Brot selbst backen

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
186

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.983
Dinkel-Roggenbrot, mit Birnenfruchtmark, Balsamico, Honig, Vorteig (Dinkel, frisch gemahlen), Quellteig (Dinkel 1050) und entsprechend Hauptteig (frisch gemahlener & gesiebter Roggen). Gebacken im Dopf. Schmeckt prima. :)

https://flic.kr/p/2m5Cme3
https://flic.kr/p/2m5HKuW
Wird Zeit für einen Gärkorb …

https://flic.kr/p/2m5CmdB
https://flic.kr/p/2m5DkYP
Von unten:

https://flic.kr/p/2m5yEhB
https://flic.kr/p/2m5Ge5o
Frisch — gestern Abend nach dem Backen:

https://flic.kr/p/2m5CmdM
Heute Morgen:

https://flic.kr/p/2m5yEhw
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
186

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.983
:jawdrop: So muss dat aussehen! Du bist Profi!!! :thumbsup:
Ich? Pffft. Anfänger & Labertasche. Das war's aber auch schon. :D

Aber wo wir grad beim Thema Profi sind: Hat hier jemand Tipps zur Frischhaltung? Eigtl. wollte ich ja keinen Brotkasten mehr, weil die Dinger in der Küche unendlich Platz weg nehmen ... Römertopf sollte gut gehen, wenn ich das richtig im Kopf habe. Fällt aber aus dekorativen Gründen aus. :confused:
 

Chilli-Käfer

Habanerolecker
Beiträge
303
Aber wo wir grad beim Thema Profi sind: Hat hier jemand Tipps zur Frischhaltung? Eigtl. wollte ich ja keinen Brotkasten mehr, weil die Dinger in der Küche unendlich Platz weg nehmen ... Römertopf sollte gut gehen, wenn ich das richtig im Kopf habe. Fällt aber aus dekorativen Gründen aus. :confused:
Da hänge ich mich auch mal dran.
Seit mein Mann im Januar den Job gewechselt hat wird bei uns Brot gegessen und natürlich auch gebacken. Ich habe einen Römertopf und bin damit absolut nicht zufrieden, es schimmel innerhalb von ein bis 2 Tagen. Aktuell habe ich es im Metalltopf mit Baumwolltuch oder bienenwachstuch, bin damit recht gut zufrieden allerdings wird mir das Brot etwas zu schnell trocken.
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.983
wird bei uns Brot gegessen und natürlich auch gebacken.
Das ist bei uns momentan auch im klaren Aufwärtstrend. Die Kinder drehen aktuell bei Kohlenhydraten voll am Rad. Es ist eigtl. egal, was auf dem Grill liegt: So lange es Brot gibt, bleibt alles andere liegen.
In den Brotbüchsen am Morgen, etc., geht natürlich auch entsprechend viel weg. Dann krallt sich nach der Schule jmd. noch 'ne Marmeladenschnitte und spätestens Abends, wird dann der Knust aufgeknabbert.
 

ChiliWillie

Team Fensterbank
Beiträge
186
Ich? Pffft. Anfänger & Labertasche. Das war's aber auch schon. :D

Aber wo wir grad beim Thema Profi sind: Hat hier jemand Tipps zur Frischhaltung? Eigtl. wollte ich ja keinen Brotkasten mehr, weil die Dinger in der Küche unendlich Platz weg nehmen ... Römertopf sollte gut gehen, wenn ich das richtig im Kopf habe. Fällt aber aus dekorativen Gründen aus. :confused:
Was für Brote möchtest du frisch halten? Ich stelle meine Sauerteigbrote einfach auf die Schnittfläche und dann halten sie locker 1 Woche frisch. Sonst halbieren und einfrieren.
 

Chilli-Käfer

Habanerolecker
Beiträge
303
Das ist bei uns momentan auch im klaren Aufwärtstrend. Die Kinder drehen aktuell bei Kohlenhydraten voll am Rad. Es ist eigtl. egal, was auf dem Grill liegt: So lange es Brot gibt, bleibt alles andere liegen.
Ja so ähnlich kenne ich es auch. Brot und Fleisch zum Grillen und ich bleib auf Salat und Co sitzen. 😅
Ansonsten nimmt mein Mann morgens Brot mit zur Arbeit, die kurze bekommt Frühstück im Liga und ich Frühstücke nicht sondern esse mal mittags eine Scheibe. Im Schnitt backe ich 2 Brote die Woche für uns 3. Meist 1 Mischbrot mit Sauerteig(ohne Hefe) und das 2. Mit Hefe aus rein organisatorischen Gründen.
Ich habe den Eindruck mit Buttermilch oder Jogurt bleiben die reinen hefestücke etwas länger frisch.
 
Oben Unten