe ich nichts gelbes, baccatentypisches in der BlĂŒte. Sollte also laufen.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
AllmĂ€hlich zeigt sich die erste Farbe an den FrĂŒchten - und das lustige "Pflanzensortenraten" geht los, da sich wieder mehr Beschriftungen verabschiedet haben, als ich gedacht hĂ€tte.
(Und die 64-heb-auf-Saatschale gabs ja auch noch)

Gestern hab ich (Trottel) schon mal die Nippon Taka 101 per Geschmackstest gefunden.

Ich hatte mich gewundert, was da so nach Thaichili aussah... reifte rot ab. Spitze der Frucht kaum SchÀrfe, also zweiten Bissen probiert.
Im ersten Moment eine fast schon fruchtig-blumige Note wahrgenommen *lecker* und dann kam die beißende SchĂ€rfe ( "nur" 5-6 - aber bin doch Mimose)!
Hat mich gut 10-15 Minuten beschĂ€ftigt, da richtig ĂŒbel stechend.
Immerhin ist die Pflanze jetzt identifiziert...

Die nÀchste muss mein Mann probieren, glaube ich.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
Ich konnte gerade die erste Rocotomarmelade meines Lebens einkochen und freue mich, wie ein kleines Kind!!!

Um auf die nötige Menge (fĂŒr den Gelierzucker) zu kommen musste ich zwar mit roter Paprika und Zitronensaft noch etwas "auffĂŒllen", aber der Rocotogeschmack kommt trotzdem richtig gut raus :) und in Sachen SchĂ€rfe hĂ€tte es auch ĂŒberhaupt nicht mehr sein dĂŒrfen đŸ„”

20210914_124748.jpg
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
Heute konnte ich dienÀchsten 2 Rocotos ernten. Entweder Rote Riesen oder Arequipas. Die Pflanzen sind zu sehr ineinander gewachsen, um es mit Sicherheit sagen zu können.

Da ich zudem endlich mal wieder eine grĂ¶ĂŸere Himbeerernte einfahren konnte, habe ich nochmal Gelee gekocht:

20210920_183443.jpg



600g Himbeeren entsaftet, 300ml Mango und Melonensaft, 2 Rocotos und 500g Gelierzucker.

Diesmal ist es auch fĂŒr Normalsterbliche essbar :woot: wobei ich es heftig (und super) finde, wie deutlich die Rocotos immer noch durchschmecken.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
BeitrÀge
516
Erstmal geht mein (verspĂ€teter) Dank an @Chili Fred und @promoll fĂŒr die netten FruchttĂ€usche!

Hieraus kann ich fĂŒr die kommende Saison folgendes feststellen:

Trinidad Perfume ist eine leckere Sorte - kommt vom Duft her an die Trinidad Scorpion zwar nicht ganz ran, aber gefÀllt. Geschmack konnte ich (oder wollte ich aus Eigenschutz bzgl der Scorpion) nicht vergleichen. Beide probierten Perfume hatten keine merkliche SchÀrfe. Werde ich nÀchstes Jahr nochmal im Eigenanbau versuchen.

Habanada war leider "nur" sĂŒĂŸ. Vom erwarteten Aroma her eher flach. Wohl eher ein Wackelkandidat fĂŒr nĂ€chstes Jahr.

El Oro de Ecuador hat mich geflasht! Eine Aromabombe und richtig sĂŒĂŸ - das ist Paprikageschmack, wie man ihn haben will. SchĂ€rfe war gering. Kommt definitiv in die Liste fĂŒr 2022.

Rocoto Ecuadorian Sweet ist auch gut. Etwas weniger fruchtig, als meine Roten Riesen - dafĂŒr auch weniger scharf im Empfinden. Mal gucken, ob es 2022 mit der Anzucht von Rocotos klappen mag.

Sweet Yellow Datil und Hot Limon erschienen mir recht Ă€hnlich in Geschmack und Duft. Sehr krĂ€ftiger Chinensenduft, ausgeprĂ€gte SchĂ€rfe. FĂŒr mich spontan Kandidaten fĂŒr Pulver. Eine der beiden könnte es dafĂŒr in 2022 in die Keimbox schaffen.

Fresno ĂŒberzeugt ebenfalls mit leichter SchĂ€rfe und krĂ€ftig-sĂŒĂŸem Paprikaaroma. Bin noch unentschlossen, ob 2022 oder 2023 dann.

Cheiro Roxa fĂŒr mich nur was fĂŒrs Auge. Der Duft ist vielversprechend, aber die SchĂ€rfe beißend. Leider fĂŒr mich völlig ungeeignet.

Die verschiedenen einzelnen und Superhots von Chili Fred habe ich zugegebenermaßen nicht einzeln probiert, sondern nur den teilweise betörenden Duft genossen, bevor ich sie eingefroren habe. Ich werde sie zu gegebener Zeit entweder zu WĂŒrzpaste oder Chilisalz verarbeiten, sodass man sie homöopathisch dosieren kann ;)



Ansonsten gab es heute wieder ein paar Rocotos zu ernten. Der Verarbeitungsplan ist dieser hier:

IMG-20211005-WA0004.jpeg


DarĂŒber hinaus grĂŒble ich noch, was ich mit den gut 500g Fragrant Bellini, Apricot Apple und Peach Fairy Lights mache. Irgendwas, wo das fruchtige Aroma gut durchkommt und die schöne helle Farbe evtl. erhalten bleibt... Ideen?

16334465700369059695139330383017.jpg



16334465972051140798954330427566.jpg
 

Chili Fred

Chinensen-Nascher
BeitrÀge
850
Erstmal geht mein (verspÀteter) Dank an @Chili Fred
Das freut mich, das dir die Sorten gut gefallen und falls du noch Samen brauchst, sag Bescheid.
DarĂŒber hinaus grĂŒble ich noch, was ich mit den gut 500g Fragrant Bellini, Apricot Apple und Peach Fairy Lights mache. Irgendwas, wo das fruchtige Aroma gut durchkommt und die schöne helle Farbe evtl. erhalten bleibt... Ideen?
Probier doch mal nen Sambal davon. Fand meins letztes Jahr von der Aji Crystal sehr lecker und die Farbe und der Geschmack bleiben voll erhalten.
 
Oben Unten