Chilis Vergären - die Tabascomethode


narrenschwamm

Jalapenogenießer
Beiträge
103
... und als ich fertig war, fiel mir gefriergetrocknetes Himbeerpulver ins Auge, das schon seit Monaten unmotiviert in der Schublade herumlungert. Also zum Vergleich das ganze auch noch mit Himbeer, statt mit Zitrone. Wowie!

@DerLiebeJ : Häh? echt jetz? Beim überfliegen (zu mehr hat's grad nicht gereicht) hatte ich den Eindruck, dass die Webseite ein Hoax ist... muss ich mal noch in Ruhe durchlesen.
 

narrenschwamm

Jalapenogenießer
Beiträge
103
heute hat es mich wieder gerissen:

Anhang anzeigen 184017

Getrocknete Zitronen vom Syrer meines Vertrauens, roter Pfeffer, Koriander, Kardamom, Stevia, Lindenblüte, Tonkabohne und ein sechstel Superhot Wasauchimmer (Omi wollte eigentlich Paprika für ihren Garten:laugh:). Alles fein pulverisiert (so an sich schon ein geiles Würzpulver!!!) und mit Kürbisessig und Salzwasser angerührt:

Anhang anzeigen 184018

Soll für den Sommer eine fermentierte Würzpaste/Sauce/Chutney werden. Wegen der vielen Ascorbinsäure rechne ich damit, dass die Bakterien erstmal langsam machen. Deshalb auch der Essig: falls Hefen den Zucker vergären sollten, können die Essigbakterien sich um den Alkohol kümmern. Das Ziel heißt jedenfalls: Saua!!!:mad::confused::eek::hungry::x3:

Während ich so schreibe fällt mir ein, dass ich ja mal den ph hätte messen können... Naja, ich warte jetzt mal ein paar Tage. Wenn sich nix tut, messe ich mal, vielleicht hat sich das ja dann sowieso mit Mikroorganismen, wegen zuviel Säure (und ätherische Öle aus der Zitronenschale). Schmeckt jetzt schon Bombe! (darf man das so unbedarft schreiben, oder steht da dem Admin morgen der Verfassungsschutz auf der Matte??)
...Sodele, gestern mal verkostet: Bis auf die Konsistenz (wurde zum Gelee) hat sich nix verändert. Dann mal den Teststreifen drangehalten:

IMG_0196.JPG


Ich glaub, da fermentiert nix mehr, oder was denkt Ihr?
 

Herryk

Dauerscharfesser
Beiträge
668
Ich hab noch zwei große Tüten getrocknete Chilis aus Indien... Wäre echt eine gute Idee schonmal zu üben.
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.026
Heute habe ich meinen Ansatz aus 2018 verarbeitet und ich muss Sagen er schmeckt echt ekelhaft. Der Ananas Ansatz hat echt gut gerochen und ich habe mich total gefreut das er so riecht. Dann habe ich alles einmal durch die Flotte Lotte gestrichen und aufgekocht nach dem Aufkochen habe ich Probiert und wie schon gesagt es schmeckt mir einfach nicht. So Sauer und bitter kein Geschmack von der Chili oder der Ananas. Einfach nur enttäuschend. Habe ich was falsch gemacht oder ist das so????
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.764
@4lp4 vielleicht hast du zu lange gewartet, das wäre jetzt so meine vermutung! und durch das aufkochen gehen unter umständen noch flüchtige aromen verloren, da bleibt dann nicht mehr so viel übrig.
schlimm wirkt sich auch direktes sonnenlicht aus, das macht am ferment viel kaputt (weiß nicht, ob das der fall war, aber so zur info :) )

du kannst die masse trotzdem noch benutzen, aber dann nur in kleinen dosen zum anschärfen von... marinaden und saucen vielleicht...
vielleicht setzt du nächstesmal auf eine etwas kürzere fermentationszeit, das kann durchaus was bringen.
 

Oben Unten