ToTy`s Garten - Der Garten im Dezember


ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.905
... und der Wetterbericht stimmte wieder zu 100%



Schade das so früh Schluss ist mit der Gartensaison - es wäre noch so viel was nicht reif ist.

In der letzten Woche habe ich nochmal richtig viel geschafft, geerntet und begonnen Winterfest zu machen. In der Nacht vom Samstag zu Sonntag gab es dann den ersten Frost und nun schneit es ...

Äpfel wurden geerntet, praktischer weise haben meine Bäume wenigstens 2 Sorten und einer sogar 3 Sorten Äpfel






Nur der Baum mit den Winteräpfeln hängt noch voll, ist eingeschneit und friert. Was passiert mit den Äpfeln bei Frost? Bisher habe ich es immer geschafft vor dem Frost alles abzunehmen ... mal sehen ob die noch genießbar sind wenn es wieder besseres Wetter wird.



Die Inaka Gurke hat es in diesem Jahr geschafft über den Apfelbaum zu wachsen ist nun komplett abgeerntet und ein teil der Ernte wurde kleingeschnitten eingefroren (für Pfannengerichte oder Aufläufe)





die restlichen Freilandtomaten stehen kühl und dunkel im Karton zum abreifen - da gibt es wohl noch bis Weihnachten frische Tomaten bei uns.

Bosque Blue Bumblebee und Golden Currant - beide stehen schon wieder auf der Liste für 2016







Kurzzeitig gab es mal Platz im Gewächshaus aber nun hängt neben den 2 Butte Nuts Kürbissen noch ein paar Tomaten und die Chilipflanzen



Die im Frühjahr im Eimer angebauten Kartoffeln wurden geerntet - leider auf Grund von Trockenheit im Sommer wenige und sehr kleine





... Kürbisse und Gurken ... Lauch und Sellerie .... Bohnen .... "gelbe" rote Beete









Meine Spargelerbse hat in diesem Jahr zum zweiten mal begonnen zu blühen und zu fruchten (schmeckt wie Bohne, Erbse und Gurke zusammen)



Einen Versuch mit Knoblauch gab es auch in diesem Jahr, ich las Knoblauch hält Ungeziefer von Pflanzen fern und verhindert Krankheiten - so hatte ich in meinen Pflanzringen je eine Zehe Knoblauch gesteckt (der aus dem Supermarkt) der Knoblauch trieb sehr schnell aus, verlor dann all sein Grün und im September kamen dann wieder neue grüne Halme hervor




Eine für mich noch wichtig Aktion in der letzten Woche war, das Pflanzen von 2 neunen Bäumen - da ich nicht entscheiden konnte ob nun Apfel- oder Birnenquitte, bekam ich beide zum Geburtstag geschenkt.





Ich hoffe das beide gut anwachsen werden



... vor dem ersten Frost es blüht noch immer sehr schön







Hoffen wir der Schnee taut schnell wieder weg ... meine letzten Rosen 2015 für Euch











 

baum89

Chilitarier
Beiträge
2.269
Ein wunderschönes Uptade. Das gefällt mir super, wie es bei dir ausschaut. Das mit dem Frost ist natürlich schade. Aber konntest ja den Großteil ernten bzw. retten!
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
7.660
Hallo Gabi,
tolle Übersicht, sehr schön, was noch alles reif geworden ist. Super Idee mit den Kartoffeln im Eimer.
Wie kalt stehen Deine eingepackten grünen Tomaten? Hab noch nie was davon gehört, dass man die dann so lange aufbewahren kann. Ich nehme an der Geschmack lässt schon einiges nach, wenn sie im Dunkeln nachreifen?

Aber jetzt beginnt ja dann auch eine etwas ruhigere Zeit, bei dem Gartenwetter. Kannst Du bestimmt auch gebrauchen. ;)
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.984
Irre, wie man man soviel Gemüse und Früchte gleichzeitig betreuen kann - wieviel Hektar Land habt ihr denn? :)
Sieht alles ganz toll aus, ich bin echt ein wenig neidisch..
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.905
Hurra 1 Jahr im Forum - Sekt für Alle - Prost -

14.10.2015 14 Uhr



Nur ein Wort fällt mir hier ein: Wahnsinn!!!
der absolute Wahnsinn ist das, mit allen Höhen und Tiefen in diesem Jahr ...

Der Hammer! :woot::woot: Da könntest du ja einige Zeit autark von leben! :D
... ja das kann ich, zumal ich immer wenig Essen brauche - nur die Butter müsste ich dazu kaufen


der Garten ist wirklich der absolute Wahnsinn! Was da alles wächst :eek:
... darüber staune ich selber auch immer wieder, der Garten ist ja mitten im Wald und hat weniger Sonne und oft ist es sehr kalt da

Wahnsinn was du alles im Garten hast :eek::thumbsup:
... vielen Dank, na da gibt es noch einiges an Pflanzen, welche ich bisher noch gar nicht erwähnt habe - wird aber auch noch kommen

Ein wunderschönes Uptade. Das gefällt mir super, wie es bei dir ausschaut. Das mit dem Frost ist natürlich schade. Aber konntest ja den Großteil ernten bzw. retten!
... zum Glück. Der Frost, wird wenn der Schnee weg ist, einiges kaputtgemacht haben. Ich hätte noch einne Tag mehr haben müssen zum Ernten und sicher stellen - aber ich bin trotzdem zufrieden.

