Alles rund ums Licht


TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Hab heute bei Hornbach meine neue Lampe gefunden zwechs Aufzucht nach dem Umtopfen. Mal sehen was die so kann. Muss dazu sagen, das meine Aufzucht am Fenster steht und die Lampe nur zur Unterstützung dient.

LED LSR

Jetzt muss ich die nur noch befestigen, dann kommt noch ein Bild.
 

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Wieso nicht reicht?
Man kann doch einige verbauen.

Die Lampen gibt es von 30cm-150cm. Lichtfarben gehen von 3000-6500k. Pro Regal eine oder 2.
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Beiträge
1.893
...ich benötige für meine zu beleuchtenden Flächen von bis zu (LxB in cm) 4-mal 160x60 + 12-mal 120x60 nicht nur einige.

Dass es auch welche mit 30cm Länge gibt klingt für meine kurze Seite mit 30x60 gut!
 

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Ja wo liegt das Problem?
4x 150cm LED LSR
und 12x 90cm LED LSR

Und wenn man soviel Fläche für Anzucht nutzt, brauch man halt viel. Also nicht stöhnen oder einfach Reduzieren.
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Beiträge
1.893
Ja wo liegt das Problem?
4x 150cm LED LSR
und 12x 90cm LED LSR

Und wenn man soviel Fläche für Anzucht nutzt, brauch man halt viel. Also nicht stöhnen oder einfach Reduzieren.
Hallole,
Ich jammre nicht!
Liegt mir mehr als fern da mir mein Hobby auch Selbstzweck ist
Denn ich will in Richtung Teil-Selbstversorger da ich wissen will woher meine LEBENSmittel kommen. Und wie diese erzeugt wurden.

Aber ich bezweifle ob eine davon für meine ganze Breite/Tiefe ausreichend wäre?
 

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Achso. Ja als Selbstversorger solltest Du dir lieber Gedanken machen wie du die alle belichtest wenn mal Stromausfall ist. Denn dieses wird in den nächsten Jahren häufiger vorkommen, da das Stromnetz veraltet ist.
Und bei der Fläche wäre Solar angesagt.
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Beiträge
1.893
@TiOs
Nichts für ungut.....
Die Gedanken sind längst gemacht.
Vor gut 2 Jahren neu gebaut; mit Notstromaggregat schon wegen der Gasheizung.
Solar zur Stromerzeugung wurde bisher aufgrund Kleinunternehmer und Kosten/Nutzen immer wieder verworfen.
Dann eher Solar für Warmwasser und Heizung.
 

wemu

Habanerolecker
Beiträge
337
@TiOs
Nichts für ungut.....
Die Gedanken sind längst gemacht.
Vor gut 2 Jahren neu gebaut; mit Notstromaggregat schon wegen der Gasheizung.
Solar zur Stromerzeugung wurde bisher aufgrund Kleinunternehmer und Kosten/Nutzen immer wieder verworfen.
Dann eher Solar für Warmwasser und Heizung.
Hallo Karlinche: Deinem letzten Satz muß ich widersprechen. Seit einigen Jahren machte es auf Grund der immer weiter gefallenen Preise für Photovoltaik keinen Sinn mehr Solarthermie zu bauen. Sollte das jemand ernsthaft überlegen bitte vorher sich über dieses Thema im PV-Forum kundig machen!!
Noch eine Anmerkung: Mit einer Standard Photovoltaikanlage auf dem Dach kannst Du bei Stromnetzausfall auch Deine Pflanzen nicht weiter beleuchten, die Wechselrichter
der normalen Anlagen schalten bei Netzausfall ebenfalls ab!
Aber das geht jetzt zuweit weg vom eigentlichen Thema, sorry für OT
 

Trainer

Chiligrünschnabel
Beiträge
25
Da hast du einen schönen schnapper gemacht Glückwunsch . Da hast du was reelles gekauft mit langer nutzungsdauer . Du kannst die ja auch umrüsten lassen wenn du möchtest .
Du weist ja nicht wie lange die schon gelaufen sind . Ich würde abwarten wie es darunter wächst . Und vieleicht in ein oder zwei Jahren umrüsten lassen dann hast du wieder ein paar Jahre ruhe .
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.248
Für wenige kleine Pflänzchen reicht übrigens auch eine Energiesparlampe.

Hier 4 Keimlinge unter einer 35W ESL (Fotolampe – SOWAS)
151616
 

xtraSOUR

Chiligrünschnabel
Beiträge
19
Hallöchen,

Möchte heuer das erste Mal mit zusätzlicher Beleuchtung arbeiten.

Ich konnte da eine Pflanzenlampe auftreiben.
Nachbar sei dank :)

Kann mir jemand an Hand der Fotos sagen in welchem Abstand (Höhe) hier am Besten beleuchtet wird? Kann die Lampe was?

Die Lampe macht für mich einen wertigen Eindruck und einem geschenkten Gaul schau ich jetzt mal nicht ins Maul.

Derzeit warte ich noch auf Keimung der kleinen Lieblinge. Möchte aber parat sein wenns dann ans wachsen geht.
 

Anhänge

Duddel

Chiligrünschnabel
Beiträge
71
Ich suche eine Zusatzbeleuchtung für meine kleinen Keimlinge, um die Sonne ein bisschen zu unterstützen!

Was haltet ihr von dieser Lampe? sieht mir sehr unkompliziert aus, was ich bevorzugen würde.

https://www.amazon.de/Pflanzenlampe-Florally-Pflanzenleuchte-Wachstumslampe-Zimmerpflanzen/dp/B01MYO12N5/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1514113334&sr=8-12&keywords=led+pflanzenlampe

oder die hier:

https://www.amazon.de/ALIENGT-Pflanzenlampe-Lampe-Pflanzen-Lights/dp/B07JV8D9CK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1550520295&sr=8-2&keywords=chili+lampe

macht so eine Lampe Sinn, wenn man eine unkomplizierte Zusatzbeleuchtung zur Sonne sucht?

edit: wird wohl nicht so toll sein, da nur im roten und blauen Spektrum bestrahlt wird (wobei bei der ersten Lampe zumindest im roten Bereich von 620-660 nm bestrahlt wird und es somit ein bisschen breitbändiger ist)...aber besser als nichts?
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten