Projekt "Rotkäppchen"

Puhheblo

Dauerscharfesser
Beiträge
797
Heute eine Adlerkralle abgeerntet und mal ein Foto gemacht.
Jens @Klappspaten, schau mal ob dich davon irgendwas interessiert.

20200916_172750.jpg


Gruß Stefan
 

Puhheblo

Dauerscharfesser
Beiträge
797
Hier das Bild von der letzten Adlerkralle, bzw. den Früchten natürlich :)
Sie sind eher klein, aber auch recht scharf.

20200921_154932.jpg

Die Beeren von der Blassschnabel haben eigentlich durch die Bank alle irgendwelche Schäden.
Wie in dem nächsten Bild bei den Beeren oben rechts.
Oder auch kleine schwarze Flecken, warscheinlich ein/der Pilz, über den ich auch schon mit @Klappspaten Jens gesprochen hatte.
Die Pflanzen werde ich auf jeden Fall verbrennen.

20200921_155241.jpg


Gruß Stefan
 

Puhheblo

Dauerscharfesser
Beiträge
797
Nöö, normal Grün, nur mit den ganzen schwarzen Flecken dann irgendwann, auf der ganzen Beere verteilt. Diese sind auch geblieben, ich hab sie aufgeschnitten und die sind auch innen präsent.
Ich reiche morgen noch 1-2 Bilder nach.
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.602
Dann macht die Saatgutentnahme wenig Sinn, denn für den Blassschnabel war das der Namensgebende Faktor.
Dazu kommt, dass sich der Pilz vermutlich auch über das Saatgut verteilt. -> des lasse' denne ma' lieber sinn.
Verarbeiten kannst du die intakten Beeren aber trotzden.

Habe mir das Bild gerade noch einmal angeschaut, die Kelche haben ja mal gar nichts mehr vom "Rotkäppchen"..........
Wenn'se Geschmacklich nicht gerade eine Offenbarung ist, brauchen wir die Linie nicht weiter verfolgen.
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.602
Ist das dein Ernst? oder hast du
Die Beeren sehen ja völlig anders aus und auch die Behaarung der Blätter ist deutlich stärker.

Das Schadbild auf dem ersten Bild passt aber (glücklicherweise) nicht zu dem Pilz, mit dem ich zu kämpfen habe, das muss noch etwas anderes sein.
 

Puhheblo

Dauerscharfesser
Beiträge
797
Haha... mein voller Ernst :D
Und die Farbe auf dem Bild trifft die Realität auch ziemlich genau.
Völlig geil, ich warte noch bis es Donnerstag bzw. Freitag kühler wird und dann teste ich die mal.

Wie auch immer, Pilz oder nicht, ich werde die Reste dem Feuer überlassen.
Ich hatte die eh schon separat gestellt, damit sich nicht noch andere was einfangen.
Betrifft nur die Hälfte der Blassschnäbel.

Gruß Stefan
 
Oben Unten