Senecas 2022 - wöchentliches Update Teil 2


G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Heute habe ich etwas entdeckt. Eine Art Wurmfortsatz. Diesmal aber deutlicher zu erkennen.
Es handelt sich selbstverständlich um Rocoto Peru 8974 von unserer Arbeitsgruppe Rocoto. Stellvertretend in diesem Faden repräsentiert durch Werner @Capsium.

Für mich zumindest sieht das nach Keimung aus. Das wäre ein schöner Erfolg für mich. Lieber Werner, kannst du rausfinden, wie alt dieser Samen sein könnte ?
Ich schiebe das jetzt mal vorab darauf, dass ich den behandelt habe und zwar nach allen Regeln der (meiner) Kunst.

2022_02_02_11_29_02_503.jpg

2022_02_02_11_30_38_533.jpg

2022_02_02_11_36_34_043.jpg
2022_02_02_11_37_36_133.jpg



2022_02_02_11_36_34_043.jpg

2022_02_02_11_37_26_620.jpg
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Vor lauter Aufregung habe ich die schlechte Nachricht vergessen: Blattschäden
Interessant: Nur in Cocos gezogene Pflanzen.
Habe erst einmal CalMag gegeben, das hat wohl nicht gereicht.
Bei der Cheiro Roxa geht es eigentlich aber das Blatt rechts gefällt mir nicht.
Bei den Anderen dachte ich erst eine beginnende Verbrennung, aber die Blattadern sind so hell
und die Blätter vergleichsweise blass. Beim Caramello auf Bild 2 ist alles zu hell. Das ist zwar eine Eigenart von dem
aber das ist zu arg.
IMG_2379.JPG


IMG_2382.JPG


IMG_2383.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2381.JPG
    IMG_2381.JPG
    155,7 KB · Aufrufe: 17
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Naja und dann wollte die beste Lebensgefährtin von Allen "Ordnung schaffen" im Gefrierschrank :eek:😇

Da kam es dann zu Tage: Ich hatte ein Viertel belegt.
Die andere Hälfte der Schublade sind eben Kräuter. Immer nur Pommes ist doch auch nix. Da waren aber auch Staudensellerie, die müssten in die Gemüseschublade. Ich wars nicht.
:shifty:

IMG_2386.JPG


IMG_2388.JPG
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Ich schätze das wird jetzt so weitergehen wenn sich mein Blick mit der Lupenbrille bestätigt.
 

Oben Unten