Ratto Peperoncino 2023 - New Shoes for the Kids! 🐀🌶️


Swea

Habanerolecker
Beiträge
479
Ich glaube ich mach irgendwas falsch... ich bekomme nicht halb so viel auf dem Balkon unter (und werde von meinem Mann immer noch angemurrt es sei zu viel und stehe zu viel rum...)
Aber ich bin gespannt auf deine grüne Balkon-Oase wenns soweit ist, kann ich mir toll vorstellen.
 

Rattus_Capsicus

Chilientertainer
Beiträge
1.428
Aber ich bin gespannt auf deine grüne Balkon-Oase wenns soweit ist, kann ich mir toll vorstellen.
Mein einziges Problem wird sein, wie ich mich auf dem Balkon bewege! 🤔 Platz zum Gehen wird es auf dem Balkonboden nicht mehr geben. Ich müsste eine Art Kran auf dem Balkon installieren, der mich, um Hüfte und Brust umgürtet, von oben haltend über den Balkon schweben lässt....

Ich habe gestern Abend voller Freude entdeckt, dass nun alle vier Purple Cacho 'white leaf' gekeimt sind! :woot: Die erste Tomate ist auch schon da - also das erste Keimblatt! Keine Frucht! ;)
 

Tiramisu

Besseresser
Beiträge
434
Ich habe mit Neem immer sehr gute Erfahrungen und bis jetzt nichts negatives gehabt. Ich Nebel aber junge Pflanzen nicht ein, sondern genieße nur damit. Auch nicht zu hoch konzentriert, so um die 5ml/L. Dann einmal damit gießen, eine Woche später wiederholen und zur Sicherheit dann noch mal in ca 2Wochen. Wirkt halt versetzt und später über die Vermehrung und muss wiederholt werden. So angewendet lief es bei mir immer gut, ich sprühe nur bei starken Blattlausbefall.
Kürzlich fand ich zu meinem Erstaunen eine Packung Celaflor Neem-ÖL mit vier Ampullen im Regal meines Arbeitszimmers. Originalverpackt. Muß da schon mehrere Jahre liegen. Wird sowas eigentlich schlecht? Oder KÖNNTE ich es verwenden, wenn ich es bräuchte?
 

Tiramisu

Besseresser
Beiträge
434
Mein einziges Problem wird sein, wie ich mich auf dem Balkon bewege! 🤔 Platz zum Gehen wird es auf dem Balkonboden nicht mehr geben. Ich müsste eine Art Kran auf dem Balkon installieren, der mich, um Hüfte und Brust umgürtet, von oben haltend über den Balkon schweben lässt....

Ich habe gestern Abend voller Freude entdeckt, dass nun alle vier Purple Cacho 'white leaf' gekeimt sind! :woot: Die erste Tomate ist auch schon da - also das erste Keimblatt! Keine Frucht! ;)
Ich hab mal ein Video gesehen von einer, die einen "Vertikalgarten" auf dem Balkon hat. Vielleicht wäre das ja was für Dich? Also eher kleinwüchsige Sorten so schräg in einem Regal anbauen?
 

Rattus_Capsicus

Chilientertainer
Beiträge
1.428
Kürzlich fand ich zu meinem Erstaunen eine Packung Celaflor Neem-ÖL mit vier Ampullen im Regal meines Arbeitszimmers. Originalverpackt. Muß da schon mehrere Jahre liegen. Wird sowas eigentlich schlecht? Oder KÖNNTE ich es verwenden, wenn ich es bräuchte?
Ich habe mal den Mitarbeiter hinter´m Tresen der Giftküche eines Gartencenters gefragt, ob angebrochene Flaschen Pflanzenschutzkonzentrat irgendwann unbrauchbar werden und er entgegnete, dass auch angebrochene Flaschen mit Pflanzenschutzmittelkonzentrat mehrere Jahre anwendbar blieben, sofern sie ansonsten fest verschlossen wären.

Die Frage ist dann lediglich: Wie dehnbar ist der Begriff "mehrere Jahre"? :laugh:

Meine Chilipflänzchen gedeihen ganz prima. Ich erlebe dieses Jahr eine höchst unerwartete, böse Überraschung bei den Tomaten. :jawdrop: Ist mir offen gestanden unerklärlich, aber ich habe einen Ausfall von über 50% bei meinen Tomatensaaten. 😱 Von den am 6. März gesäten 6 Tomatensamen sind nur 2 gekeimt, der Rest ist verschollen! :eek: Die Golden Current ist gekeimt und gestern habe ich noch die Bosque Blue Bumblebee entdeckt. Wie das dann so ist, wenn man nervös wird: Ich habe vorsichtig nach den anderen Samen gegraben: ToTy´s Cocktaiktomate, die zweite Bosque Blue Bumblebee, die Cora und das Grüne Zebra. Nicht mehr auffindbar, ergo vergammelt, oder? Von den am 7. März für meine Bekannten ausgesäten Samen sind 3 Golden Current, zwei Cora und eine Bosque Blue Bumblebee gekeimt. Keine ToTy´s Cocktailtomate! :( :( :(
Ich war wohl etwas zu optimistisch, indem ich nur ein Samenkorn pro Anzuchtnapf versenkt habe - zumindest bei meinen eigenen geplanten Tomaten. :cautious:

