Seht was ich zuletzt aus meinen Chilis gemacht habe

sebastianblei

🌶️
Beiträge
11.570
Aus Deinem Rezept: "Ein Kilogramm gute Chilliflakes kostet etwa zwischen 9 und 14 Euro,".
Wo gibt es die für den Preis? Online finde ich den 10fachen Preis.
Qualitativ bin ich mit dem Shop immer gut gefahren. Qualitativ meist besser als Supermarkt, und tendenziell günstiger.
 

Apfelmus

Chiligrünschnabel
Beiträge
96
Qualitativ bin ich mit dem Shop immer gut gefahren. Qualitativ meist besser als Supermarkt, und tendenziell günstiger.
Bei dem hatte ich auch schon gekauft, zwar Kreuzkümmel, aber der preis klang fair.
Ich hab mir jetzt "bei" https://www.insiderasia.de/chilipulver-gochugaru.html geholt. War der günstigste Preis was ich gefunden hatte.
Nur muss man da aufpassen, Versandkostenfrei muss man extra anklicken, wenn man genug gekauft hat.
Ist schon aufwendig gut und nicht überteuert zu kaufen.

Ich bin auf die Chilis gespannt, da soll Öl draus werden, und das schnelle ölrezept hier aus dem Forum, lecka.
 

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
219
Mein Habanero-Pulver war leer und ich habe gemerkt, dass ich die 7 Pot Jonah noch gar nicht verarbeitet hatte ... :whistling:

Daher zuletzt gemacht (Pulver):
7 Pot Jonah
2x Habanero Naranja Picante
Dorset Naga Orange (im Glas war noch ein Rest drin)

Finde es immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich ergiebig die verschiedenen Sorten beim Mahlen sind.
Dorset Naga hat mit Abstand am wenigsten Substanz, Habanero am meisten (Kerne wurden immer mitgemahlen). Alles ungefähr gemessen an der belegten Fläche.

PXL_20211127_172623425.jpg

PXL_20211128_150632000.jpg

PXL_20211128_193555003.jpg
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
2.196
Mal eine Frage an die Flaschennutzer, wenn ihr die Sauce heiß abfüllt, danach auf den Kopf stellt und dann irgendwann aufmacht, löst sich dann der Ring des Deckels (ihr wisst schon, der der unten dran hängt). Vielleicht bisschen unglücklich ausgedrückt. :hilarious:
Habe dass bisher zweimal gemacht und jedesmal das "Problem", dass sich dieser Ring eben nicht vom Deckel löst und bei den meißten Flaschen ploppt auch nichts. Sprich es hat sich kein Vakuum gebildet.
Hat da jemand eine Idee oder Tipp wie man das hinbekommt? :thumbsup:
 

ChiliChips

Dauerscharfesser
Beiträge
620
Das mit dem Ring kannst du erreichen, indem du es ganz unten an den Flaschenhals drückst, quasi manuell. Wenn du die Kappe verschweißt sollte es wohl auch damit funzen-machst du nix, bekommt es den „Griff“ nicht-bei plastikkappen hingegen funzt es meiner Erfahrung nach besser.

Das Problem mit dem „ploppen“ könnte an dem Material der Dichtung liegen?!? Marmeladengläser haben ja oft eine Gummibeschichtung die auch luftdicht ist, bei den Flaschen ist oft nur so nen Styropor-Zeugs, wenn überhaupt …
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.098
Ca. 75% der Ernte einer meiner beiden Kashmiri Mirch

Pulver, bzw. gröberes Pulver, eigentlich schon fast Flocken :D - obwohl es auf dem Foto gröber ausschaut, als in Wirklichkeit. Aber:
1. Mörsere ich das Pulver aus Geschmacksgründen nicht mehr so fein wie früher, das war wirklich Staub und verliert viel zu schnell sein Aroma.
2. Hat mir nach 10 Minuten echt der Arm weh getan :roflmao: darum 2 Gläschen, eines etwas gröber..
3. So feines Pulver kann man tatsächlich viel schlechter dosieren und der Geschmack im Essen ist irgendwie nicht so intensiv
4. Bei dem feinen PdN-Pulver von früher z.B. kann man nicht einmal aus 10cm Entfernung riechen, ohne gewaltige Niesanfälle zu bekommen :arghh:

