Hilfe für die erste Anzucht mit Kunstlicht


Davinger

Chiligrünschnabel
Beiträge
32
Auf der reflektierenden Folie hinter den Pflanzen sind es komischerweise auch 32000 Lux :D Ihr meint also das passt so. Man will halt schon das Optimum aus seinen Gegebenheiten rausholen ;) Reflektoren hole ich trotzdem morgen!
 

Der Kerti

34 - gelernter Koch
Beiträge
219
Du könntest höchstens noch was basteln, ne Art Box drum rum mit schwarzweiß Folie um mehr Reflektion raus zu holen. Da du zu den Seiten hin viel Licht verschwendest.

Aber Reflektor und näher dran müsste eigentlich ausreichen.
 

Patrick83

Chilitarier
Beiträge
2.214
@Davinger
Schon klar.
Aber grundsätzlich taugen die LSR zur Anzucht sehr gut, das ist ja schon vielfach erprobt.
Man muss eben nur recht nahe dran.
Je mehr reflektierende Flächen, desto besser.
SW Folie passt super.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

max239117

Chilichefkoch
Beiträge
53
Meine Pflanzen sind seit ca. 1,5 Wochen gekeimt, haben alle das 2. Blattpaar mittlerweile. Ich bin gerade am Umtopfen und frage mich ob ich die Pflanzen direkt in diese Erde setzen kann (in 9er Töpfe)

Oder ob diese noch zu stark gedüngt ist und ich erstmal in Anzuchterde setzen sollte?

Die Anzuchterde ist ja nicht gerade billig o_O
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
19.728
Wenn dann die obere, wenn ich aber die Probleme bei anderen Usern so lese würde ich sagen schau mal nach einer anderen Erde.
Hast Du einen Baumarkt bei Dir und wenn ja welchen?
 

max239117

Chilichefkoch
Beiträge
53
Ich habe Bauhaus, Raiffeisen, Hornbach und Dehner in Reichweite. Allerdings lagern Hornbach, Bauhaus und Raiffeisen die Erde draußen was für mich ein No-go ist bzgl Trauermücken etc.
Also macht die stärkere Düngung den Pflanzen erstmal nichts und ich brauche keine Aussaaterde zu verwenden?
Welche negativen Erfahrungen meinst du?
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
19.728
Ich habe gute Erfahrungen mit Bauhaus Eigenmarke gemacht.

Hier gibt es Erfahrungen.
 

max239117

Chilichefkoch
Beiträge
53
Also keine Anzuchterde mehr nach 1,5 Wochen?
Die problematische Compo-Erde hier aus dem Link im Forum ist aber eine torffreie Blumenerde?
Die aus meinem Link ist eine Torferde mit NPK: 200-500/200-650/500-1500
 

Wuedi82

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
einen wunderschönen guten Morgen aus dem schönen Österreich ;)

i hätte da auch eine Frage bezüglich der Beleuchtung:

und zwar möcht ich in nächster Zeit mein Glück mit Hydroponicpflanzen versuchen.
zum testen werd ich das ganze mal mit 2 Salatköpfen starten, aber in Zukunft will ich mir dann eine Paprikapflanze züchten (ja Chillis sind mir zu scharf;)).
ich werd mir dazu eine Sorte besorgen die nicht zu hoch wächst, dann sollte das vom Platz her schon mal klappen.

jetzt zur Beleuchtung, ich habe eine E27 LED-Lampe mit Vollspektrum (15W), reicht die für eine Pflanze, wenn die Lampe genau drüberhängt aus, oder brauch ich was stärkeres?

vielen Dank,
Lg Peter
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.808
Das kommt darauf an, wie groß die Pflanze wird und ob die Lampe die entsprechende Fläche abdecken kann. Dazu müsste man auch mehr über die Lampe und die Pflanze wissen.
 

Oben Unten