Die Seite für Bonchi


poker-face

️Chilig️
Beiträge
935
Hi Alex - Bonsailehre, davon abgeleitet Bonchi, ist eine ganz andere Nummer. Es geht dabei nicht darum, einer Pflanze nur möglichst wenig Lebensraum zu geben.
Bedeutet auch Baum im Topf Aber optisch (meine Meinung) finde ich diese in den Dosen super. Ist halt immer eine geschmackssache.

Auf einer der wohl grossen Bonchi seiten auf Reddit werden diese ziemlich gefeiert✌
 

Balec

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
20200310_212654.jpg

Aji Chombo, 10Monate alt.
Wurde einmal überwintert und hat vor kurzem einen schicken neuen weißen Schuh bekommen.
Der Bonchi darf sich nun noch ein paar Wochen unter LSR vom Umzugsstress erholen und wird danach die Fensterbank im Büro zieren.
Teil der Äste werden noch etwas runtergebunden, sobald die Wurzeln etwas mehr Halt bieten.
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.778
Hallo allerseits!

Meine beiden Bonchi brauchten mal dringend etwas Zuwendung. Die Erde vom letzten Jahr ist völlig ausgelutscht und so zeigen beide ganz deutliche Mangelerscheinungen


Bevor ich jetzt die beiden immer düngen muss und alle anderen Pflanzen mit normalem Wasser auskommen, habe ich ihnen jetzt neue Erde spendiert. Dazu habe ich erst mal die alte Erde soweit möglich entfernt und auch den Großteil der alten Wurzeln.



Danach ging es in frisches Substrat. Dafür habe ich in den unteren 2/3 eine Mischung aus Blumenerde, Perliten und etwas Sand genommen und darauf eine Deckschicht aus reiner Blumenerde. Da wollte ich der Optik wegen keine kleinen weißen Steinchen.



Jetzt dürfen sie sich ein paar Tagen mit dem neuen zu Hause anfreunden, dann werde ich vermutlich nochmal die Schere ansetzen und den Blattläusen zu Leibe rücken ;)

Bleibt gesund!
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.778
Jetzt dürfen sie sich ein paar Tagen mit dem neuen zu Hause anfreunden, dann werde ich vermutlich nochmal [...] den Blattläusen zu Leibe rücken ;)
Das werde ich jetzt doch eher den fleißigen Helferlein auf dem Balkon überlassen.

Dort stehen sie jetzt erst mal schattig und etwas windgeschützter. Meinen LD-Bonchi hat der Wind vorhin erst mal umgefegt. War ja noch gar nicht eingewurzelt..
 

Ogtutchili

Jolokiajunkie
Beiträge
3.111
Seitdem ich meine Aribibi Alfredo Rojo, ich glaube, im November, reingeholt habe, hat sie Läuse. Mit Spruzit hätte ich die Pflanze fast umgebracht, die Läuse nur teilweise. Danach wurde das Laub alle 2 Wochen geduscht und es hielt sich irgendwie im Rahmen.
Heute habe ich mir 2 Kumpel reingeholt. Schaun wir mal, was wird. Aber der erste Eindruck ist top.


 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.778
Moin!

Ich hab schon wieder was zu berichten^^

Also mein Plan mit der Läusepolizei hat nicht funktioniert. Wahrscheinlich sind die Wespen, die letztes Jahr ihre Brut im Insektenhotel mit Läusen versorgt haben, noch nicht im Dienst. Die Läuse haben sich also ganz gut vermehrt. Zudem waren die arg gekürzten Wurzeln mit den hohen Temperaturen überfordert. So waren die Pflanzen doppelt geschwächt. Gestern gab's dann ne Spülidusche und danach eine normale, heute wurden sie nochmal stark zurückgeschnitten und stehen jetzt drinnen am Südfenster ohne direkte Sonne.
Hier die Bilder:




Außerdem gibt's ein neues Familienmitglied. Meine Murupi Amarella wird nämlich auch ein Bonchi. Neulich kam die Schale an und dort durfte sie direkt einziehen:

Sie steht auf den Steinen und die Wurzeln laufen darüber. Hab sie nur erst mal mit Erde bedeckt, damit sie schön kräftig werden. Gegen Ende der Saison werde ich sie wahrscheinlich wieder frei legen.
 

Oben Unten