Lauser´s Dritte Chilisaison


Beiträge
1.256
#46
Hey Raffi da geht ja langsam richtig was. Aber Keimlinge schon chemisch zu behandeln, wenn auch vorbeugend, mutet ihnen sehr viel zu. Ich scheue mich selbst vor dem dritten echten Blattpaar mit Neem zu behandeln. Hoffe es geht gut, hätte selbst zu starke bedenken.
 

Lauser

Habanerolecker
Beiträge
462
#47
Also nach 36 Stunden erkenne ich nach der Behandlung keinerlei negativen Merkmale. Ich meine aber den Hinweis bekommen zu haben, dass das Neudorff Neudomück Stechmückenfrei unbedenklich für Pflanzen und Keimlinge ist. Außerdem ist es kein chemischer, sondern ein biologischer Stoff (Bacillus thuringiensis, ein Bakterium).
 

Lauser

Habanerolecker
Beiträge
462
#51
Also ich bin überrascht...wahrlich...was sich wieder in einem Tag abgespielt hat! Bin baff, jetzt bin ich langsam doch zufrieden. Es gibt wieder neue Keimlinge seit gestern!

Das sind momentan alle Keimlinge nach 15 Tagen:

3x Rocoto Arequipa Giant
8x Lemon Drop
4x King of the North
3x Aji Little Finger Orange
4x Limon
3x Cheiro Roxa
2x C. rhomboideum
1x Sugar Rush
1x Trinidad Hornet
1x NuMex Twilight
3x Jamy
3x Guntur Sannam
2x Thunder Mountain Longhorn
1x Teja
1x Rocoto Marlene (Yeah endlich die 2. Rocoto Sorte!)
1x Royal Black
1x Aribibi Gusano

Nun sind es 42 Babies :rolleyes:

3 neue Sorten kommen noch dazu (Capsicum tovarii, Ulupica X Locoto und Rocoto Manzano Michoacán). Alles an Saatgut ist noch nicht da. Wird dann ausgesät, sobald ich weiß, wo ich noch nachlegen muss.

Jetzt sind 17 von 31 Sorten gekeimt. Ich hoffe nur noch auf C. chacoense, Inca Surprise und Candlelight Mutant. Die anderen sind verschmerzbar. Bei den 3en würde ich noch nachlegen wollen. Aber die brauchen wohl noch, sind ja 2 Wildsorten. Weiß nur nicht wie es bei den Mutaten normalerweise ausschaut. Ein paar Rocotos sollen es noch sein aber da scheint es erst los zu gehen. Daher bin ich optimistisch. Habe noch ein neues Projekt in Planung: Die ersten Freiland Chilis. Sollen nur Rocotos sein, die übrig bleiben, da ich nur von jeder Sorte 1 Pflanze auf dem Balkon haben will. Unwetterschäden sind dann verschmerzbar. Letztes Jahr hätte das geklappt, da wir nie Hagel oder große Unwetter hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

abi85

Chiligrünschnabel
Beiträge
62
#52
Wie oli Kahn schon sagte :weiter immer weiter

Wird schon noch.
Zur Not bist du ja noch früh dran.
Bei mir kommt auch grad nix mehr
Muss an der Mond Jupiter Konstellation liegen:laugh:
Oder an trump :whistling::whistling:
 

Lauser

Habanerolecker
Beiträge
462
#57
Und täglich grüßt das Murmeltier! Es hat sich wieder einiges getan, daher gibt es quasi täglich ein Update :hilarious:

Das sind momentan alle Keimlinge nach 16 Tagen:

4x Rocoto Arequipa Giant (+1)
8x Lemon Drop
5x King of the North (verspätet kam noch ein Keimling dazu)
3x Aji Little Finger Orange
4x Limon
3x Cheiro Roxa
2x C. rhomboideum
1x Sugar Rush
1x Trinidad Hornet
1x NuMex Twilight
3x Jamy
3x Guntur Sannam
3x Thunder Mountain Longhorn (+1)
2x Teja (+1)
1x Rocoto Marlene
2x Royal Black (+1)
1x Aribibi Gusano

Neue Sorten:

1x Cabe Gondol (damit kann das Projekt Rocoto im Outdoor Gewächshaus starten @mph )
1x Rocoto Big Brown

Nun sind es 49 Babies :rolleyes:
 

Lauser

Habanerolecker
Beiträge
462
#58
Das sind momentan alle Keimlinge nach 18 Tagen:

