Moppeliwan´s Tomaten & Co. 2021

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.537
Hier gab es eine in dieser Form nicht gewünschte "Blattdüngung" für die Tomate Rebel Starfighter Prime!:(
Es kann sich nur einen hinterhältigen Anschlag von einem nicht gerade kleinen Vogel handeln!;):D

full

full

full
 
Zuletzt bearbeitet:

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
2.047
Nur um hier auch mal ganz kurz etwas zu meinem griechischen Basilikum zu sagen:
Hätte ich nicht einen Steckling mit ca 6 cm geschnitten, wäre er komplett eingegangen. Warum weiß ich leider nicht. Der Steckling macht jetzt ganz ganz langsam so sein ding, möchte aber auch nicht wirklich wachsen. Dabei ist er doch so lecker... ;)
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.537
An den Tomaten hängt zwar einiges an Früchten, aber eine erste Ernte steht noch in den Sternen! Hier ein paar aktuelle Bilder:

Beymes Erntesegen
full


Harzfeuer
full


Hellperle
full


Mini San Marzano
full


Rebel Starfighter Prime
full


Revilla
full


Siberian
full


Zitrönchen
full


Zlatava, die einzige bei der schon eine leichte Umfärbung zu erkennen ist. Sie will mal orange werden.
full


Auch der Wein ist gegenüber den Vorjahren noch weit zurück, trägt aber wenigstens reichlich Trauben.

full

full


Einzig das Griechische Basilikum ist weiterhin nicht zu bremsen! Den vor zweieinhalb Wochen eingesetzten Stecklingen sind ihre 9er Töpfchen eigentlich schon wieder zu klein!

full
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.537
Mit den Tomaten habe ich im Gegensatz zu vielen anderen einigermaßen Glück gehabt, aber sie haben sich mit dem Reifen diesmal sehr viel Zeit gelassen und es gibt auch etliche weniger als in den letzten Jahren. Bis auf vier Beeren, die meine Gießhilfe "notschlachten" musste, weil sie aufgeplatzt waren, gab es gestern die erste Ernte der Saison.

full


Im Einzelnen:

Aljoscha Popowitsch
full


Beymes Erntesegen
full


Hellperle
full


Missouri
full


Oaxacan Jewel
full


Revilla
full


Siberian
full


Zlatava
full
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
12.586
Sehr gute Ausbeuten hast du Volker, ich konnte wie so viele andere den größten Teil entsorgen. Nur die Pflanzen in den Töpfen die etwas geschützt durch die Koniferen sind haben einige Früchte gebracht. Zu wenig zum einkochen, nächstes Jahr wird es wieder anders.
Ich freue mich das es bei dir so gut abreift.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
491
Tolle Ernte! Wie gefallen die Sorten dir geschmacklich?

Besteht die Möglichkeit von der Zlatava ein paar Körnchen zubekommen? Meine ist dem Wetter zum Opfer gefallen und es waren die letzten Körnchen gewesen.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.537
Danke euch @Capsium , @Meralin !:)

Zu wenig zum einkochen, nächstes Jahr wird es wieder anders.
Schade, aber wir können wirklich nur auf die nächste Saison hoffen!
Hier wird es auch eng, aber wenn alles, was noch an den Pflanzen hängt, abreift, sollte es für ein paar Liter Tomatensauce zum Einkochen reichen, so dass wir über den Winter kommen. Und etwas Reserve haben wir ja noch vom letzten Jahr!;)

Wie gefallen die Sorten dir geschmacklich?
Die meisten sind "Wiederholungstäter" aus der letzten Saison, das sollte alles sagen!;):rolleyes: Ich habe die meisten direkt eingefroren und nur ein paar für den Sofortverzehr zurückgelegt, aber selber noch nicht probiert (werde das aber unverzüglich nachholen, insbesondere bei den neuen Sorten). Meine Frau ist auf jeden Fall schon mal begeistert!

Besteht die Möglichkeit von der Zlatava ein paar Körnchen zubekommen? Meine ist dem Wetter zum Opfer gefallen und es waren die letzten Körnchen gewesen.
Klar doch! Muss mal in meiner Tomatenkiste wühlen, ob da noch ein paar Originalsamen übrig sind, ansonsten müsstest du mit Samen vorlieb nehmen, die ich aus den aktuellen Beeren puhlen werde. Verhütet habe ich bei den Tomaten allerdings nicht. Schreib mir gerne eine PN!
 
Oben Unten