wemu2020


chilidrops

Plazenta-Verweigerer
Beiträge
3.515
War eine meiner ersten, die ich angebaut habe.
Geschmacklich kann ich nicht viel dazu sagen. Könnte jetzt schreiben:fruchtig,aromatisch oder sonstwas.
Kann das schlecht beschreiben.
Mir schmecken sie einfach, sind nicht so scharf, allerdings auch nicht so gut für Relleno geeignet, weil die unten spitz zulaufen und nicht so viel Füllung reingeht.
 

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
623
Da kann ich mich @chilidrops anschließen, so würde ich die de Seda auch beschreiben.
Man kann sie zu allem verwenden wie z.B. Marmelade, Chili-Zwiebelrelish, zum frisch Essen, als "Beigabe" zu gemischtem Gemüse, zum Pulver machen usw.
Hat letztes Jahr bis Februar 2020 eine Menge Beeren geliefert und gedeiht auch dieses Jahr wieder super.
 

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
623
Ach das waren dann wahrscheinlich die, die du hier verschenkt hast :).
Vielleicht wollen wir ja paar Beerchen tauschen, weiß ja nicht ob ich was interessantes im Anbau habe.
Das waren die Rocoto Arequipa Giant.
Da ich letztes Jahr die Erntemengen total unterschätzt hatte sind es 2020 insgesamt nur 3 Rocotopflanzen.
Neben der Big Brown die leider von einem Welkepilz in die Knie gezwungen wurde steht hier noch eine
Rocoto Roter Riese.
Ist eine am Anfang vernachlässigte Nachzügler-Überschußpflanze in relativ kleinem Kübel.
Produziert aber inzwischen mehr Beeren als die Roter Riese Pflanze 2019 im 60L Kübel:

P1180591.JPGP1180592.JPGP1180593.JPGP1180594.JPGP1180595.JPG
 

Oben Unten