Alles rund ums Licht


mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.416
Es spricht nichts dagegen zusätzlich zum Tageslicht zu beleuchten wenn das Tageslicht nicht stark genug am Fenster ist.
 

Beißbeere

Habanerolecker
Beiträge
330
Ich bin auch gerade auf der Suche nach Lösung für eine kleine Beleuchtungsstation. Auf Ebay findet man häufig diese fertigen LED-Leisten

Kannst du dazu was sagen? würde 2-3 Stück von denen für eine Fläche von 60*40 cm verwenden wollen.. Und sollte ich 6500k oder 4000k bei den LEDs nehmen
Zu den verlinkten kann ich absolut nichts sagen. Ziemliches Überraschungspaket.
Schau dir doch Mal die sanlight flex Serie an. Ob jetzt 4000k oder 6500k, da streiten sich die Geister. Bei 6500k ist das kompakteste Wachstum zu erwarten. Ich persönlich würde bei LEDs eher zu 4000k greifen. Beides ist für die Vorzucht geeignet.
Wenn du nicht viel geld ausgeben möchtest würde ich eher ne Led Röhre von einem namenhaften Hersteller wählen. Welcher ist erstmal egal, aber den ebayfernostkauf könntest du eventuell schnell bereuen.
 

chilitaster

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Habt Ihr Links? Ich versucht noch Fassungen für T8 LSR zubekommen, keiner der Baumärkte bietet sie an. Alle sind Sie auf den LED Zug aufgesprungen. Die LSR 865 kosten gerade 3,50 Euro pro Stück bei Hornbach, dachte evtl. noch solche zunehmen. Wie siehts mit dem Exo Terra Natural Light 13W ESL aus? Ist die OK? Bringt Sie Vorteile? Der Hersteller schreibt das es eine Vollspektrum Lampe wäre mit 6700k.
habt Ihr für euere Vorschläge Links?
 

xtraSOUR

Chiligrünschnabel
Beiträge
14
Hallo,

Ich hätte da eine kleine Frage.
Hoffe jemand kann mir die auf die schnelle beantworten.

Meine Lieblinge schlüpfen gerade aus ihren Samen. Somit habe ich jetzt in meinem zweiten Chilijahr das erste mal eine ESL Leuchte am Start.
14 Watt hat die.
Ich hab gelesen man soll recht nah an die Pflanzen fahren. Achten sollte man, dass nicht etwaige Wärme auf die Pflänzchen einwirkt.
Ich bin da jetzt mal bis auf 10 cm gegangen wobei es vom Lampenschirm sicher nochmal ca. 10 cm bis zur ESL hat. Wärme empfinde ich selbst keine beim Hand hinhalten und auch die Taberde scheint sich nicht zu erwärmen.
Ist das nah genug?

Update: sehen jetzt nach einem wochenende voller Kunstlicht so aus:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chilitaster

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Mal ne Frage. wie sind denn die Citizen Clu048-1212 im Vergleich zu Baustrahlern und Cree CXB 3590?
Habe mir Überlegt evtl. die Citizen Clu048-1212 zu kaufen mit 4000k?
Wären 4000k oder 3500k sinnvoll? Es wird hier bei LEDs 4000k empfohlen.
 

Beißbeere

Habanerolecker
Beiträge
330
Im niedrigen Wattbereich von 30-60w sind die Cree CXBs effizienter im PPF/w Verhältnis und kosten aber in der Anschaffung 3x so viel wie ein Citizen.
Der Citizen und der CXB decken beide ein viel breiteres Spektrum ab als die meisten Standard Chips die in Baustrahlern verbaut sind.
Wenn du selbst was bauen willst schau dir auf jeden Fall noch die Quantumboards mit den Samsungchips an. Die sind nämlich noch effizienter als ein CXB und sind auch in der Anschaffung noch vertretbar.

Ob jetzt 3500k oder 4000k? Da gibt es bei Chillis noch keine Erfahrungswerte in Bezug auf COB-LEDs. Meine 3500k Lampe ist da ja auch mehr ein Erstversuch.
Ich denke die 4000k eignen sich für die Vorzucht besser, da sie bei den Pflanzen nicht einen ganz so großen "Stretch" nach oben provozieren. Der 3500k dürfte in der Fruchtphase mit mehr Rotanteilen leichte Vorteile bringen.
So die Theorie, in der Praxis weiß ich nicht ob man überhaupt Unterschiede zwischen 3500k und 4000k ausmachen kann und beides ist für alle Lebensphasen einer Pflanze einsetzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

xtraSOUR

Chiligrünschnabel
Beiträge
14
Ich nochmal :) habe mein Ausleuchtungsproblem nun endgültig realisiert :laugh:
Solang die Stecklinge noch in den Tabs verweilen gehts, dannach muss ich umstellen.

Habe im Baumarkt vor Ort noch diese LSR von osram gefunden.
Kennt die wer? Kann die was?

Oder doch lieber 0815 mit 36W und 3024 Lumen 6500k? Länge 120cm
 

Anhänge

DerKater

Chiligrünschnabel
Beiträge
35


In Aquarien-Foren wird von der auch abgeraten, da teurer und weniger effektiv als Standart Röhren.
 

Andrejjj

Chiligrünschnabel
Beiträge
8
Ich bin aus alten Tagen quasi noch im Besitz eines Foto Strahlers und einer entsprechenden ESL.
Der große Vorteil ist die Tatsache das ich diesen Strahler quasi wie eine Haube über die Pflänzchen legen könnte bis sie um einiges größer geworden sind.

Über die ESl weiß Ich tatsächlich nicht mehr viel, aber sie verfügt über 65Watt bei 5500K.
Wird das ausreichen um die kleinen Setzlinge beim Wachstum zusätzlich zum Tageslicht ordentlich zu motivieren?

152636
 

Tubirubi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Hallo,
würde mir gerne eine Beleuchtung mit LED zur Anzucht bauen lassen. Welche Lichtfarbe ist empfehlenswerter:
5700 Kelvin oder 6750 Kelvin?
 

Beißbeere

Habanerolecker
Beiträge
330
Beide sind nicht wirklich gängig. Würde 5700 wählen. Was sind das für LEDs? Aquaristik? Und was darf man sich unter "bauen lassen" vorstellen ? :)

Über die ESl weiß Ich tatsächlich nicht mehr viel, aber sie verfügt über 65Watt bei 5500K.
Wird das ausreichen um die kleinen Setzlinge beim Wachstum zusätzlich zum Tageslicht ordentlich zu motivieren?
Das sollte funktionieren. Vor allem wenn Tageslicht noch zusätzlich vorhanden ist. Wichtig bei älteren ESLs ist aber die Leuchtmittel zu wechseln wenn sie 1. sichtbar flackern oder
2. die Ränder der gewundenen Röhre dunkel angelaufen sind (Ein Flackern in der Startphase ist normal - Sollte aber aufhöhren wenn das Leuchtmittel auf Betriebstemperatur ist)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tubirubi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7

Beißbeere

Habanerolecker
Beiträge
330
Ach Osram Duris ! Eine ganz gute Wahl. Würde dir aber im Moment was Effizienz angeht den LM301B von Samsung ans Herz legen.
Um Ehrlich zu sein denke ich nicht dass 5700k oder 6750k einen großen Unterschied machen. Sie provozieren beide eine gedrungeneres Wachstum und werden auch beide funktionieren (für die Vorzucht zumindest)
Ich persönlich würde 4000k nehmen. (Entspricht etwa einer 840 LSR , deckt aber bei LEDs ein breites Lichtspektrum ab)
 

Oben Unten