Senecas 2022 - wöchentliches Update Teil 2


Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
378
Auch von mir - drück die Daumen dass du verschont bleibst und deine lieben da gut durch kommen!

Die Pflänzchen sehen ja schön toll aus... Ich harre hier noch aus und warte gebannt. Die "richtigen" kündigen sich erst an...
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
In diesem Teil des Jahres jagt ein Geburtstag den Anderen. Da wurde jemand mit eindeutigen Symptomen nicht nach Hause geschickt. So ist es passiert. Wenn man eben auf allen Hochzeiten tanzen muss ist man irgendwann fällig. Aufgrund meiner Depri nehme ich ja an den Festen nicht mehr so oft teil weil mir die einfach zu laut sind in dieser Familie. rheinländer eben. Man kann ja auch gesellig sagen. Nur gut, dass der sächsische Teil zuhause geblieben ist. Ich mache mir erstmal keine Sorgen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Auch von mir - drück die Daumen dass du verschont bleibst und deine lieben da gut durch kommen!

Die Pflänzchen sehen ja schön toll aus... Ich harre hier noch aus und warte gebannt. Die "richtigen" kündigen sich erst an...
Was meinst du mit die "Richtigen" ?
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Wünsche auch gute Besserung an deine Frau und dir dass du es hoffentlich gar nicht erst hast..
Und wenn dann sitze ich das aus und behandle mit Tavor :laugh:. Mehr zu schaffen machen mir die Schlafstörungen. Habe heute nacht wieder das Bett nassgeschwitzt. Mal sehen ob der Psychiater dagegen noch was findet. Ich würde das ja mit Cannabis behandeln, aber wenn man Psychopharmaka nimmt ist das keine gute Idee. Ich habe das Gefühl die helfen ganz gut. Habe nur Angst wegen Sucht und so.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Äh, das hat mein Handy wohl vetschluckt!
Richtige Blätter meinte ich in Bezug auf deine Pflanzen :whistling:
Du meinst so richtige Lappen ? Ich kanns erwarten ehrlich gesagt. Bin froh wenn die erst später sich ausbilden. Allerdings werden die durch das Fishmix jetzt einen ordentlichen Schub machen. Ich gehs mittlerweile lieber langsam an. Bei der Aji Verde sieht man schon wie die sich streckt. Sonst hatte ich immer große Blätter bei kleinen Pflanzen. Das hat bis Mai zu nix geführt. Im Februar Blüten ohne Ende. Ich merke jetzt schon dass die viel Wasser brauchen. Jetzt die EM dann ist erstmal gut. Evtl etwas Bio-Grow dazu den Rest sollen sie alleine machen. Das wird vorerst die letzte Gabe von Fish-Mix sein. Immer schön vorsichtig. Nach meiner Erfahrung wird das Längenwachstum gerne vernachlässigt. Internodienabstand ist auch wichtig für guten Wuchs.
 

DrNötigenfalls

Chilitarier
Beiträge
1.215
So jetzt haben wir den Salat. Nach der Familienfeier sind drei positiv. Seit heute auch meine Frau. Ich hingegen bin immer noch negativ. Mal sehen wie lange.
Grüß dich, Seneca,

also die bekanntesten Virologen-Gesichter vor deutschen Fernsehkameras - an vorderster Front Christian Drosten - haben uns ja schon prophezeit, dass sich in nächster Zeit alle Bürger in diesem, unserem Lande mit Omikron anstecken WERDEN! 🥳 Das wäre ja auch GUT, eine Durchseuchung mit dieser "harmloseren" Corona-Variante hätte den Vorteil, dass dann die Bevölkerung flächendeckend über eine eigene Immunabwehr gegen das Virus verfügen würde. So in der Art habe ich das verstanden. Ach so, ja, die 30% Ungeimpften seien trotzdem einem höheren Erkrankungsrisiko mit Komplikationen ausgesetzt.
Ich denke, über kurz oder lang wird sich wirklich jeder mal dieses Virus einfangen. Wünsche dir und deinen Angehörigen natürlich, dass sie alle glimpflich bzw. möglichst asymptomatisch davon kommen! :thumbsup:

Aber hier mal paar Fotos von den Kleinen:
Süß, die Babys! :woot:

Aufgrund meiner Depri nehme ich ja an den Festen nicht mehr so oft teil weil mir die einfach zu laut sind in dieser Familie. rheinländer eben.
🤭 Ja, ich bin auch nicht so der Party-Typ! Empfinde das immer als sehr anstrengend - vor allem, wenn man schon fast schreien muss, damit man vom Gesprächspartner überhaupt verstanden wird.

