Seht was ich zuletzt aus meinen Chilis gemacht habe


Fee1693

Dauerscharfesser
Beiträge
680
ZUTATEN
  • eigentlich 35 g Koriander, grob gehackt (hatte aber nur getrockneten da = ca. 4 g mit etwas Wasser)
  • 15 g Petersilie, grob gehackt
  • 2 scharfe, Chilischoten, grob gehackt (eigentlich grüne lt. Rezept, habe rote rein. Es waren auch drei, da klein. Ihr wisst ja, jeder nach seinem Schärfegeschmack.)
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Kardamon
  • 1 Prise Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 EL gutes Öl, was aber heiß werden darf.

Gewürze waren bei mir ganz. Daher mit Zucker und Salz in den Mörser. Danach alle Zutaten in einem Mixer. Da das Öl dabei heiß werden kann, am besten kein Olivenöl nehmen.
In einem verschliessbaren, sterilen Glas soll die Paste 2 - 3 Wochen im Kühlschrank haltbar sein. Wenn sie den solang hält 😁.
Heute gab es eine ausgehöhlt Zucchini mit dem Shoug bestrichen plus Käse drauf. Sehr lecker. Bild gibt's leider keines.
 
Zuletzt bearbeitet:

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
265
Trocknung, mit Kernen. Hoffe dass ich die Kerne im Anschluss einfach abschütteln kann, will dieses Jahr Pulver ohne Kerne machen.

PXL_20220801_204616402.jpg


PXL_20220801_204601703.jpg
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
852
Samen für nächstes Jahr entnommen, und aus Zeitmangel den Rest grob verpulvert.
Immer wieder schockierend wie wenig Pulver (vom Volumen her) bei den Chilis rauskommt
 

Anhänge

  • IMG_20220806_113015.jpg
    IMG_20220806_113015.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 54
  • IMG_20220806_114527.jpg
    IMG_20220806_114527.jpg
    902,6 KB · Aufrufe: 49

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
722
Versuche auch mal eine Sriracha Sauce.
Die Schoten schwimmen jetzt erstmal eine Woche, grob zerkleinert mit 4 Zehen Knoblauch, in einer Salzlake...plus 1EL Zucker. Die Quarzsteine liegen auf einem kleineren Glasdeckel und drücken das Gemisch was nach unten. Heute Abend schau ich mal ob schon Bläschen aufsteigen 👀👍
InCollage_20220808_104402465.jpg
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.859
Versuche auch mal eine Sriracha Sauce.
Viel Erfolg, aber eines verstehe ich nicht:

Die Schoten schwimmen jetzt erstmal eine Woche, grob zerkleinert mit 4 Zehen Knoblauch, in einer Salzlake...plus 1EL Zucker.
Willst Du diese fermentieren?
Ich frage nur, weil bei einer Sriracha- Sauce nix fermentiert wird, da werden getrocknete Chilis verwendet.
Oder meinst Du eine "Tabasco-" Sauce?

Im Endeffekt isses ja egal, wie man seine Sauce herstellt, Hauptsache sie schmeckt.
Einzig die Bezeichnung der Sauce ist dann etwas irreführend.
 

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
722
Viel Erfolg, aber eines verstehe ich nicht:


Willst Du diese fermentieren?
Ich frage nur, weil bei einer Sriracha- Sauce nix fermentiert wird, da werden getrocknete Chilis verwendet.
Oder meinst Du eine "Tabasco-" Sauce?

Im Endeffekt isses ja egal, wie man seine Sauce herstellt, Hauptsache sie schmeckt.
Einzig die Bezeichnung der Sauce ist dann etwas irreführend.
Wusste ich ehrlich gesagt nicht 🤔
Hab ein Rezept ausm Netz quasi übernommen, wo es fermentieren soll...wird schon schmecken, genau.
Ok, nächstes mal getrocknet ✌🙂
 

Apfelmus

Jalapenogenießer
Beiträge
139
Viel Erfolg, aber eines verstehe ich nicht:


Willst Du diese fermentieren?
Ich frage nur, weil bei einer Sriracha- Sauce nix fermentiert wird, da werden getrocknete Chilis verwendet.
Sicher?
Wenn ich mir diese Doku ansehe, ist es andersrum, zumindest bei der Originalen/bekanntesten...
Der macht die aus Frischen Chili.
5 Leute, 20 Meinungen und 50 "Ich hab den vollen Plan"
Aber im Endeffekt: Schmecken muss datt und Brennen.
 

Soccer_1099

Ohne Kunstlicht
Beiträge
364
Das sieht ja sündhaft geil aus! Wie hast du das angestellt? Einfach den Harzer in Scheiben und ein paar Chili Stücke dazu? Auch schon mal mit anderen Käsesorten probiert? 🙂
Ja, einfach Harzer in dünne Scheiben schneiden und dann bei ca. 170 Grad Umluft für 15-20 Minuten in den Ofen. Das läuft dann alles zusammen und geht teilweise ziemlich in die Höhe. Mit Chili Pulver finde ich es persönlich besser. Hatte eine frische Reaper und habs einfach mal probiert. Konnte man zwar essen aber die Reaper ist etwas gummig geworden. Bei Pulver ist die Schärfe auch gleichmäßiger verteilt.
Anderen Käse habe ich noch nicht getestet. Soll für mich eine gesündere Alternative zu Chips sein.
 

Oben Unten