Hilfe für die erste Anzucht mit Kunstlicht


bronco

Jalapenogenießer
Beiträge
164
Wenn ich mein Minigewächshaus stehen lassen habe ich zwar den Vorteil von einer besseren RLF aber das Licht wird sehr wahrscheinlich schwächer werden weil die Wassertropfen an der "Scheibe" es zerstreuen.
Temperatur in der Wohnung ist mit knapp über 20 Grad bestimmt nicht zu schlecht, einzig die RLF liegt mit 40% etwas zurück.

Es müsste doch besser sein möglichst viel Licht an die Pflanzen zu bekommen, demnach den Deckel vom Gewächshaus weg lassen?

Meine Zöglinge stehen auch am Südfenster. Würdet ihr den ganzen Tag über zusätzlich künstlich beleuchten oder nur Morgens und Abends?
Über die Mittagsstunden hätte ich volle Sonne (wenn sie scheint).
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.492
Meine Zöglinge stehen auch am Südfenster. Würdet ihr den ganzen Tag über zusätzlich künstlich beleuchten oder nur Morgens und Abends?
Ich würde immer dann beleuchten wenn das Licht am Fenster schwach ist.
Es müsste doch besser sein möglichst viel Licht an die Pflanzen zu bekommen, demnach den Deckel vom Gewächshaus weg lassen?
Meistens ist es besser den Deckel wegzulassen.
 

bronco

Jalapenogenießer
Beiträge
164
Die letzten Tage kamen die ersten aus der Erde, seht ihr hier schon ein Spargeln oder noch alles im Rahmen?
Könnte noch etwas mehr Licht mit einem seitlichen Reflektor an die Pflanzen bringen. Habe aber schiss das ich sie dann eventuell Grille (besonders wenn doch mal die Sonne scheinen sollte)
Ich beleuchte 14h mit Kunstlicht, hinzu kommt das Tageslicht (innerhalb der 14h / also nur als zusätzliche Lux). Gegen Abend klappen bei einigen die Keimblätter zusammen, das heißt in Pflanzensprache etwas wie "satt"?
1.jpg
2.jpg
3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Trainer

Chiligrünschnabel
Beiträge
25
Sieht gut aus da spargelt nichts . Zuviel Licht glaube ich nicht Paprika und Chilli können schon viel Licht vertragen .
 

Der Hesse

Chiligrünschnabel
Beiträge
45
Die letzten Tage kamen die ersten aus der Erde, seht ihr hier schon ein Spargeln oder noch alles im Rahmen?
Könnte noch etwas mehr Licht mit einem seitlichen Reflektor an die Pflanzen bringen. Habe aber schiss das ich sie dann eventuell Grille (besonders wenn doch mal die Sonne scheinen sollte)
Ich beleuchte 14h mit Kunstlicht, hinzu kommt das Tageslicht (innerhalb der 14h / also nur als zusätzliche Lux). Gegen Abend klappen bei einigen die Keimblätter zusammen, das heißt in Pflanzensprache etwas wie "satt"?
Anhang anzeigen 149674
Anhang anzeigen 149675
Anhang anzeigen 149676
Sehe super aus, da ist nix mit Spargeln.......
Klappen die Blätter nach oben oder unten.?
 

Oben Unten