Projekt "Rotkäppchen"

hero

Mondkalender-Gärtner
Beiträge
6.823

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.597
Nein, die Fatalii standen im letzten Jahr alle in der "grünen Wand" und die Rotkäppchen im Kaninchenstall, also räumlich getrennt.
Aber auch Stefans Ausreißer würde auf eine Kreuzung hindeuten.................
 

Pfefferminzfan

Habanerolecker
Beiträge
452
IMG_20200925_173743.jpg

Oben und unten Zipfelmütze. In der Mitte Adlerkappe?
 

Puhheblo

Dauerscharfesser
Beiträge
796
Zu den Orangefarbenen, die noch nachgedunkelt sind.
20200926_181604.jpg

20200926_181901.jpg

Nach dem Anschneiden typisches und sehr intensives Chinensenaroma.
Schärfe kommt direkt und bei dieser Beere würde ich sagen eine 6-7.
Nach 5 Minuten ist es wieder vorbei.
Ich hebe davon die Körner zum Testen für nächstes Jahr auf.

Gruß Stefan
 

hero

Mondkalender-Gärtner
Beiträge
6.823
@Pfefferminzfan , da geht es dir wie mir.
Mein F5 Rotkäppchen, das ja nie rot oben am Stiel war, habe ich umbenannt in Tongue Pain. Vor 2 Wochen im Blister geschlüpft, stehen sie total zierlich da und sind nur so 1-2cm hoch. Ich warte noch mit dem eintopfen, bis sie mind. so 4-5cm groß sind. Auch die Keimblätter sind nur ein Hauch.
Letztes Jahr hatte die mich echt Schmerzen spüren lassen, obwohl ich nun wirklich einiges an Schärfe ab kann. Hatte bisher weiter noch keine Frutescens und komme wahrscheinlich mit der eingekreuzten Chinensen- Frutescens- Schärfe nicht klar. ;)
Mfg, Jens. :)
IMG_20210201_180455.jpg
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.597
Die Mini-Rotkäppchen von diesem Jahr... Gut Ding will Weile haben
@Pfefferminzfan , da geht es dir wie mir.
Tja die Farbtarnkappen scheinen ein zickiges Völkchen zu sein....
Von den @Pfefferminzfan - Rotkäppchen und den Goldkäppchen, bzw. Blondröckchen (wie @karlinche sie nennt) ist ein großteil nicht gekeimt und beginnt jetzt zu schimmeln. 🤬
Da werde ich wohl noch mal Nachlegen....RestSaatgutrauskramundabindieErdedamit:sour:
 
Oben Unten