asmx tomaten und noch ein paar Chilis....


Harzfeuer

Jalapenogenießer
Beiträge
134
Habe heute mein neues Gewächshaus angepflanzt mit:

Revilla, Gordo de EL Escorial, Russian 117, Gallego, Negro de Murcio, Cartujo, Alt Emporda, Frühzauber
Villaregia Gigante, Cheste, Kleine Zebratomate, Enormes de Paulo, Rosa de Hijar, Whetstone Wonder, Mas Grande del Mundo, Riccio di Parma, Negro Magon, Rozova Magiye, Widder, Birdsko Sartse, Rosa Mellillero, True Coloures, Rebel Starfighter Prime, Oncle Remi, Roter Kürbis, Rebel Yell, Zwilling, Petit Moineau Blanc, Szabadföldi Korai Lyc 2844, Anna's Kentucky
Da steht sie doch mit bei.
 

Harzfeuer

Jalapenogenießer
Beiträge
134
Naja, dann versuchen wir es nächstes Jahr mal parallel. Ich hatte die noch nie, mir gefällt nur der Name.:laugh:
Habe mir das Saatgut bei Tomato Eden bestellt, schon letzten Winter. Aber wegen Platzmangel (ich habe genau 642 Plätze für Gemüsepflanzen im 9 cm Topf), muss sie warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
629
Die Limontschiki bekommt keine so guten Kritiken, aber das Zitrönchen ist einfach traumhaft. Es hat ein würziges, leicht saures Aroma und ist nicht mehlig.
Ich denke doch, dass wir nach meiner Gartensaison ein paar Samen austauschen werden...
 

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
629
Im Freiland leiden meine Tomaten im Moment, sie platzen, ich mach alles ab was Farbe bekennt...

Spudatula, Oncle Remi, Taiga, Boronia, Rosado de Teurel, Tomato de Tui, Paulinchen, Oaxacan Lyc 3606, Szegedi 80
 

Anhänge

asmx91

Dauerscharfesser
Beiträge
629
Enormes de Paulo, Tomate aus Tadschikistan, Camone, Ikarus, Ohrid Rozova, Sizilianische Dattel orange, Thorburn's Terakotta nochmal aus originalem Samen angebaut, kam was anderes raus als 2019, Somesana cubelsu aus Rumänien
 

Anhänge

Harzfeuer

Jalapenogenießer
Beiträge
134
Anneliese, hast du im Laufe der vielen Jahre feststellen können, welche Sorten sich so sehr gleichen, dass man sagen könnte es ist die Selbe?
 

Oben Unten