Wild Boar GardenÂŽs feuriges 2021 - Chilis und vieles mehr!

Der Broccoli 😍 mein absolutes LieblingsgemĂŒse. Grade unlĂ€ngst erst einen Broccoli-Kartoffel Auflauf gemacht... da könnt ich mich ja reinlegen :drool:
 
Super! Was ist das fĂŒr eine Sorte? Unserer hat riesen BlĂ€tter, aber nur ganz Mini kleine Röschen.:thumbsdown::arghh:
@Harzfeuer Das ist die Sorte Marathon (F1-Saatgut). Welche hast du dieses Jahr im Anbau?

Der Broccoli 😍 mein absolutes LieblingsgemĂŒse. Grade unlĂ€ngst erst einen Broccoli-Kartoffel Auflauf gemacht... da könnt ich mich ja reinlegen :drool:
@Marty82 Bei uns war auch Brokkoli-Kartoffel-Auflauf geplant. Gab dann aber doch Brokkoli-Nudel-Auflauf. War auch mega lecker 😍

Dein Rocotostall gefĂ€llt mir außerordentlich gut :)
@balkonpepper Lieben Dank! :) Mit den Topfrocotos bin ich auch sehr zufrieden. Mal schauen ob ich euch die aus dem Freiland zeigen soll, viel zu sehen gibt es bei denen nÀmlich nicht :D
 
Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder ein Update aus dem Freilandgarten. Aktuell ist der Boden sehr durchnĂ€sst. In den letzten trockenen Jahren kam mir der lehmige Boden sehr entgegen, da sich das Gießen in Grenzen gehalten hat. Aktuell wĂ€re ich froh, wenn der Boden bissl durchlĂ€ssiger wĂ€re. Aber ich will mich garnicht groß beschweren ;)

In dem Teil des Updates geht es erst wieder um GemĂŒse im Allgemeinen, in Teil 2 dann um unsere geliebten Chilis 😍

Die Melonen und Zucchinis sind durch den vielen Regen die letzten Wochen richtig explodiert. Viel Platz ist da nicht mehr 😳

DSC_8683.JPG


Zucchini - Leila:

DSC_8706.JPG

DSC_8707.JPG


Zucchini - Yellow Banana:

Bei den beiden Pflanzen ist mir aufgefallen, dass sich die BlĂ€tter der Pflanzen unterscheiden. Eigentlich handelt es sich aber um die selbe Sorte. Das Saatgut scheint wohl nicht stabil gewesen zu sein. Zumindest sind die FrĂŒchte an beiden Pflanzen gelb đŸ€·â€â™‚ïž

DSC_8702.JPG

DSC_8704.JPG


Unbekannte Sorte:

DSC_8773.JPG


Bei den Gurken geht es auch gaaanz langsam los. Ich denke im Laufe der Woche werden die ersten soweit sein :thumbsup:

Salatgurke - Beth Alpha:

DSC_8687.JPG

DSC_8684.JPG


Einlegegurke - Piknik:

DSC_8698.JPG


Das folgende GewĂ€chs ist wild aufgegangen. Ich denke das wird irgend ein KĂŒrbis sein. WĂŒrdet ihr bei wild aufgegangenen KĂŒrbissen auf einen Verzehr verzichten? Ich habe mal gelesen, dass sich bei verkreuzten KĂŒrbissen / Zucchinis auch Giftstoffe bilden können?

DSC_8778.JPG


Die Stangebohnen bilden nun auch die ersten BlĂŒten und sind schon oben am Zaun angekommen :)

DSC_8693.JPG

DSC_8695.JPG


Das oberste Beet kommt so langsam auch in Fahrt. Oberhalb des Beetes habe ich einen Graben angelegt, da kann dann das Wasser abfließen, dass vom Dach des Kuhstalls kommt. Anfang der Saison hatte ich ja das Problem, dass das Beet unter Wasser stand :banghead:

DSC_8774.JPG


Die anderen zwei GemĂŒsebeete sind teilweise schon abgeerntet. Da stehen also schon die Folgesaaten auf dem Plan :woot:

DSC_8804.JPG


Der Blumenkohl ist auch bald soweit :)

DSC_8772.JPG


Der Mais hat auch wieder ordentlich an Masse zugelegt. Die KĂŒrbisgewĂ€chse zwischen drin machen sich auch ganz gut. Von den ausgesĂ€ten Stangenbohnen ist hier noch nichts zu sehen. Vielleicht muss ich hier nochmal mit neurem Saatgut ran đŸ€”