8x Rocoto Arequipa Giant (+4)
8x Lemon Drop
5x King of the North
3x Aji Little Finger Orange
4x Limon
3x Cheiro Roxa
2x C. rhomboideum
1x Sugar Rush
1x Trinidad Hornet
2x NuMex Twilight (+1)
3x Jamy
3x Guntur Sannam
3x Thunder Mountain Longhorn
2x Teja (+1)
2x Rocoto Marlene (+1)
3x Royal Black (+1)
2x Aribibi Gusano (+1)
1x Cabe Gondol
3x Rocoto Big Brown (+2)

Neue Sorte gekeimt:

1x Candlelight Mutant (ENDLICH!)


Nun sind es 60 Babies. Morgen werden die ersten pikiert.



Ich werde heute nochmal etwas Saatgut in Wasser einweichen lassen und dann morgen in die Erde stecken.

Neu dazu kommen: Capsicum tovarii, Ulupica X Locoto und Rocoto Manzano Michoacán.


Probleme bei der Keimung:

Black Hungarian: Hier ist keine gekeimt. Und das wundert mich auch nicht. Kein einziger Samen ist beim Einweichen gesunken. Ich werde die restlichen 7 Samen einfach einweichen und schauen ob doch noch was geht.

Hair Pepper: Das Saatgut ist von 2014 und nichts ist gekeimt. Da ich kein Saatgut mehr habe, wird nichts nachgelegt. Ist aber verschmerzbar.

Aleppo: Hat letztes Jahr schon nicht geklappt und Saatgut ist keines mehr da. Wird auch wegfallen aber passt dennoch, da ich genug Babies habe.

Inca Surprise (Wild baccatum): Kann natürlich noch dauern, da es eine Wildsorte ist. Werde dennoch noch etwas nachlegen.

Aji Pineapple: Hier ist gar nichts gekeimt. Werde da nochmal nachlegen.

Candlelight Mutant: Es ist erst 1 Keimling (gestern) aufgegangen. Ich warte nochmal eine Woche ab. Dann lege ich vielleicht nochmal nach, da ich mindestens 2 Pflanzen haben möchte.

Trinidat Hornet: Da habe ich auch erst seit 2 Tagen einen Keimling. Da ich viele andere Chinensen bereits habe, dürfte dieser reichen. Nur falls der Helmträger sterben sollte, wird nochmal nachgelegt. Aber es kann ja auch nochmal etwas keimen.

Rocoto Manzano Rojo: Keimte letzte Saison schon nicht. Habe kein Saatgut mehr. Ist ebenfalls verschmerzbar, da genug andere Rocotos gekeimt sind.

Orange Wonder: Nichts ist gekeimt und auch kein Saatgut mehr da. Die vielen King of the North gleichen diese Paprikasorte aber aus.

African Bird´s Eye: Wie schon letzte Saison habe ich keinen Erfolg. Saatgut ist keines mehr da. Aus dem letztjährigen Wanderpaket habe ich noch ein Tütchen "Bird Chili". Ich weiß nicht genau ob das die gleiche Sorte sein soll oder doch etwas anderes. Ich werde diese mal testen, die Neugierde ist da.

Vicentes Annuum: Obwohl das Saatgut letzten Herbst frisch entnommen wurde, ist gar nichts gekeimt. Werde nochmal nachlegen.

Sarit Gat: Wie letztes Jahr wurde es nichts. Saatgut ist keines mehr da. Macht aber nichts.

Capsicum chacoense: Nichts ist gekeimt aber es ist halt eine Wildsorte. Werde dennoch nochmal nachlegen.


Nachlegen werde nach dem morgigen Tag nicht mehr. Es ist mehr als genug da und es wird ja noch was keimen.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsicainmemme
Beiträge
1.364
#60
Raffi, wie warm stehen die Töpfchen mit Deinen Wilden?

Ich hatte die Keimbox mit meinen Wilden überdurchschnittlich und gleichmäßig warm (so um die 32 bis 35 Grad), ohne Temperaturgefälle. Hat prima geklappt, obwohl es vielen Erfahrungswerten widerspricht. Ich habe in der Box 2 Sorten C. annuum var. glabriculum (Keimquote 100% :happy:) und eine C.flexuosum (Keimquote immerhin 50% innerhalb von 3 Wochen) keimen lassen. Vielleicht brauchen die Chacoense es auch ein bisschen wärmer.
 

Top Bottom