Und wenn dann sitze ich das aus und behandle mit Tavor :laugh:.
Tavor ist´n geiles Zeugs, gell? Da fühlt man sich wie ein anderer Mensch! Sehr zu meinem Bedauern hat mein früherer Facharzt (Dr. Abwini in PB) nie mehr als EINE für den Akutfall herausgerückt! Aber er hat auch absolut gute Gründe dafür! Inzwischen komme ich glücklicherweise weitgehend ohne Psychopharmaka zurecht. Brauche nur ein bisschen Amitriptylin als Vorsorge gegen Augenmigräne.

Im Bezug auf deine Chilipflanzen kann man ja nur sagen: Der Laden läuft! :happy:

Beste Grüße

Andreas
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Grüß dich, Seneca,

also die bekanntesten Virologen-Gesichter vor deutschen Fernsehkameras - an vorderster Front Christian Drosten - haben uns ja schon prophezeit, dass sich in nächster Zeit alle Bürger in diesem, unserem Lande mit Omikron anstecken WERDEN! 🥳 Das wäre ja auch GUT, eine Durchseuchung mit dieser "harmloseren" Corona-Variante hätte den Vorteil, dass dann die Bevölkerung flächendeckend über eine eigene Immunabwehr gegen das Virus verfügen würde. So in der Art habe ich das verstanden. Ach so, ja, die 30% Ungeimpften seien trotzdem einem höheren Erkrankungsrisiko mit Komplikationen ausgesetzt.
Ich denke, über kurz oder lang wird sich wirklich jeder mal dieses Virus einfangen. Wünsche dir und deinen Angehörigen natürlich, dass sie alle glimpflich bzw. möglichst asymptomatisch davon kommen! :thumbsup:


Süß, die Babys! :woot:


🤭 Ja, ich bin auch nicht so der Party-Typ! Empfinde das immer als sehr anstrengend - vor allem, wenn man schon fast schreien muss, damit man vom Gesprächspartner überhaupt verstanden wird.


Tavor ist´n geiles Zeugs, gell? Da fühlt man sich wie ein anderer Mensch! Sehr zu meinem Bedauern hat mein früherer Facharzt (Dr. Abwini in PB) nie mehr als EINE für den Akutfall herausgerückt! Aber er hat auch absolut gute Gründe dafür! Inzwischen komme ich glücklicherweise weitgehend ohne Psychopharmaka zurecht. Brauche nur ein bisschen Amitriptylin als Vorsorge gegen Augenmigräne.

Im Bezug auf deine Chilipflanzen kann man ja nur sagen: Der Laden läuft! :happy:

Beste Grüße

Andreas
Danke Andreas,
Ich finde Tavor nicht geil. Mein Psychiater (der hat mich 10 min. gesehen) meint: "Das nimmt eben mal das Gas raus" So empfinde ich das auch. Nur von denen 2 zum Schlafen zu nehmen gefällt mir nicht. Früher habe ich ein Joint geraucht mit Indica und zumindest 5 Std geschlafen. Jetzt gucke ich mal nach einem Termin bei Psychotherapeuten und erkläre das mal genauer. Den Psychiater habe ich über die Notfallnummer 1617 bekommen. Der ist eine Zwischenstation.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
So heute gibts mal wieder Fotos von den Kleinen. Die Lampe läuft auf 100% weil etwas gespargelt wurde teilweise. Die recken sich ziemlich in Richtung Zentrum der Lampe. Aktuell hängt sie 23 cm über den Pflanzenspitzen. Die Entwicklung ist aber zufriedenstellend. Ich denke ich hänge sie doch noch etwas höher. Für eine zweite Lampe sind es echt zu wenige Pflanzen. Ich meine, wenn die Annuums noch dazu kommen was soll dann erst sein ? Möglicherweise mache ich doch noch einen Rahmen und bespanne ihn mit Folie.

PH ist immer noch bei 7 und die Temp bei 22 °C. Wobei die kalte Luft vom Fenster vielleicht irgendwie abgehalten werden sollte. Die Temp an der Oberfläche des Substrats links hinten wo die Luft ankommt beträgt mittags 20°C. Andererseits denke ich etwas Abhärtung ist auch kein Fehler. Ich werde wohl anfangen die Positionen zu wechseln. Die Rocotos bleiben dann aber im "Luftzugsbereich". Dürfte auch Zeit sein langsam mit dem Training durch den Ventilator zu beginnen. Dann aber bei geschlossenem Fenster und erhöhter Innentemperatur. Bis jetzt waren 1,5L/Woche Gießwasser ausreichend. Ich werde jetzt auch mehr darauf achten, dass das Wasser mind. 1 Tag abgestanden ist. Das sind zwar alles Kleinigkeiten, aber unterm Strich machen sie sich bemerkbar. Ich werde wohl mit den Biobozz Düngern fortfahren und mich eher am Biobozz-Schema orientieren. Das ist zwar für Dröhntannen ausgelegt, wird aber schon seinen Sinn haben bzgl der Inhaltsstoffe von Fishmix und BioGrow. Das bedeutet in Zukunft jeweils 1ml von jedem ins Gießwasser statt wie bisher "hintereinander". CalMag werde ich wohl nur ab und zu verwenden. EMA werde ich wohl so alle 2 Wochen zusätzlich geben.

