Meteora´s BBQ: Dolma aus dem Dutch Oven und Köfte


Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
11.875
Vor kurzem gab es bei uns türkische Dolma und Köfte vom Grill, dazu lecker Bulgur!

Das Rezept für die Dolma habe ich bei Youtube auf dem Kanal TaysTastyFingers gefunden und es liest sich super, was es auch war. Allerdings habe ich mich auf die in der Beschreibungen genannten Mengen verlassen, die nicht passen. Deshalb sind es leider nicht wie geplant 5 gefüllte Paprika geworden, sondern nur 3. Die Zutaten die ich hier schreibe, sind widerrum von mir so aufgestockt, dass es ca. 5 gefüllte Paprika werden sollten!
  • 10 EL Reis
  • 5 Paprika (am besten grüne)
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 1-2 Zehen Knoblauch, fein gewürfelt
  • Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikamark
  • 1 Tomate für die Füllung, gewürfelt
  • 5 Tomaten als Deckel
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • frische glatte Petersilie (ca. 5 Stängel)
  • frische Minze (ca. 3 Stängel)
  • Wasser

Köfte:
  • 500 g Hackfleisch (Rind und Lamm gemischt wenns original sein soll)
  • 2-3 Zwiebeln gerieben oder sehr fein gewürfelt
  • 1 Ei
  • 2- 3 Scheiben trockenes Weißbrot gerieben oder in der Küchenmaschine zerkleinert
  • 1 TL Olivenöl
  • 7-10 Stängel glatte Petersilie fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 2- 3 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1-1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL kekik (getrocknete Thymian-Oregano-Kräutermischung), ich habe Oregano und Thymian 50:50 gemischt
  • Öl zum anbraten

Los gehts mit den Köfte. Da werden alle Zutaten ordentlich miteinander verknetet und anschließend zu Frikadellen geformt




In der Zwischenzeit habe ich den Anzündkamin fertig gemacht und den DO drauf platziert, um die Zutaten anbraten zu können


Als erstes die Zwiebeln und den Knoblauch


Dann den Reis, das Tomatenmark und das Paprikamark


Gefolgt von Tomate und den Gewürzen. Zum Schluss Petersilie und Minze. Die aber nur kurz mit anbraten!


Nun mit etwas Wasser ablöschen


Die Füllung nun in die Paprikas befördern und eine Tomate als Deckel oben drauf :) Den Dopf soweit mit Wasser füllen, dass die Paprika zu 1/3 bedeckt sind.
Da der Reis noch quellt, sollten die Paprika nur halb voll gemacht werden!


Dann für 45 Minuten bei ca. 180-200°C garen.


Ca. 10 Minuten bevor die Dolma fertig sind, kommt der DO etwas zur Seite und die Köfte werden gebraten!






:drool:


Fazit: Geschmacksexplosion! Köfte hatte ich schon mal gemacht, die finde ich einfach super. Richtig würzige Frikadellen :thumbsup:
Die Dolma sind mega lecker! Der Reis war richtig schön würzig und hatte einen tollen Gargrad. Lecker!! :)
 

Oben Unten