Der was gabs zu Essen Thread....


moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.842
Entenkeule

full
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.191
WOW!!
Ich bin echt beeindruckt, was sich die "Deutschen" (bin übrigens selbst einer) am 2. Advent für einen Aufwand machen, da kann man fast Heimweh kriegen!
Obwohl - oder vielleicht - weil Österreich und vor allem Tirol so erzkatholisch ist, gibt es an vielen Feiertagen zu mIttag nur einfaches Essen, wie heute z.B. Gemüsesuppe und Salat. Dafür hat es sich meine Familie am Abend mit viel Süßigkeiten, Keksen, Punsch usw. sehr gut gehen lassen.
Ich war da mal wieder der Fremdling, da ich Süßigkeiten eigentlich nur mitten in der Nacht mag und konsumiere, was hier wiederum nicht so gut ankommt.
Also unter 7 Familienangehörigen war ich sozusagen der Aussätzige, da ich mir bei dem ganzen Räucherwerk-, Punschgeruch und Lebkuchen etc. nur ein paar kleine Körnerbrote mit Frischkäse und Chili gemacht habe. Die Blicke der anderen könnt ihr euch vorstellen, sind aber seit mehr als 10 Jahren immer die gleichen.. :mad:

Der Frischkäse mit Kren ist allerdings extrem gut und dann fängt man an, 2 winzige Trinidad Scorpion und 2 Habanero white bullet (ohne Foto) darauf zu schnippeln und das ganze noch mit 4 auch eher kleineren Habanero Red zu vervollständigen, insgesamt waren es 8 so kleine Schnittchen und das ganze war wirklich nicht zu scharf, aber saulecker.

ae.jpg


Entschuldigt die Bildqualität, ohne Blitz direkt am Essenstisch aufgenommen und jeder, der die heimlichen Handyfotos beobachtet hat, mußte eh schon den Kopf schütteln.
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.191
Das kenne ich gut :D
Man kann nicht immer erwarten, daß der Rest der Verwandtschaft diese Leidenschaft versteht oder gar teilt, aber man darf sich auch durchsetzen, finde ich. :thumbsup:
Es war übrigens wirklich nicht zu scharf "beim Essen selbst" - ich hoffe nur, es folgt morgen gaanz früh nicht Montezumas Rache im Keramikzimmer! :banghead:
Habe nämlich mind. 12 Std. Arbeit vor mir, also 4 Std. Autofahrt nach Salzburg und zurück und kein Klo im Auto.. :arghh:
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.002
jeder, der die heimlichen Handyfotos beobachtet hat, mußte eh schon den Kopf schütteln.
Das kenne ich gut :D
Ja, ja. Die Alltags-Dialoge in der Küche -- alle Sitzen, einer noch nicht:

Warum esst Ihr nicht?

Wir warten, dass Du das (obligatorische) Foto (vom Tisch) machst.

Ihr könnt essen. Fangt an! Ich setz' mich auch gleich hin.

Was machst Du denn noch?

Nichts.

Warum sitzt Du dann nicht?

Bin doch gleich da.

Machst Du das Foto grad beim Kochfeld?

...

Kinder fangt an. Euer Vater kommt gleich. Sein Kochzwang muss noch den optischen Abschluss finden.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Ehrenmitglied
Beiträge
12.633
Meine Freundin hat sich von einem der Instagram-Food-Videos inspirieren lassen. Pesto-Blätterteig-Tannenbaum. Lecker!
AEC63AAB-2FDB-49E5-8A37-4D29B4B71DD1.jpeg


2CB55B6C-7F72-408F-90E8-B3E41489471E.jpeg


Und ich habe mich von meinem BBQ-Thread inspirieren lassen :D
Entenbrust mit Orange-Habanero-Glace. Dazu ein Kartoffelpüree mit einer Chili-Apfel-Salsa. Ein Gedicht :drool:
A5606082-51F7-4921-9220-1142ED74F93A.jpeg
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.191
@Chili-Angler
Nur 8 Stück???? Ver4fache Die Cozze, lass den Rest weg, etwas Weißbrot dazu und ich komme vorbei.. :thumbsup:

@sebastianblei
Ist schon lustig, wie sich eines der beliebtesten und leckersten Gerichte vom Breitengrad her unterscheidet und grob gesehen eigentlich trotzdem immer das gleiche ist! :D
In meiner Heimat (Südwestdeutschland) gab es immer "Spinat, Rührei und Bratkartoffeln"
Hier in Österreich gibt es "Spinat, Rührei und Kartoffelpürree"
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten