Kurze Frage – kurze Antwort

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.341
Wow, und Hatch chiles sind es auch noch. Bin gespannt, wann der erste Händler für $ 1000/Samen schwerelose NuMex "Española Improved" verkauft :)

Aber im Ernst, das sollten wir verfolgen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sowohl die Pflanzen als auch die Beeren sehr komische Formen haben werden ...
 

Aiwa

Chiligrünschnabel
Beiträge
22
Hab mir Quarzsand genau aus diesem Grund bestellt und es klappt gut. Es sind nicht alle TM weg da ich auf den kleineren Töpfen keinen ausstreuen will. Der Großteil ist aber auf jeden Fall in Kombination mit Gelbstickern verendet.

EDIT: Ab dem Zeitpunkt wo du Sand nutzt solltest du von unten gießen.

Kennst du zufällig einen Onlineshop wo ich Quarzsand in kleinen Mengen kaufen kann? Das geringste was ich finde sind 5kg-Säcke, ich hab allerdings nur 3 Töpfe und das wäre ein bisschen zu viel des guten
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
657
Sofern das nicht dein letztes Chilijahr wird, kannst du den ja uU auch später nochmal gebrauchen. wird ja nicht schlecht
 

Paxi

Chiligrünschnabel
Beiträge
44
Kann das jemand identifizieren? Könnte evt eine grüne Reiswanze sein. Ich hätte jz erstmal nichts weiter unternommen PXL_20210720_113009871.jpgPXL_20210720_113018988.jpgPXL_20210720_113024708.MP.jpg
 

Modutt

Jalapenogenießer
Beiträge
125
Hallo zusammen, kann mir jemand sagen was den Blättern zu schaffen macht? Meine Vermutung war eigentlich die zu nasse Erde durch den vielen Regen in den letzten Woche, allerdings fing es erst an als es schon wieder langsam abgetrocknet ist.
2ADA5EA2-51DE-4A76-9380-1504AEFE9484.jpeg
 

Modutt

Jalapenogenießer
Beiträge
125
In Erde von der einer Gärtnerei, mit Torf und wenig Dünger. Als Dünger Hakaphos Soft 1,5g/l. Letztes Mal gedüngt habe ich gestern, da hingen die Blätter schon, vorher 3 Woche nicht wegen dem Regen, ansonsten im Wochen Rhythmus. Es sind 2 Pflanzen von 20 betroffen.
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.444
allerdings fing es erst an als es schon wieder langsam abgetrocknet ist.
Das kann aber durchaus möglich sein. Durch die zu nasse Erde gehen die Wurzeln kaputt. Bis man das dann an den Blättern sieht, kann - vor allem bei mildem Wetter - etwas Zeit vergehen.. Wenn du es genau sehen wissen möchtest, hol die Pflanze mal aus dem Topf und schau dir die Wurzeln an.
 

k0rna

Habanerolecker
Beiträge
507
Kennst du zufällig einen Onlineshop wo ich Quarzsand in kleinen Mengen kaufen kann? Das geringste was ich finde sind 5kg-Säcke, ich hab allerdings nur 3 Töpfe und das wäre ein bisschen zu viel des guten

Nein, habe mir 5kg bestellt und muss aber sagen, ich hätte fast lieber mehr genommen, da es ganz gut "weg geht". Bei mir habe ich 5 13er und einen 23er Topf mit Sand bestreut.

Du kriegst Sand in 1-2kg Tüten relativ billig im Drogeriemarkt. Als Vogelsand. (Rossmann usw.)

Vogelsand enthält meines Wissens nach Kalk (zur Bindung von Kot?). Das muss man bedenken.
 

Chili Fred

Chinensen-Nascher
Beiträge
843
Vogelsand enthält meines Wissens nach Kalk
Aus diesem Grund ist es auch nicht ratsam, Vogel- oder Quarzsand zu verwenden, mal davon abgesehen, das er viel zu teuer ist.
Einfacher gewaschener Spielsand vom Baumarkt in nem 25kg-Sack bekommst für 2-4€ und der reicht da völlig aus und tut seine Zwecke. Nur drauf achten, das keine Mittel gegen Katzen drin sind.
 

k0rna

Habanerolecker
Beiträge
507
Vor dem Kauf war ich irgendwie auf dem Stand, dass Spielsand Quarzsand ist bzw. umgekehrt. Hab ich mich da vertan?
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
657
Stimmt meines Wissens nach schon, nur haben manche eben einen Zusatz gegen Katzen/Hundeausscheidungen. was auch gut gehen müsste wär Sand für Poolfilteranlagen. har ein wenig gröbere Körnung als Spielsand aber bestimmt keinerlei Zusätze
 
Oben Unten