DSC_8797.JPG


Mit den Tomaten bin ich dieses Jahr nicht so zufrieden. Der viele Regen scheint denen nicht so zu gefallen. Oben am Hang wachsen sie ganz gut, da hier das Wasser ablaufen kann. Im unteren Bereich gibt es viel StaunÀsse :thumbsdown:

Muddy Mamba:

DSC_8788.JPG


Kangaroo Paw Yellow - Dwarf:

DSC_8789.JPG


Und zum Schluss auch mal wieder eine GesamtĂŒbersicht. Bei den weißen Blumen im Hintergrund habe ich eigentlich gedacht, dass es sich um Margeriten handelt. Die BlĂ€tter schauen aber eher nach Kamille aus. Das nĂ€chste Mal wenn ich dort bin, muss ich mal dran schnuppern :D

DSC_8810.JPG

DSC_8794.JPG


Weiter geht es in Teil 2. Bis gleich ;)

Beste GrĂŒĂŸe

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo ihr Lieben,

weiter geht es hier in Teil 2 mit den Parpika / Chilis :thumbsup:

Oben in der Reihe stehen einige Baccatum und darunter Annuum.

DSC_8715.JPG

DSC_8716.JPG


Und hier stehen noch weitere Annuum ;)

DSC_8720.JPG


Ramiro Orange:

DSC_8724.JPG


Golden Cayenne:

DSC_8727.JPG


Santa Fe Grande:

DSC_8735.JPG

DSC_8736.JPG


Numex Pumpkinspice:

DSC_8737.JPG

DSC_8738.JPG


Giant Jalapeno:

DSC_8745.JPG


Kashmiri Mirch:

DSC_8747.JPG

DSC_8748.JPG


Joes Long Cayenne:

DSC_8752.JPG

DSC_8750.JPG


Pasilla Bajio:

DSC_8756.JPG


Yellow Monster:

DSC_8758.JPG


Hungarian Hot Wax Yellow:

DSC_8763.JPG

DSC_8764.JPG


Brown Jalapeno:

DSC_8766.JPG

DSC_8767.JPG


Sooo das wars fĂŒr heute. Dann wĂŒnsche ich euch eine erholsame Nacht und einen guten Start in die Woche! :)

Beste grĂŒĂŸe

Alex
 
Das folgende GewĂ€chs ist wild aufgegangen. Ich denke das wird irgend ein KĂŒrbis sein. WĂŒrdet ihr bei wild aufgegangenen KĂŒrbissen auf einen Verzehr verzichten? Ich habe mal gelesen, dass sich bei verkreuzten KĂŒrbissen / Zucchinis auch Giftstoffe bilden können?
So lange der KĂŒrbis, gilt auch fĂŒr Zucchini, nicht bitter schmeckt ist alles gut. Bitter = Giftig. Erstmal ein kleines StĂŒcken probieren, bevor man den ganzen verkocht.
 
So lange der KĂŒrbis, gilt auch fĂŒr Zucchini, nicht bitter schmeckt ist alles gut. Bitter = Giftig. Erstmal ein kleines StĂŒcken probieren, bevor man den ganzen verkocht.
Ich wĂŒrde mich dem anschließen, aber...
...da mir persönlich bitter schmeckt, wĂŒrd ich es nicht drauf ankommen lassen und die Finger davon lassen đŸ€·â€â™‚ïž
Ich kenn mich nicht wirklich so gut aus. Muss jeder fĂŒr sich entscheiden ✌
 
So lange der KĂŒrbis, gilt auch fĂŒr Zucchini, nicht bitter schmeckt ist alles gut. Bitter = Giftig. Erstmal ein kleines StĂŒcken probieren, bevor man den ganzen verkocht.
Ich wĂŒrde mich dem anschließen, aber...
...da mir persönlich bitter schmeckt, wĂŒrd ich es nicht drauf ankommen lassen und die Finger davon lassen đŸ€·â€â™‚ïž
Ich kenn mich nicht wirklich so gut aus. Muss jeder fĂŒr sich entscheiden ✌
@Fee1693, @Lederhose Danke euch beiden! Ich denke ich werde mal schauen was alles an Ernte zusammen kommt, von den Pflanzen, die ich selbst ausgesÀt habe. Wenn das eh schon genug ist, dann werde ich die wild aufgegangenen wahrscheinlich nicht verwenden. Aber probieren werde ich schon mal denke ich :D
 
Was machst du mit den vielen KĂŒrbisgewĂ€chsen? Das reicht ja fĂŒr eine ganze Kompanie. :joyful:
@Harzfeuer Wenn die Pflanzen alle halbwegs Ertrag abwerfen, dann wird dass tatsÀchlich bissl viel :D

