Anfänger: Chilianbau - Leitfaden Teil 1 - Anzucht


Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
Ich wollte den nächsten Teil eigentlich Heute einstellen - So als krönenden Jahresabschluß aber ich schaffs zeitlich nicht ihn fertigzustellen :crying: Heute ist einfach zu viel zu tun :angry:

LG Harald
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.434
Harald schrieb:
Ich wollte den nächsten Teil eigentlich Heute einstellen - So als krönenden Jahresabschluß aber ich schaffs zeitlich nicht ihn fertigzustellen :crying: Heute ist einfach zu viel zu tun :angry:

LG Harald
Macht nix!
Hauptsache wir wissen jetzt endlich das der zweite Teil kommt
 

Herbi

VAC Kontrolleur
Beiträge
4.676
Hipp, hipp, huraaa. :w00t: :clap:
Super Harald, immer mit guten Vorsätzen ins neue Jahr gehen. :thumbsup:
Guten Rutsch noch.

Gruß Herbi
 

Vampy

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Hallo!

Bin neu hier und interessiere mich auch dafür mit der chilizucht anzufangen =)!

Wollte fragen ob ich auch die samen aus gekauften (und verspeisten ^^) chilis zum anpflanzen nehmen kann. Dann würd ich auch gleich wissen ob mir die schmecken und obs von der schärfe her passen.

Wenn das geht, wie? muss ich die erst trocknen oder sonst irgendwie behandeln? Kenn mich halt leider noch überhaupt net damit aus.

Kennt sonst jemand einen online shop oder ein geschäft in österreich, wo man die samen herbekommt? Will nicht aus deutschland bestellen, wegen den versandkosten.

Oder gibt es auch in normalen geschäften chilisamen zum kaufen (hab ich leider noch net geschaut).

Danke für die Tipps =)!
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Samen aus gekauften frischen Chilis und Paprikas gehen. Könnten allerdings F1-Hybriden sein und aus den Samen wird dann nicht mehr ganz das, was es war. Da musst dich eben überraschen lassen. Und, wie schon gesagt wurde, reif sollten sie sein.

Behandeln musst die Samen nicht. Wenn du sie gleich einpflanzt, ist trocknen nicht nötig. Willst du die Samen lagern, solltest du sie schon gut trocknen lassen, damit sie sich auch halten.

mopeppers wurde ja schon genannt. Ist direkt in Österreich.
semillas wär dann noch. Ist zwar in Spanien, aber sind trotzdem nur 1,25 Euro Versand.

In normalen Geschäften (Baumarkt, Pflanzenmrkt) gibt es auch Chilisamen. Die Auswahl ist halt kleiner.
 

RobertM

Jalapenogenießer
Beiträge
198
Wollte fragen ob ich auch die samen aus gekauften (und verspeisten ^^) chilis zum anpflanzen nehmen kann. Dann würd ich auch gleich wissen ob mir die schmecken und obs von der schärfe her passen.[hr]
Vampy schrieb:
Hallo!

Wollte fragen ob ich auch die samen aus gekauften (und verspeisten ^^) chilis zum anpflanzen nehmen kann. Dann würd ich auch gleich wissen ob mir die schmecken und obs von der schärfe her passen.
Hallo Vampy
Wie kommst du an die Samen wenn du sie schon verspeist hast ?:p
Gruß Robert
 

Vampy

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Vielen Dank für die Antworten =)!
Der Onlineshop ist auch echt klasse :D!
Hab aber noch soooo viele Fragen :blush:

Also: Bei dieser Beschreibung auf Seite 1 wird leider nicht wirklich beschrieben, wie die Erde aussieht wo man die Samen reinsteckt. Also ich meine jetzt in welcher form. Seh hier immer wieder Bilder wo so kleine Zylinderförmige Erdhaufen sind wo die Pflanze heranwächst. Wie mach ich sowas? Oder wo tut ihr die erde hin in so einem minigewächshaus? Wenn ich so nen kleinen blumentopf nehme, passts ja nima ins gwh.
Pro erdhaufen nur einen samen rein?! Oder gleich mehrere, da ein einige nicht wachsen?
Wie sieht das aus wenn die Pflanze dan anfangt zu wachsen und nicht mehr ins minigwh passt? Wo hin damit dann?
Wie lange dauert es von der aussaat bis zur ernte (also ungefähr, da das sicher von sorte zu sorte unterschiedlich ist)?

Wegen den Sorten frag ich dan noch im andern bereich =)!

Danke schonmal.
Weiß, dass das für viele dumme fragen sind, aber ich hab noch überhaupt keine ahnung von pflanzenaufzucht....
 

timethy

Jalapenogenießer
Beiträge
152
Die kleinen "Erdhaufen" sind Jiffys also Torfquelltöpfe die kann man kaufen, wenn du viele Plflanzen unterbringen willst schau mal nach so Einweg Schnapsgläser die gibts im 20er Set für ca nen 1 €. Dort könntest du die Samen reinsetzen musst dann aber zügig danach pikieren ( umtopfen) weil das Glas zu klein ist. Und die Dauer von Aussaat zu Ernte hängt von vielen Faktoren ab. Zuerst die Sorte die Chinesen brauchen zb. länger als die Annum. Dann von den Umweltbedingungen Wärme und viel Licht wirken sich da positiv aus. Und dann noch Dünger die Pflanzen brauchen Nährstoffe zum schnellen wachsen.
 

chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
wieso bekommst du in dein Gewächshaus keine kleinen Töpfe rein ?

ich benutze auch Töpfe und es passen ganze 18 Stück (Ton 4 cm), mit Lücken, rein. würde ich die kleinste Sorte nehmen könnte ich mehr als das dreifache reinpacken.

und alzu gross müssen sie ja auch nicht sein da sie danach ja eh unter die Lampe kommen bzw. aus dem GWH raus um nicht zu spargeln. Die 4er sind aber ideal da du sie dann länger drin lassen kannst und so nur eine zwischenstufe zu den Endtöpfen "brauchst"

du kannst dann sogar 2 Samen pro Topf nehmen (3 gehen auch noch aber schon ab 2 muss man dann die wurzeln auseinander fummeln)
 

Vampy

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Naja, ich hab noch garkein gwh. Nur ich dachte, dass sich das von der HÖHE her nicht ausgeht, weil das ja oben zu ist und die nicht alzu hoch sind (so siehts zumindestens im inet aus).
 

chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
ein MiniGewächshaus kannst du eigentlich in jedem Baumarkt kaufen ... kostet ca. 10€

also wenn du auf die genannten 4 cm Tontöpfe umsteigst dann hast du mit der Höhe garkein Problem (zumindest wenn es ein HartschalenGWH ist und nicht so ein Plastik billig ding ohne Lüftungsschlitze.

sobald die ersten Blätter zu sehen sind solltest du sie dann eh rausnehmen, wie schon erwähnt, und unter seperates Licht (oder an ein Fenster) stellen ..sonst fangen sie an zu spargeln (extremes höhen Wachstum durch zu viel wärme bei zu wenig Licht)
 

Vampy

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Ich war gestern im Ba*haus um nach einem Minigwh zu suchen, aber sowas hab die natürlich nicht. Kann mir sowieso nicht vorstellen dass es sowas bei uns in der Steiermark gibt. Bin damals wegen Bonsaiwerkzeug auch viel herumgelaufen und nicht fündig geworden.
Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich wos das Minigwh noch geben könnt?
Dachte mir dass ich noch bellaflora schaun werd, aber glaub nicht dass die sowas haben.

Wäre super wenn ich (vorallem von Österreichern) ein paar tips bekommen könnte.
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.434
Vampy schrieb:
Ich war gestern im Ba*haus um nach einem Minigwh zu suchen, aber sowas hab die natürlich nicht. Kann mir sowieso nicht vorstellen dass es sowas bei uns in der Steiermark gibt. Bin damals wegen Bonsaiwerkzeug auch viel herumgelaufen und nicht fündig geworden.
Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich wos das Minigwh noch geben könnt?
Dachte mir dass ich noch bellaflora schaun werd, aber glaub nicht dass die sowas haben.

Wäre super wenn ich (vorallem von Österreichern) ein paar tips bekommen könnte.
meistens im Februar/ März gibt es die GWH in den Baumärkten
 

DerMadel

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.735
Bei uns gibts den Dehner, is ein Pflanzen und Gartenmarkt, da stehen die Dinger Palettenweise rum.
 

Oben Unten