Moppeliwan 2021

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.446
Es gab wieder etwas zu ernten:

Die erste Antep Aci Dolma, ein ganz schöner Brummer, fast genau 60 g
full


dann noch ein paar Bonda ma Jaques, wie befürchtet wieder alle ohne Samen.
full


Die sind noch nicht soweit, aber Kusburnu arbeitet kräftig an der zweiten Welle
full
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.446
Die gestern vorgestellte Beere der CGN 19198 ist mir heute bei genauerer Begutachtung einfach so in die Hand gefallen, reif sollte sie also sein!

Durchmesser 4 mm, Gewicht weniger als 0,5 Gramm (meine olle DIPSE-Waage, die in 0,5 g-Schritten anzeigt, hat nicht angeschlagen)
full


Habe sie natürlich probiert
full


Kein auffallender Geschmack, Schärfe von 5-6, die aber nicht bitter ist und bei mir insbesondere im vorderen Mundbereich zugeschlagen hat und sich dort wenige Minuten hält ehe sie ganz abklingt.

Sie steckt vornehmlich voller Samen
full


und ist sehr dünnwandig, durchsichtig
full
 

Lederhose

Habanerolecker
Beiträge
306
Ich musste erstmal nachsehen, was " CGN 19198 " überhaupt ist^^
Kurz um... was "wildes, ursprüngliches" und bei guten Bedingungen ein Massenträger, oder?

Also hast Du die Beere ohne "Innenleben" verköstigt, wenn ich alles richtig interpretiert hab. Ich würd gern mal die ganze Pflanze im derzeitigen Status sehen (rein interessehalber)!
Selbst anbauen würde ich sowas schon auch gerne, aber ob es bei unseren beengten Platzverhältnissen Sinn macht, steht auf einem ganz anderen Blatt (wenn ich / wir die überhaupt zum keimen kriegen...) ^^

Die ersten Beeren sind ja oft nicht aussagekräftig (wie ich schon oft gelesen hab). Bei unserer Fatalii mach ich ja auch immer die ganz kleinen reifen ab und muss aber sagen, dass der Schärfegrad jetzt trotz der geringen Größe nach und nach extrem nach oben geht. Das letzte Essen war schon grenzwertig. Wir müssen also vorsichtiger werden!

Ich schau mir aber immer gerne an, was Du @moppeliwan (und viele andere), schönes "exotisches" aus den Töpfen wachsen lässt!! :thumbsup:
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.446
Ich musste erstmal nachsehen, was " CGN 19198 " überhaupt ist^^
Kurz um... was "wildes, ursprüngliches" und bei guten Bedingungen ein Massenträger, oder?
Hast du richtig nachgelesen!
Die meisten ordnen sie als C. eximium ein, andere als C. baccatum var. praetermissum und Fatalii meint sogar, dass es sich um eine eigene Art handelt.
Wenn ich mir die Blüten so anschaue, würde ich persönlich sie eher als C. baccatum var. praetermissum ansehen.
Ein Massenträger ist sie auf jeden Fall, an meiner hängen aktuell bestimmt mehr als 200 Beeren und es folgen immer mehr!

Also hast Du die Beere ohne "Innenleben" verköstigt, wenn ich alles richtig interpretiert hab.

Die ersten Beeren sind ja oft nicht aussagekräftig (wie ich schon oft gelesen hab).
Nee, schon mit dem Innenleben, außer den Samen! Aber du hast recht, es sollte sich bei den nächsten Beeren meistens noch was tun! Ich hoffe, dass sie bei der Schärfe noch um einiges zulegen! Warten wir mal ab, wie es ausschaut, wird es allerdings noch etwas dauern, bis die nächsten reif werden!

Ich würd gern mal die ganze Pflanze im derzeitigen Status sehen (rein interessehalber)!

Ich kann dir vorerst nur ein Bild anbieten, das etwa einen Monat alt ist, werde aber demnächst ein aktuelles einstellen. Im Bereich der Krone hat sie noch zugelegt und natürlich kräftig Beeren angesetzt!
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.446
Ich kann dir vorerst nur ein Bild anbieten, das etwa einen Monat alt ist, werde aber demnächst ein aktuelles einstellen. Im Bereich der Krone hat sie noch zugelegt und natürlich kräftig Beeren angesetzt!

Vielen Dank für den Link. Da bin ich ja schon gespannt, was sich seit dem 15. Juni so getan hat :)
Auf besonderen Wunsch aktuelle Bilder der CGN 19198!;)

Viel hat sie nicht zugelegt, jeweils etwa 20 cm auf jetzt 130 cm x 100 cm (H x B)
full


Beeren gibt es natürlich immer mehr, auch schon erste verhütete!:) Sofern die was werden, kannst du ein paar Körnchen abbekommen @Lederhose !;)
full
 

Lederhose

Habanerolecker
Beiträge
306
Beeren gibt es natürlich immer mehr, auch schon erste verhütete!:) Sofern die was werden, kannst du ein paar Körnchen abbekommen @Lederhose !;)
Das ehrt mich sehr und es würd mich schon in den Fingern jucken, sowas mal zumindest versuchen anzubauen! Allein, meine Frau schreckt die schiere Masse und die kleine Größe der Beeren ab^^
Fatalii Seeds sagt, Zitat: "It tolerates cold very well." Zitat Ende. Das wäre ja schon absolut interessant!

Ich würde mal vorschlagen, dass ich was vom Saatgut abbekomme, wenn andere, die das besser im Griff haben, versorgt sind. "Keimen schlecht" hab ich auch rausgelesen^^ Da bin ich / sind wir jetzt absolute Noobies ;)

wieauchimmer:
Vielen Dank für das Update "auf besonderen Wunsch"! 🥰
Ich finde schon, dass die Pflanze innerhalb eines Monats gut zugelegt hat bei Dir. On Top kommen ja noch die Unmengen an Beeren, die man nur in den Detailaufnahmen sehen kann!
Echt Top :thumbsup:
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
2.859
Beeren gibt es natürlich immer mehr, auch schon erste verhütete!:) Sofern die was werden, kannst du ein paar Körnchen abbekommen @Lederhose !;)
Da meld ich mich auch mal ganz zart, wenn du noch welche haben solltest nachdem das Lederhöschen und andere versorgt sind - kannst dir natürlich auch gern verschiedenstes von mir raussuchen, wenn du was findest :D
 
Oben Unten