Von den Einlegegurken werden wir die meisten einwecken. Bei den Zucchinis werden immer sehr viele frisch verzehrt. Letztes Jahr konnten wir einige Zucchinis auch noch bis Sylvester rum im Keller lagern. Die haben wir dann aber immer nur als Zusatzbeilage zubereitet, da sie nicht mehr so frisch waren. Zucchinis einlegen möchte ich diese Saison auch probieren :thumbsup:

Von den KĂŒrbissen werden wir auch sehr viel im Keller lagern können. GrundsĂ€tzlich sind wir aktuell noch in der Phase mal bissl mit verschiedenen Sorten und insgesamt mit verschiedenem GemĂŒse rumzuprobieren. Wie viel können wir ĂŒberhaupt gebrauchen? Welche Sorten passen von Geschmack und Haltbarkeit? Ich baue grundsĂ€tzlich dann immer gleich mehrere Pflanzen einer Sorte an, um einen guten Durchschnitt zu bekommen. Bei einzelnen Pflanzen ist immer schwierig zu sagen ob sich die Pflanze gut oder schlecht entwickelt hat.

Achja und die Melonen sind das erste Jahr mit dabei. Da kann ich noch gar nicht einschÀtzen ob da jetzt 2 Melonen pro Pflanze oder doch 20 dran hÀngen werden ;)

Viel wird auch an die Familie verschenkt, wenn mal doch zu viel auf einmal reif ist. Und selbst wenn mal was schlecht wird, dann bekommen das die Schweine zu futtern. Da hÀlt sich das schlechte Gewissen dann in Grenzen :D

Aktuell ist es das dritte Jahr in dem wir uns ĂŒberhaupt mit dem Thema GemĂŒseanbau beschĂ€ftigen. Da gibt es also noch viel zu lernen! :)
 
Hallo ihr Lieben,

heute nach der Arbeit bin ich wieder kurz im Freilandgarten vorbei gefahren und habe geschaut was ich heute so mitnehmen kann. So langsam kommt auch mal bissl Abwechslung rein. Heute konnte ich Spitzkohl (Erstling), Zucchinis (Leila + Unbekannt), den ersten Blumenkohl (Neckarperle) meiner Gartenlaufbahn, Einlegegurken (Piknik), eine Salatgurke (Beth Alpha), Himbeeren und ein paar Karotten mitnehmen. Die Karotten sind zwar noch sehr klein, aber da einige ziemlich eng stehen, kann es nicht schaden hier und da schonmal zwischendrin welche mitzunehmen :thumbsup:

IMG_20210707_203451024.jpg

IMG_20210705_210535001.jpg


Die ersten Einlegegurken musste ich auch gleich verkosten, auf frische Gurken aus dem Garten habe ich mich besonders gefreut! Vom Geschmack her kann ich mich nicht beschweren und der Wuchs sagt mir auch zu. Von allen Sorten dieses Jahr macht sie sich echt gut. FĂŒr meinen ersten liegenden Gurkenanbau bin ich zufrieden :happy:

IMG_20210707_204015162.jpg

IMG_20210707_185815523.jpg

IMG_20210707_185527648.jpg


Mit der Ausbeute beim Blumenkohl und Spitzkohl kann ich leben :thumbsup:

IMG_20210707_213052397.jpg

IMG_20210707_213111251.jpg


Einige Kulturen kommen mit dem Wetter momentan super zurecht und explodieren geradezu, andere stagnieren sehr. Aktuell macht es aber auf jeden Fall sehr viel Spaß, wenn man so langsam die ersten FrĂŒchte seiner Arbeit ernten kann 😍

Beste GrĂŒĂŸe

Alex
 
Spitzkohl im Sommer ist superlecker mit kaltem FrischkĂ€se beschmiert und dann (je nach Geschmack) eine Art Chili con/sin Carne reingefĂŒllt, wie ein Wrap gefaltet und aus der Hand gegessen. :)
Falls du noch ein Rezept brÀuchtest. ;)
Und dein Blumenkohl hatte wohl einen Romanescovorfahren...?
 