Wie man gut sehen kann, habe ich Teile der Plazenta in den Früchten gelassen, denn die Kashmiri ist schon sehr mild und das peppt die Schärfe doch etwas auf.
Es schmeckt deswegen keinen Deut schlechter und die Optik ist mir völlig wurscht, da außer uns niemand was davon abbekommt - denn dafür ist dieser göttliche Stoff einfach zu gut und zu wenig bis zur nächsten Ernte! :thumbsup:
...........
Wenn ich euch alleine nur den Geruch posten könnte!! Waaaahnsinn :woot:

km.jpg
km2.jpg
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.098
Hab gerad mal nach vorne geblättert und da ist mir was aufgefallen: Gläser auf den Kopf stellen, warum das denn? :shifty:
Ich kenne das schon von früher, aber was soll das bringen? Ich mache es wie meine Mama früher und meine Schwiegermutter: 2-3 Tropfen reiner Alkohol in den Deckel, anzünden und schnell aufschrauben, dann gibt es keinen Sauerstoff mehr im Glas. Und wenn man beim Aufdrehen den tollen "Plop" hört..
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
678
Hab gerad mal nach vorne geblättert und da ist mir was aufgefallen: Gläser auf den Kopf stellen, warum das denn? :shifty:
Ich kenne das schon von früher, aber was soll das bringen? Ich mache es wie meine Mama früher und meine Schwiegermutter: 2-3 Tropfen reiner Alkohol in den Deckel, anzünden und schnell aufschrauben, dann gibt es keinen Sauerstoff mehr im Glas. Und wenn man beim Aufdrehen den tollen "Plop" hört..
Ist halt n alter Brauch, lt Studien ist der Nutzen gleich 0 schadet natürlich auch nicht. Das selbe gilt allerdings auch für deine Methode (sorry) auch zur sterrilisierung eignet sich 100%iger nicht. Wer sauber arbeitet und heiss abfüllt hat eindeutig gewonnen, da hast den selben *Plop (zwecks Unterdruck)
Meine Mam machts allerdings immer noch mitn umdrehen, ich sag mal warum soll ichs ihr ausreden, Marmelade schmeckt 🤪
 

Apfelmus

Chiligrünschnabel
Beiträge
96
Ist halt n alter Brauch, lt Studien ist der Nutzen gleich 0 schadet natürlich auch nicht. Das selbe gilt allerdings auch für deine Methode (sorry) auch zur sterrilisierung eignet sich 100%iger nicht. Wer sauber arbeitet und heiss abfüllt hat eindeutig gewonnen, da hast den selben *Plop (zwecks Unterdruck)
Meine Mam machts allerdings immer noch mitn umdrehen, ich sag mal warum soll ichs ihr ausreden, Marmelade schmeckt 🤪
Jepp. Nicht dass sie noch ankommt mit: "Dann mach dir das Zeug alleine". :p
Früher gab es wohl einen Grund, ich weis auch nicht mehr wozu das war.
 

S.Peter

Dauerscharfesser
Beiträge
1.061
meines wissens nach macht man das um mit der heissen marmelade das deckel innere zusätzlich zu sterilisieren
hat oma so gemacht, mama auch und ich machs auch
wahrscheinlich würds auch ohne gehen wenn die deckel wie auch die gläser vor dem befüllen ausgekocht werden
jedenfalls gibts keinen grund die gläser nicht für ein paar minuten auf den kopf zu stellen, es schadet auf alle fälle nicht
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
2.098
auch zur sterrilisierung eignet sich 100%iger nicht. Wer sauber arbeitet und heiss abfüllt hat eindeutig gewonnen
Ich fülle nicht nur heiß, sondern sogar (fast) kochend noch ab! Alle Gläser stehen vorher im Waschbecken und die Deckel liegen dabei und alles wird zusätzlich noch mit kochendem Wasser literweise übergossen. Und ich mache das mit dem Ausbrennen trotzdem - aus Sicherheitsgründen oder einfach, weil ich mich dabei wohler fühle. Bisher ist mir noch NIE ein Glas schlecht geworden, sogar die Chilisauce von vor 5 Jahren nicht. ;)
 
Oben Unten