Bei den Samen gibts nix Neues. ausser bei Rocoto Peru 8974 da ist was Weißes zu sehen. Muss ich aber erst unters Mikroskop legen. Beim Labormikroskop muss ich mir wohl ein "Oberlicht" basteln sonst sieht man da nix. Vielleicht eine kleine Taschenlampe am Mikrofonständer ?

Ich versuche mal heute die Bilder von letzter Woche zu integrieren um den Fortschritt zu dokumentieren:

Aji Verde

1643288968101.jpeg
P1110415.JPG


Rocoto Cuzco Amarillo Manzano

P1110375.JPG
P1110411.JPG


Rocoto Ecuadorian Sweet

P1110371.JPG
P1110413.JPG






SRP Striped 16.02. -> 27.02.

P1110361.JPG
P1110402.JPG



Cheiro Roxa


P1110373.JPG
P1110414.JPG


Caramello

P1110369.JPG
P1110409.JPG



vlnr. LD x Cristal F2, LBoG x WF F2 @timmey (ohne Vergleichsbild)

P1110408.JPG


Gesamtbild vom 16.01.2022 -> 27.01.2022

P1110358.JPG
P1110387.JPG


LD x Cristal F2,
 

Anhänge

  • P1110364.JPG
    P1110364.JPG
    210,9 KB · Aufrufe: 25
  • P1110363.JPG
    P1110363.JPG
    209,5 KB · Aufrufe: 25
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Hmmm meine Kamera gibt wohl den Geist auf wie es scheint. Grade mal die von meinem schatz ausprobiert OMG !!! Naja nach 8 Jahren.....
 

DrNötigenfalls

Chilitarier
Beiträge
1.215
Hallöchen Seneca,

wenn ich so deine Kultivierungsbeschreibungen lese, dann klingt das sehr nach ausgeklügelter Technik und Akribie, um alles im Griff zu haben! Ich meine das nicht als Kritik. Aber innerlich fange ich immer an zu stöhnen, weil ich mich frage: Oh je, brauche ich das alles auch? 🤭 Ich will doch nicht so einen immensen Aufwand betreiben... *ggg* Verkehrt ist es natürlich nicht zu versuchen, den Pflanzen optimale Bedingungen zu bieten. Ich hoffe ja, ich komme mit weniger Investitionen zu annehmbaren Ergebnissen - zumal ich ja ohnehin deutlichen Einschränkungen unterliege. Mit 10 Chili-Kübeln und vier Tomaten-Kübeln habe ich meine Kapazitätsgrenzen so ziemlich ausgereizt. Gut, es ist auf jeden Fall interessant und aufschlussreich zu verfolgen, wenn jemand so viele Parameter wie pH-Wert, Zugaben verschiedenster Nährstoffe in möglichst optimaler Stärke, Luftzirkulation etc. überwacht und steuert. :thumbsup:

Ich werde wohl mit den Biobozz Düngern fortfahren und mich eher am Biobozz-Schema orientieren. Das ist zwar für Dröhntannen ausgelegt, wird aber schon seinen Sinn haben bzgl der Inhaltsstoffe von Fishmix und BioGrow.
Dröhntannen! Das hab ich doch neulich erst bei VanDoom gelesen. Der wohnt ja, so viel ich weiß, in Österreich. Da dachte ich so, ist das eine besondere Tannenart - die nur südlich der bayrischen Grenze beheimatet ist - und bei heftigerem Wind einen dröhnenden Lärm verursacht? 🤔


:roflmao: Couldn´t resist! Der Ausdruck gefällt mir! Sag mal, Seneca, besteht denn irgendeine Aussicht, dass du Dröhntannenextrakt aus medizinischen Gründen verschrieben bekommen kannst? Das wäre doch viel besser als das olle Tavor - zumal du ja weißt, dass du davon schlafen kannst.

"Alexa! Lautstärke auf viiiieeeeerrrr!!!" 😯 Das waren meine Nachbarn! Die haben ALEXA in ihren Räumlichkeiten? Oh Gott!!! :nailbiting: Das Sch***ding ist sicher auch in der Lage, MICH zu belauschen und Einzelheiten meines Tagesablaufs an Amazon zu übermitteln! :shifty: So hellhörig, wie das hier ist!

So, jetzt haben mich meine Nachbarn mal eben aus dem Konzept gebracht. :rolleyes: So, ja, deine Chili-Babys sehen ja soweit alle ganz normal aus, so weit ich das als Laie überhaupt beurteilen kann. ;) Hoffe und wünsche dir, dass sie weiterhin zu deiner Zufriedenheit gedeihen.

Servus,

Andreas


Dröhntannen! :laugh:
 

Oben Unten