Bilder Schadhafter Pflanzen


Martin.M

Dauerscharfesser
Beiträge
673
mach das kaputte Blatt ab und ein großes Makro davon, die Spezialisten hier werden es wissen.
bez. Mittel dagegen: Hier gibts die Bio-Fraktion und die die auch mal zur Sprühflasche greifen wenns schlimm wird.
Ich bin auch nochnicht so der Profi, daher mag das mal ein Insider beantworten :)
Schädlinge sind oft auf eine Stelle oder ein par wenige begrenzt während richtige Krankheiten die ganze Pflanze erwischen. Für mich sieht das nach Läusen oder Milben oder etwas ähnlichem aus
 

Martin.M

Dauerscharfesser
Beiträge
673
könnte auch gehn ohne es abzumachen, bitte auch die Unterseite knipsen, die ist besonders interessant.
ja, Nahaufnahme.
lG Martin
 

3Zeichen

Pflanzenmessie
Beiträge
252
Hat die Pflanze das Fenster berührt? Bei einer Tomate, die zu dicht am Fenster gestanden hat, hatte ich das Problem auch
Heißes, sonniges Wetter -> Heisse Scheibe -> Verkochtes Blatt.
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
618
Ich beobachte auch einzelne Blätter, die weiß gesprenkelt sind und wie panaschiert aussehen, ohne daß ich den Grund kenne und ohne offensichtlichen Schädlingsbefall. Keine Ahnung, ob das hier vergleichbar ist. Wichtig zu beobachten: breitet es sich aus? Kommen die jüngeren Blätter wieder normal?
 

Lukas_1996

Jalapenogenießer
Beiträge
116
Ich beobachte auch einzelne Blätter, die weiß gesprenkelt sind und wie panaschiert aussehen, ohne daß ich den Grund kenne und ohne offensichtlichen Schädlingsbefall. Keine Ahnung, ob das hier vergleichbar ist. Wichtig zu beobachten: breitet es sich aus? Kommen die jüngeren Blätter wieder normal?
Aktuell sind nur diese zwei Blätter befallen
 

Smurrf

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Da ich gerade ein Blattlausproblem habe will ich hier noch ein paar Bilder davon posten.



Generell lassen sie sich im Gegenlicht besser erkennen, da man da die Stukturen der einzelnen Läuse im Gegensatz zum Stängel gut sehen kann.


Eindeutige Anzeichen für einen Blattlausbefall sind die Häute der Läuse. Die werden bei einer Häutung abgeworfen und fallen mit der Zeit auf andere Blätter oder ins Substrat unter der Pflanze. Auch klebrige Tropfen auf den Blättern (Honigtau) deuten auf einen Befall hin.




 

paprikaistmirzuscharf

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, meine Habanero Chocolate weist leider ein paar gelbbräunliche Flecken auf. Jetzt weiß ich leider nicht woher die stammen könnten, kann vermutlich auf Dünger oder mangelnde Nährstoffe zurückzuführen sein. Schädlingsbefall an den Wurzeln habe ich nicht nachgeschaut, will da auch nichts kaputt machen wenn ich umgraben muss.

Ein paar Brandflecken haben die auch, soll ich diese Blätter entfernen oder hält sich der Schaden soweit in Grenzen, dass man die dranlassen kann? Zum Vergleich habe ich auch eine ganzheitliche Aufnahme gemacht. Der Dünger den ich verwende nennt sich Tomatennahrung von Substral Naturen und weist folgendes Profil auf: 3% Stickstoff, 2% P2O5, 5% K2O. Ich benutze 14 ml verdünnt auf 2 Wochen verteilt wie es in der Anleitung steht.

Freue mich über jede Hilfe/Ratschlag
 

Anhänge


Oben Unten