Brot selbst backen


G

Gelöschtes Mitglied 22397

Gast
@sebastianblei
wie geschrieben nur die Zutaten, kein Quellstück o.ä
hab ehrlich gesagt bisher selten reines Weizenweissbrot gebacken, normalerweise immer mit Roggensauerteig mal schauen was es wird und wielange es geniessbar ist… gleich gehts los! kommen dann noch paar Bilder….
 
G

Gelöschtes Mitglied 22397

Gast
wow das sind mal ordentliche Brummer

8F67174E-3E95-425F-8A53-482E9A9BCC8A.jpeg


Hilfe! der Ofen ist fast zu klein:woot:

27F3200A-325E-47C5-AADE-B79CCA28DA71.jpeg


und ich wollt eigentlich mit 2kg Mehl an den Start gehen:rolleyes:

in gut einer Stunde gibts dann das Ergebnis, so long
 

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.090
ich hab irgendwann im Frühjahr 2020 damit angefangen
und seitdem ist Sonntag traditionell Brotbacktag:happy:
Da kann ich auch mit halten ;)
Habe vorher schon viel gebacken, aber seit 2008 wird das Brot und Brötchen alles selber gebacken.
Backtag ist bei uns, wenn nicht mehr viel im Tiefkühler ist.
Meist mit Roggensauerteig, aber wenns mal etwas schneller gehen muss, dann schmecken auch Hefebrote lecker. Die kann man mit allerlei Zutaten, wie Buttermilch, Bier, Joghurt usw. auf pepen.

Finde es auch toll, das immer mehr Leute beginnen, ihr Brot selber zu backen. Da weiss mann, was drin ist :thumbsup:

Von Gestern und Heute gab auch wieder mal par Bilder...

Von gestern aus 1 Kilo Mehl und 200gr. Quellstück zwei Brote
Dunkles Weizenbrot mit Quellstück von geröstetem Sesam und Leinsamen.
F29E5ADD-49D8-4C49-8B68-D048A097834D_1_201_a.jpeg


Von Heute vier Sauerteigbrote-Mischbrote. Aus Insgesamt 2 Kilo Roggen und Ruchmehl
10549B1D-C697-4957-AB15-94C29D909B75.jpeg


20649D3B-A75E-4268-ADDB-8F38DCACA2F2.jpeg
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Ehrenmitglied
Beiträge
2.904
Wollt Euch nur mal zeigen wie es vor dem Brot backen bei meinen Geschwistern aussieht

IMG_20191109_132637.jpg
IMG_20191109_132453.jpg
IMG_20191109_134223.jpg
IMG_20191109_143045.jpg
IMG_20191109_143059.jpg


Dort gibt es noch ein holzbefeuertes (Dorf) Backhaeusle.

Und die Temperatur des Ofens nachdem die Asche aus dem Ofen gekehrt wurde und ehe das Brot rein kann wird mit dem Backen eines Salz - oder Kimmich- oder Zwiebelkuchens geprüft.

IMG_20191109_142838.jpg
IMG_20191109_142946.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20191109_134223.jpg
    IMG_20191109_134223.jpg
    195,2 KB · Aufrufe: 67
Zuletzt bearbeitet:

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.090
Toll, dann hast du ja gute Lehrmeister fürs Brotbacken 🥰

Sieht bei uns ähnlich aus, wenn wir im Holzbackofen backen:happy:
Wir haben meisten Pizza oder Dinneten zum Anfang.
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.071
Gestern Abend ein Pain à l’Ancienne angesetzt, und heute Morgen ein Pfund davon spontan für Brötchen abgenommen.


 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Ehrenmitglied
Beiträge
2.904
Sodele,
Mal wieder Brot gebacken.
Dieses Mal Reste aus 3 angefangenenTüten mit verschiedenen Mehlen zusammengeschüttet.
250gr Roggenvollkornmehl 997, 350gr. Dinkelvollkornmehl, 150gr. Weizenmehl 405 + Roggenvollkornsauerteig.
Gar nicht so schlecht geworden. Nur die Kruste ist etwas hart geraten.

20220126_200012.jpg
 

Oben Unten