Sauerkraut


capsatron

Habanerolecker
Beiträge
357
Heute ist wieder der alljährliche Sauerkrauttag. Ich habe mir den Nachmittag frei genommen, um mich völlig dem Kraut zu widmen. ;)

Man braucht ein oder zwei saubere Gärtöpfe, Hobel und einen Stamper.

Zutaten:
30 kg Weißkraut (für 25l)
Meersalz
Kümmel ganz
Wacholderbeeren

Das Kraut muss fein gehobelt werden, ich borge mir immer so ein professionelles Teil vom Bauern. Nun einfach Schicht für Schicht in den Gärtopf, zwischen die Schichten etwas Salz und Gewürze. Jede Schicht ordentlich Stampfen!
Oben dann Steine drauf, das Kraut muss mit Flüssigkeit bedeckt sein. 14 Tage bleibt das Kraut zum Gären im Warmen, dann kommt es an einen kühlen Ort. Wichtig ist sauberes Arbeiten, sonst hat man schnell ein Problem mit Schimmel.

Turbohobel:
pict0260v.jpg


Einer meiner Gärtöpfe:
pict0261f.jpg


Weiterer Gärtopf (10l) mit Holzschnitzarbeiten ;):
pict0262g.jpg
 

capsatron

Habanerolecker
Beiträge
357
Allerheiligen war große Verkostung, herrlich solch junges Kraut. Ich muß aber geiziger werden, sonst bricht im Winter noch Skorbut aus. :D
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.796
hmmm da hätte ich auch gerne was von :D
sag mal, was für flüssigkeit nimmst du zum aufgießen? nur wasser?
 

capsatron

Habanerolecker
Beiträge
357
Ich nehme abgekochtes Wasser (kalt) und streue noch paar Körnchen Meersalz auf die Oberfläche. Über den Steinen muß immer etwas Flüssigkeit stehen.
 

jfk1307

Fatalii - Freak
Beiträge
3.294
Super noch jemand der Sauerkraut selbst macht.:w00t:
Es geht doch nichts über solches Kraut.
Warum habe ich das erst jetzt gesehen.:noidea:
Ich habe auch zwei Pötte, einen mit 10L und einen mit 5L.
In meinem kleinen kommen immer Gurken, ich liebe saure Gurken.
Ich nehme kein Meersalz sondern Siedesalz, hat Opi schon so gemacht.
Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man kein Meersalz nehmen sollte wegen dem Jod.
Ansonsten mache ich das auch so.
Als Starter nehme ich einen großen Schluck Molke, nach ca. 2Tagen beginnt es mit einem gemütlichen Blub zu gären.
Was ich aber nicht verstehe ist, bei Deinem großen Pott hast Du keine Wasserrinne zum hermetischen Abschluss. Wie dichtest Du ihn ab?:)

Gruß Jörg
 

John F

Polarkreisgärtner
Beiträge
2.260
jfk1307 schrieb:
....
Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man kein Meersalz nehmen sollte wegen dem Jod.
...

Wenn ich das richtig weiß sollte man kein jodiertes Salz nehmen, weil es "schärfer" ist als unjodiertes Salz. Also reines Meersalz solltest Du bedenkenlos verwenden können. Jodiertes Salz ruft sicherlich auch keine gesundheitlichen Schäden hervor, ist aber geschmacklich völlig anders als das Meersalz.
 

capsatron

Habanerolecker
Beiträge
357
jfk1307 schrieb:
Was ich aber nicht verstehe ist, bei Deinem großen Pott hast Du keine Wasserrinne zum hermetischen Abschluss. Wie dichtest Du ihn ab?:)

Natürlich ist dort eine Wasserrinne, da der alte Deckel nicht mehr vorhanden ist, musste ich einen Einsatz (orange) basteln. ;)

Meersalz verwende ich, da es mir besser schmeckt und ich mich mit normalem Salz jämmerlich verschätzen würde. Eine Gesundheitsdiskussion will ich da nicht führen, ja meiner Schilddrüse geht es sehr gut. :whistling:
 

jfk1307

Fatalii - Freak
Beiträge
3.294
John F schrieb:
Wenn ich das richtig weiß sollte man kein jodiertes Salz nehmen, weil es "schärfer" ist als unjodiertes Salz. Also reines Meersalz solltest Du bedenkenlos verwenden können. Jodiertes Salz ruft sicherlich auch keine gesundheitlichen Schäden hervor, ist aber geschmacklich völlig anders als das Meersalz.
Danke John, dann werde ich nächstes Jahr es mit Meersalz machen.
Ich nehme sonst auch für vieles Meersalz.

capsatron schrieb:
Natürlich ist dort eine Wasserrinne, da der alte Deckel nicht mehr vorhanden ist, musste ich einen Einsatz (orange) basteln. ;)
Ich hatte mich schon gewundert, warum der Deckel so weit absteht, aber dann ist ja alles ok.
Ich habe leider keinen kalten Keller, aber im Winter eine kühlere Küchennische, darum muss ich die Rinne einmal die Woche mit kochenden Wasser nachfüllen.
Machst Du da auch Salz rein?

Ich find Deinen Stampfer toll, meinen habe ich mir auch selber geschnitzt.:w00t:
Mit den kleinen , die man kaufen kann, kann man ja nicht gut Stampfen.:)

Gruß Jörg
 

Bowmore

Dauerscharfesser
Beiträge
607
Das mit dem Jod stimmt schon. Jod ist ja auch ein Antiseptikum, tötet also die Milchsäurebakterien. Das Kraut gammelt dann einfach und wird nicht sauer.
Ob Meersalz oder Steinsalz ist egal, es darf aber nicht zusätzlich mit Jod versetzt sein!
 

Oben Unten