Der Wildbienen-Thread


Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
301
Die gallische Feldwespe hat bei mir auch schon in diesem Baumarkt-Bienenhotel genistet, in dem nutzlosen Fach für die Schmetterlinge. Diese Feldwespen sind übrigens allerliebst. Beim Fliegen lassen sie die Beine lang herunterhängen. Daran kann man sie gut erkennen.
 

alfiwe

Schwalbenschwanz Unterstützer
Beiträge
1.991
Wie lang hat das ca. gedauert bis es so ein Teppich wurde, wie bei dir auf Bild 1?
Kann nicht beantworten. Die stehen schon jahrelang dort.
Muss sie auch immer wieder auslichten, wenn sie an den Beeren hochwachsen.
Tulpen drücken auch durch. Verdrängen rechts langsam den Thymian.
Den Beeren macht der "Bodendecker" nichts aus.



Dieses auf der Mauer habe ich letzten Sommer gepflanzt. (Kleine Jungpflanze)



Achtung. Schnecken mögen die auch.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.358
Moin!

Die gallischen Feldwespen habe ich auch im Garten.
Sind gar nicht aggressiv,fliegen weder auf die Bratwurst noch ins Bier.

Diese trockenen Hohlräume in diesen sogenannten Florfliegenhilfen können die sicher brauchen,
weil trockene Höhle.
Die scheinen eher kleine Völker zu bilden.
Hatte im Fahrradschuppen und auch auf dem Dachboden auch schon so kleine Nester.

Der Blaukissenrasen sieht klasse aus!

Für schattigere Ecken kann ich noch Bärlauch empfehlen und Buschwindröschen ( Waldanemonen).
Die blühen auch dankbar,Bärlauch ist zudem auch lecker!
 

Oben Unten