asmx tomaten und noch ein paar Chilis....


asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Nein, jede hat ein anderes Aroma.
Die West Virginias gleichen sich, dann die Spanier, dann die alten deutschen.
Heute habe ich 8 Sorten probiert, es war nur eine dabei die überzeugte
Ohrid Rozova, ca. 100 bis 150 Gramm schwer, rosa, (ich hatte noch keine rosa Tomate dabei die nicht geschmeckt hat) rund, würzig, Säure und Süße in Balance. Hat auch gut getragen. Die Pflanze war sehr gesund.
 

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Heute hat mir meine Bekannte ein Bild von der Iñigo geschickt, sie hilft mir bei den vielen spanischen Sorten im Anbau. Sie war begeistert! Die Tomate brachte 660 Gramm auf die Wage, Erstanbau in Deutschland, denke, dass die beim 2. mal Anbauen noch viel besser wird.
Den Samen hatte ich vom Secret Seed Cartel, sie schreiben:
Iñigo AKA Basajaun- 10 Bio-Samen
Ich habe diese Samen von meinem Erzeugerfreund Ion Couso Ureta erhalten . Er lebt in der Hafenstadt Algorta in der Provinz Biskaya, Baskenland, Spanien. Dies ist sein persönliches Familienerbstück . Diese werden riesig! Große leuchtend rote Monster. Kein Knacken oder Catfacing, so dass bildschöne Früchte wachsen. Obwohl es sich um eine späte Sorte handelt, lohnt sich das Warten und das Ende des Sommers wird eine große Ernte bringen. Dick und fleischig, können Sie tatsächlich die baskische Landschaft bei jedem Bissen probieren. Süß mit mildem Salzgeschmack. Eine Tomatenparty im Mund. Perfektes Sandwich, Platte oder Sauce Tomate. Ich kann verstehen, warum Ion diese Familientomate von Generation zu Generation weiterführt. Einige sind so groß, dass sie möglicherweise zusätzliche Unterstützung benötigen.
EDIT: Ich habe eine Nachricht von Ion erhalten, dass sein endgültiger Name für diese Sorte Basajaun ist . Wenn Sie es daher unter Iñigo bestellt haben , beachten Sie, dass es umbenannt wurde.
 

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Pimiento de Infantes, Garai Feher, Phyton, Friariello di Napoli, Criolla de Cocina, Gordo de Torrela Guno, Somesano de Corbeslsu, Malagueno, Rosado de Teurel, Boronia, Clown tomato, Algezares, Sheboygan, Banjam Rumi, Bastrano, Cuarentena


Turnip, Neveriches, Negro de Moratalla, Michael's Portoguese Pink, Chris Greek Mama, Czeresznye Alaku, Szegedi 80, Wassermann, Megabite, Durmitor, Ohrid Rozova, Australien wildtomato

 

Anhänge

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Red Barn, Lapetina, Walter D's, Algezares,
Gordo de Torella Guno, Saint Jaune de Soliveres penjar, Rosa de Liaña
 

Anhänge

Harzfeuer

Jalapenogenießer
Beiträge
129
Ja, die Negro de Leon sieht echt sehr lecker aus, die Negro de Nutella ;) auch!
Was Ist das für eine Webseite, die erscheint wenn man auf das große Foto klickt?
 

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Cartujo, Enormes de Paula, Turnip, Garai Feher, Feher Özön, Firebird Sweet (Dwarf) Mariana's Peace, Rosa Melillero, Mas Grande del Mundo(IPK), Somesana de Cubelsu(RO), Negro de León, Benissonate, Terakotta, Tomateaus Tadschikistan, Cosmic Eclipse
 

Anhänge

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Enormes de Paula, Cartujo, Isalnita cu cute (RO), Widder, Gordo de Torrela, Brutus, Rosado de Ayna, Bison, Tamina, Neveriches, Blush, Banjam Rumi orange, Corazón de Boi de Emilio, Abanero, Negro de Moratalla
 

Anhänge

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
7.779
Wow, was für eine Tomatenvielfalt. Vielen Dank für die Übersichten.
Ist die Negro de León dein Favorit geblieben? Würde mich freuen zu hören, welche Cocktail usw. du ebenfalls am Besten fandest. Vielleicht kannst du die, die dir besonders gefallen haben geschmacklich kurz beschreiben?
Ich fand dieses Jahr die Schwarze Sarah am aromatischsten, bei Cocktail haben mir Auriga, Clou und Mex. Honigtomate am besten geschmeckt, alle schön süß und super zum Snacken.
 

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
626
Gehört zwar nicht hier her, aber ich suche für meinen spanischen Tauschpartner:
Scotch Bonnet, Poblano und den Leutschauer Schotenpfeffer.
Ich würde die gegen Tomaten Samen tauschen.
 

Oben Unten