Candlelight( Mutant )


Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
zweite Sahara keimt gerade :w00t: aber die erste schwächelt enorm :undecided:
 
G

Gast6359

Gast
Fazer drück beide Daumen für euch ,und was für Bilder der pflanze:) wünsch viel Erfolg und das die erste es doch noch schafft.mfg
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
1.877
Wow, einfach irre. Was für ein Mutant, ich bin begeistert. Ich hoffe, ihr bekommt viele Pflanzen durch. Heiko, wie geht es deinem ersten Keimling?
Viele Grüße
S P
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
Bluesman schrieb:
Habe 11 Samen in der SW aussaat. Samen aus den letzten Schoten.
:thumbsup: bin gespannt Rauno

Schwarzer Prinz schrieb:
Wow, einfach irre. Was für ein Mutant, ich bin begeistert. Ich hoffe, ihr bekommt viele Pflanzen durch. Heiko, wie geht es deinem ersten Keimling?
Viele Grüße
S P
Der erste Keimling ist eingegangen :undecided: der zweite quält sich gerade wieder hab jetzt mal welche im Keimbeutel liegen und da keimt bis jetzt auch noch nichts. Echt ne harte Sorte
 

60N

Permakultur Landei
Beiträge
1.274
Viel Glück! Ich drück auch die Daumen :) ist ein tolles Projekt!
Im Notfall könntest du noch über CO2 Begasung nachdenken um den Saharas die Photosynthese zu erleichtern.
Hatte ich bei meiner Chinense x Annuum Hybride die nicht wachsen mag auch gemacht und es hat zumindest gegen die blassen Blätter geholfen.
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
Sie müssen ja wenigstens erst einmal etwas wachsen. Heute ist die nächste gekeimt, die zweite macht jetzt auch wieder eine Pause. Fragt mich nicht was das soll
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
Stand heute die Keimung klappt mittlerweile recht gut zwei Keimlinge hab ich gerade und drei wurden gerade aus dem Beutel in Erde gesteckt. Zumindest dauert es im schnitt 14-21 Tage bis sich was tut.

Wie es scheint sind alles was bei mir keimt schon Mutanten, den es fällt auf das sie extrem kleine Keimblätter haben und ich mein wirklich extrem kleine :undecided:
Ich denke die Probleme bei der Sahara liegen darin das durch die sehr kleinen Mutant Keimlingsblätter so gut wie keine Photosynthese stattfindet und dadurch der Wuchs leidet bzw eingestellt wird. Ich hab die Keimlinge jetzt näher ans Licht gestellt in der Hoffnung das es diesmal funktioniert, aber die Gefahr besteht jetzt darin das die Keimblätter schneller die Luftfeuchtigkeit verdunsten. Das erste richtige Blattpaar kündigt sich wieder an, aber das war bei der ersten auch. Ich denke wen es einmal durchgestoßen ist hab ich gewonnen.





1 Keimling eingegangen
2 Keimling stark verkrüppelte Blätter
3 Keimling extrem kleine Blätter steht am besten da
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
Aktuell neuer Keimling geschlüpft scheint erneut ein Mutant zu sein ebenfalls extrem kleine Keimblätter. Ich werde sie bald von den anderen Sorten trennen den die sind so empfindlich das wird mir sonst zu riskant.

Stand sind jetzt drei Keimlinge, die wirklich erst mal stehen und so gut wie nicht wachsen :D
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.812
Ich habe mir das mit dieser Sorte mehrmals angeschaut. Sicher bin ich mir nicht was man ausprobieren könnte. Vielleicht sollte man anfangs die geringere Photosynthese durch die winzigen Keimblätter mit mehr Licht und mehr Wärme ausgleichen. LSR wird dafür aber weniger geeignet sein. Ich würde dafür eher einen Strahler nehmen, der das Licht stärker bündelt, wie z.B. die PAR-Strahler mit 15 oder 20W von Megaman. Damit bekommt man mehr als 30000 Lux hin. Allerdings denke ich, dass dann aber gleichzeitig die Luft feucht genug bleiben muss damit die Keimblätter nicht vertrocknen. Wenn mal ein oder zwei echte Blattpaare dran sind, dürften sie es überstanden haben.
 

Bluesman

Jolokiajunkie
Beiträge
2.539
Du hast rechte Richtung Markus. Ich hatte in 2011 20W Meagaman nur fur Der schwerige Mutant und glaube dass die Wärme aus Megaman und lichtung natürlich hilft zu wachsen. 10cm Distanz von die Lampe.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.812
Eine mit 15W habe ich sogar noch daheim im Schrank liegen. Damit habe ich schon Keimlinge und Jungpflanzen beleuchtet. Die macht Wärme auf den Blättern und in 10cm Abstand richtig viel Licht. Ich würde es mal bei den Mutanten probieren.
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
ich hab sie ja vor 2 tagen näher ans Licht gestellt. sieht momentan recht gut aus. Der Keimling der Gestern gekeimt ist, hat auch wieder extrem kleine Keimblätter. So kleine wie bei der Sorte hab ich echt noch nicht gesehen.

ich hab ja auch noch einen 10W Fluter den ich mal als test gekauft hatte, da werde ich mal 1-2 drunter stellen.
 

Oben Unten