Spitzkohl im Sommer ist superlecker mit kaltem FrischkĂ€se beschmiert und dann (je nach Geschmack) eine Art Chili con/sin Carne reingefĂŒllt, wie ein Wrap gefaltet und aus der Hand gegessen. :)
@goan Das hört sich lecker an und wird mit Sicherheit ausprobiert! :) Gestern gab es einen Eintopf mit Spitzkohl, Hackfleisch und Schmand :thumbsup:

Und dein Blumenkohl hatte wohl einen Romanescovorfahren...?
Optisch geht es in die Richtung Romanesco, da geb ich dir Recht. Aber glaube Romanesco ist auch eine Art Blumenkohl? Oder doch anders rum? đŸ€”

Romanesco hab ich dieses Jahr ja auch im Programm, dann können wir das nochmal vergleichen, sobald der bissl grĂ¶ĂŸer ist ;) :thumbsup:
 
Hallo ihr Lieben,

nach einigen Wochen melde ich mich hier auch mal wieder zu Wort. Leider war ich die letzten Wochen beruflich sehr eingespannt und hatte dementprechend auch kaum Zeit in den Garten zu schauen :( Jetzt sollte aber wieder bissl mehr Freizeit vorhanden sein! 😍

Die Saison lĂ€uft durchwachsen, da es hier (wie bei so vielen) von Mai bis Mitte Juli extrem viel geregnet hat. Hagel und starker Wind waren auch mit dabei. Bei den Freilandtomaten wird es dieses Jahr nichts zu ernten geben. Bei knapp 150 Pflanzen schon sehr Ă€rgerlich, aber die Pflanzen sind sehr verkĂŒmmert und zum Großteil jetzt schon von BraunfĂ€ule betroffen. Auch bei den Freilandchilis sind ca. 50 % der Pflanzen eingegangen oder sehr am kĂŒmmern. Bei den Chilis sollte aber trotzdem bissl was rum kommen :thumbsup:

Anderen Kulturen hat das Wetter aber tatsÀchlich ganz gut getan, dementsprechend kann hier und da doch ganz gut geerntet werden :happy:

Ernte vom 18.07.2021:

Salatgurke (Beth Alpha)
, Einlegegurke (Piknik und Avans), Zucchini (Yellow Bananas, Leila, Unbekannt), 2 Sorten Karotten. Bei der gelben und der weißen Zucchini handelt es sich egtl. um die Sorte "Yellow Bananas". Scheint wohl nicht ganz stabil zu sein đŸ€·â€â™‚ïž

IMG_20210718_185034495.jpg

IMG_20210718_190219649.jpg

IMG_20210718_181437711.jpg


Aus den Einlegegurken haben wir den ersten Schwung Senf- und GewĂŒrzgurken eingemacht :thumbsup:

IMG_20210722_184148047.jpg


Ernte vom 24.07.2021:

Wieder ein Haufen Zucchinis und Unmengen an Salat- / Einlegegurken 😳

IMG_20210724_164303857.jpg

IMG_20210724_171759534.jpg


Dann gab es die erste Rote Beete, Knollenfenchel (Fino) und Stangenbohnen (Hilda) zu ernten. Außerdem wieder paar Karotten, Petersilie, Kohlrabi und Brokkoli.

IMG_20210724_164242124.jpg


Achja und endlich die ersten Chilis! Zeit wirds! :banghead: Von links nch rechts Golden Cayenne, Anaheim, Santa Fe Grande und Rocoto Marlene :thumbsup:

IMG_20210724_171658938.jpg


Den KĂŒrbissen scheint das Wetter auch nicht groß was ausgemacht zu haben :)

Hokkaido "Red Kuri":

IMG_20210724_153516453_HDR.jpg


Butternut "Early Butternut":

IMG_20210724_153909520.jpg


KĂŒrbis "Rocket":

IMG_20210724_153935560.jpg


Die Stangenbohnen wuchern richtig und bilden auch schon sehr viele BlĂŒten und FrĂŒchte :thumbsup:

IMG_20210724_154116676.jpg

IMG_20210724_154151441.jpg


Der Mais hat die 3-Meter-Grenze ĂŒberschritten :woot:

IMG_20210724_155429363.jpg

IMG_20210724_155508992.jpg


Die Melonen sind in meiner Abwesenheit auch total eskaliert. Vllt. hÀtte ich die bissl stutzen sollen. Bei der Sortenzuordnung bin ich mir gerade anhand der Bilder leider nicht mehr zu 100% sicher :D

IMG_20210724_152621612.jpg


Zuckermelone:

IMG_20210724_152723025.jpg


Moon and Stars:

IMG_20210724_152936759.jpg


Petite Yellow:

IMG_20210724_153106341.jpg


Mini-Wassermelone:

IMG_20210724_153012994.jpg


Sooo das war mal wieder ein kleiner Blick in den Freilandgarten. Die Tage kommen vermutlich noch mehr Bilder ;)

Beste GrĂŒĂŸe

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
ZurĂŒck
Oben Unten