Bei unseren Sorten macht ein bisschen Frost & Nässe nichts aus. Nur als Lageräpfel taugen sie dann leider nicht mehr allzu viel, da sie rel. schnell gammlig werden
... ich habe gestern bei 0grad Schnee Nebel mal 4 Kisten geerntet - bin gespannt - Bisher hatte ich all die Jahre rechtzeitig alle Äpfel geerntet, aber es sind extrem viele Äpfel in diesem Jahr an den Bäumen. Es sind die Winter-Lager-Äpfel - leider kenne ich den Sortennamen nicht.




Hallo Gabi,
tolle Übersicht, sehr schön, was noch alles reif geworden ist. Super Idee mit den Kartoffeln im Eimer.
Wie kalt stehen Deine eingepackten grünen Tomaten? Hab noch nie was davon gehört, dass man die dann so lange aufbewahren kann. Ich nehme an der Geschmack lässt schon einiges nach, wenn sie im Dunkeln nachreifen?
Aber jetzt beginnt ja dann auch eine etwas ruhigere Zeit, bei dem Gartenwetter. Kannst Du bestimmt auch gebrauchen. ;)
Ja ein wenig Ruhe wäre ganz gut, irgendwann wird das sicher eintreffen. Kartoffeln im Eimer mache ich seit 2014, es erntet sich super gut. Und es kein großer Aufwand. Eimer sind billige Papierkörbe aus dem Pfennigladen.

Tomate reifen Wetterbedingt in jedem Jahr bei mir nach. Ein wenig leidet der Geschmack- aber nur ein wenig. Die Tomaten stehen im dunklen Karton im Schlafzimmer bei ca. 16grad, in diesem Jahr steht noch ein Karton im Gartenkeller, als Test.

Noch besser ist zum Tomatennachreifen einfach abscheiden, etwas Laub entfernen und verkehrt herum dunkel aufhängen. Das habe ich auch ein paar Jahre probiert und klappte super. In diesem Jahr habe ich aber nicht den Platz dazu.



:woot: Sauber sauber und tolles Update :thumbsup: Wie weit auseinander hast Du denn die Quitten gepflanzt?
... die Quitten stehen etwas zu eng ich weiß, (1,20m) aber der Platz gab es nicht her. Mein Schwiegersohn hatte mir den Pflanzplatz vorbereitet und ich bin dann Kraft massig am Löcher buddeln gescheitert, weil im Untergrund viele Steine sind. So stehen sie etwas enger. Kann einfach nicht mehr so viele schwere Sachen alleine bewältigen. Frau wird alt. (ist alt)

Schönes Update :thumbsup:
Gehört dein Paradies zu den so genannten Datschen?
MfG
... das Paradies ist Bestandteil eines Gartenvereins, aber die Hütte ist schon gut Bewohnbar (wenn den mal irgendwann fertig renoviert ist)
Datschen sind für gewöhnlich etwas größer

Irre, wie man man soviel Gemüse und Früchte gleichzeitig betreuen kann - wieviel Hektar Land habt ihr denn? :)
Sieht alles ganz toll aus, ich bin echt ein wenig neidisch..
... das Gemüse kommt gut ohne Betreuer aus. Nur das Unkraut nicht. Der Graten hat gerade mal ca. 500 Quadratmeter

Gabi, Du hast da ja irre viel geleistet dieses Jahr. Trotz Schulter. Respekt.
... Danke Babsi, ja das Problem mit der Schulter weg ist es leider nicht
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
7.660
Hurra 1 Jahr im Forum - Sekt für Alle - Prost -
:laugh: Na denn, Glückwunsch. Werd mir nachher ein Gläschen Neuen Wein genehmigen! :D

Tolles Bild von Deinem verschneiten garten. Es wundert ich ja, dass alles so liegen bleibt. Muß schon mächtig kalt sein bei Dir, brrr.

Vielen lieben Dank für Deine Tomaten-Einlagerungstipps. Ich denke ich werde das mal mit dem Abschneiden und Aufhängen probieren. :)

Frau wird alt. (ist alt)
Na, na, manches geht halt nicht mehr so, aber Gärtnern hält auf jeden Fall fit! Im Winter bekommt die Schulter bald eine Ruhepause. :thumbsup:

Deine Äpfel sind wunderschön, die könntest Du auch im Laden verkaufen. ;)
 

Oben Unten