Ich habe gestern Abend jeweils 5 - 7 Samen von ToTy´s Cocktailtomate, Green Zebra, Bosque Blue Bumblebee und Cora eingeweicht. Heute Abend wandern die in eine Keimbox auf feuchtes Küchenpapier. Da kann ich nur hoffen, dass davon noch ein paar aufgehen, die ich dann einpflanzen kann. Ansonsten kann ich die Tomatensaison 2023 wohl abhaken!!! :rage: Irgendwas geht bei mir IMMER schief! Darauf kann ich mich verlassen!

Ein etwas 'angefressener' Ratto Peperoncino.

Ah, Moment, das sollte ich ja noch dazu schreiben: Die Tomatensamen sind entweder frisch im letzten Jahr geerntet oder maximal zwei Jahre alt. Es handelt sich also um kein altes Saatgut.
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.590
Ich hatte ja das mit der ANzucht verwechselt, ich hab sie ja dieses Jahr in Erde getan und jede Sorte doppelt je Anzuchttöpfchen getan..
da hatte ich auch eine Ausfallquote von 50%, obwohl alle vom letzten Jahr sind...

Hab dann letzte Woche die Gegenprobe gemacht aus Neugier:
6 von 6 Tomatensamen in der Keimbox innerhalb von 4 Tagen gekeimt....definitiv nächstes Jahr wieder Keimbox ;)
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.891
Ich habe mal den Mitarbeiter hinter´m Tresen der Giftküche eines Gartencenters gefragt, ob angebrochene Flaschen Pflanzenschutzkonzentrat irgendwann unbrauchbar werden und er entgegnete, dass auch angebrochene Flaschen mit Pflanzenschutzmittelkonzentrat mehrere Jahre anwendbar blieben, sofern sie ansonsten fest verschlossen wären.
Das gute an Neem-ÖL, es ist eben keine Giftküche und man könnte reines Neem ohne bedenken essen. Ist der Grund warum ich es immer damit testen und versuchen würde. Es dauert halt seine Zeit, es tötet keine Larven, keine Eier und Mücke. Es unterbindet nur die neue Ablage von Eiern, alles was da ist wird leider noch schlüpfen. 😉
 

Tiramisu

Besseresser
Beiträge
434
Andrerseits: Wenn Du weniger Töpfe auf dem Balkon hast, hast Du mehr Platz für Dich. Weil eigentlich brauchst Du doch Platz für einen Stuhl und einen kleinen Tisch (für das Bier), damit Du auf dem Balkon auch sitzen kannst um Dich über Deine Pflanzen zu freuen. Für mich zumindest ist dieses Dasitzen und freuen ein ganz wichtiger Aspekt beim Chilianbau. :happy:
 

Rattus_Capsicus

Chilientertainer
Beiträge
1.428
Moin allerseits,

meine überwinterte Trifetti/Variegata treibt nun wieder munter aus. Damit hat es meine zweite, überwinternde Chili auch geschafft.

200323_Trifetti_alt-Neuaustrieb-total.jpg

Die alten, unansehnlichen Blätter hätte ich vor´m Fotoshooting schon entfernen können! :facepalm:

200323_Trifetti_alt-Detail1.jpg

Ich hab heute ein bisschen mit Gegenlicht gespielt. :)

200323_Trifetti_alt-Detail2.jpg

Ach, da ist ja auch schon die erste Blüte. :woot:

200323_Trifetti_alt-Detail3.jpg


So in Neongrün hat man Chilis selten gesehen, gell? ;)


Andrerseits: Wenn Du weniger Töpfe auf dem Balkon hast, hast Du mehr Platz für Dich. Weil eigentlich brauchst Du doch Platz für einen Stuhl und einen kleinen Tisch (für das Bier), damit Du auf dem Balkon auch sitzen kannst um Dich über Deine Pflanzen zu freuen. Für mich zumindest ist dieses Dasitzen und freuen ein ganz wichtiger Aspekt beim Chilianbau. :happy:
Tjaaaa.... leider ist auf meinem Balkon kein Platz mehr für Tisch und Stuhl! 🤷‍♂️ Ich setz mich zur Not vor die Balkontür! :D

Einen guten Start in die Woche wünsche ich.

Ratto Peperoncino :shifty: (Ich hätte über meinen neuen Benutzernamen wohl doch etwas gründlicher nachdenken sollen.... 🤔 )
 

Oben Unten