"VORSICHT"-Wetterwarnung


JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.374
Hier in der Stadt haben die Wetterstationen Tiefstwerte von rund +2°C gemessen. Das tut meinen Chilis gar nicht gut, wenngleich die Rocotos sich noch tapfer halten.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
1.673
Bei uns im Garten in Halle hatte es in der Nacht vom Samstag zum Sonntag +1 Grad, so dass ich gestern abend erstmals in diesem Herbst die Teelichtöfen in den Folienzelten angeworfen habe. Macht mein Vater heute abend auch noch einmal, und danach soll es bei uns wieder wärmer werden.
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.955
Die "weiße Pracht" kann ich mindestens 6-8 Monate pro Jahr bewundern, gottseidank aber auch heute erst ab ca. 2000m asl.


Dieses Jahr war der absolute Hammer für das Inntal. Normalerweise geht es hier echt rauh zu, sehr starke Temperaturunterschiede innerhalb von 8 Stunden, heiße Tage, kühle Nächte usw... :wtf:, lange Kaltzeiten..
Nur heuer: Sahara-Klima, trocken, heiß, subtropische bis tropische Nachttemperaturen, nur noch Bettbezüge als Decken (wenn überhaupt), alle Wiesen und Wälder sind regelrecht verdorrt, keine Pilze, nur irgendwelches vertrocknetes Konglomerat :rolleyes:.
Und während es gerade in den deutschen Mittelgebirgen schneit, hat bei uns der Südföhn eingesetzt, aktuell 17°C und es wird von Stunde zu Stunde wärmer.

Was meine Pflanzen betrifft, alles steht immer noch den Naturgewalten ausgesetzt und ohne künstliche Wärme. Ich kack mir auch nicht in die Hose, was überlebt, überlebt und alles andere wird den Komposthaufen küssen :laugh: Denn bald wird es bei uns abstürzen und wir mit Sibirien wetteifern :rolleyes:
Ich kann selbst nicht glauben, was noch alles an meinen Pflanzen hängt :wideyed: so viele haben sich im September entschieden massenhaft Früchte zu bilden, die jetzt natürlich nicht mehr zügig - gar nicht mehr abreifen werden. Beide Bishops Crown hängen rappelvoll die Numex Suave usw.. - jeder der hier in der Nähe vorbeikommt, darf gerne Pflanzen mitnehmen.. ;)
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.955
Und jetzt, 10,7 Grad und es schüttet all das auf einmal herunter, was wir zwischendurch im kompletten Sommer gebraucht hätten. :rolleyes:
Bin mal gespannt wie meine Pflanzen diese Volldusche überstehen.. :laugh:
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.955
Leichten Frost mit 1-2° unter Null hatten wir schon 2x, aber nur wenige Stunden. Daher ist hier nichts gestorben. :thumbsup:
In den nächsten Tagen wird es wohl auch keinen Frost geben. Mal sehen, was passiert ;)
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.022
"... Und wieder da" schnell die restlichen Chilipflanzen ins Gwh geräumt und die Oleander reingestellt. Soll wohl auch bei uns Friost geben heute Nacht.
Danke @Peppi17, Du hast meine Pflanzen gerettet :thumbsup:
 

Oben Unten