Moppeliwan 2021

Edi

Clubberer auf Lebenszeit
BeitrÀge
6.550

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
BeitrÀge
11.446
Heute habe ich mal nicht an den Chilis gewerkelt, sondern nur einen kurzen Kontrollgang gemacht und da ich den Fotoapparat dabei hatte, gibt es natĂŒrlich ein paar Bilder!;)

Rocoto Pisac Amarillo war in Fotolaune
full

full


und an der Aji Chile gab es erste FruchtansÀtze zu entdecken
full

full
 

ownagi

Jalapenogenießer
BeitrÀge
141
Die Bilder deiner Rocoto sind stark, kannst du eine bestimmte Sorte fĂŒr einen Rocoto-AnfĂ€nger empfehlen?
Habe nach meinen ersten Gehversuchen mit einer Giant Rocoto fĂŒr dieses Jahr abgeschlossen (Pflanze wurde ohnehin abgegeben).
Die Pflanze hatte relativ frĂŒh eine BlĂŒte und diese direkt verloren. Seither ist sie mehr in die Breite bzw. am Boden gewachsen und war sehr empfindlich was die Lichtmenge/-intensitĂ€t angeht ... fast schon pflegeintensiver als eine Tomate.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
BeitrÀge
11.446
kannst du eine bestimmte Sorte fĂŒr einen Rocoto-AnfĂ€nger empfehlen?
Eine bestimmte Rocoto zu empfehlen ist immer schwierig, aber ich finde mit der Giant warst du eigentlich schon ganz gut bedient, ist eine tolle Sorte! FĂŒr den Anfang wĂŒrde ich auch noch die Marlene empfehlen, weil sie von der SchĂ€rfe her relativ mild ist. Du könntest aber auch hier mal stöbern und dir eine passende Sorte aussuchen.

Habe nach meinen ersten Gehversuchen mit einer Giant Rocoto fĂŒr dieses Jahr abgeschlossen (Pflanze wurde ohnehin abgegeben).
Die Pflanze hatte relativ frĂŒh eine BlĂŒte und diese direkt verloren. Seither ist sie mehr in die Breite bzw. am Boden gewachsen und war sehr empfindlich was die Lichtmenge/-intensitĂ€t angeht ... fast schon pflegeintensiver als eine Tomate.
Das ist typisch bei Rocotos. Die ersten BlĂŒten werfen sie eigentlich immer ab und der Breitenwuchs lĂ€sst sich gut durch Hochbinden in die gewĂŒnschte Richtung lenken.
 

ownagi

Jalapenogenießer
BeitrÀge
141
Ok, danke fĂŒr den Tipp mit der Sorten-Übersicht, werde mal reinschauen.
Die schÀrfe ist mir eher egal, ich esse alles von scharf bis gefÀhrlich. Pflegeleicht sollte sie sein :whistling:
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
BeitrÀge
11.446
Bis auf 2 sind jetzt alle Chilis in den Endtöpfen und ziehen demnÀchst (fast) alle so nach und nach aus dem GWH in den Garten!:)

Heute vorerst mal ein paar Bilder von meinen aktuellen Paprikapflanzen:

Afrodita ist noch recht klein, habe sie von 2 etwas grĂ¶ĂŸeren Beeren befreit, damit sie noch an Höhe zulegt.
full


Auch noch etwas mickrig meine Quadrato D‘Asti
full


Schon etwas krÀftiger die Granova
full

full


und ebenso die Ozarowska
full

full
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
BeitrÀge
11.446
Leider wollen nicht alle so mitspielen, wie ich mir das vorgestellt habe! Die absoluten Flops der Saison sind bisher:

Pimenta da Terra, nur knapp 18 cm hoch, eigentlich sollte sie schon mindestens doppelt so groß sein.
full


Noch mickriger mit gerade mal 14 cm die Jalapeno Orange Spice
full


Vielleicht berappeln sie sich ja noch, so 4-5 Monate haben sie noch die Gelegenheit dazu.;):whistling:
 
Oben Unten