Szechuan-Pfeffer


Päperoni

Habanerolecker
Beiträge
384
Die Beeren sind reif:

135 - Szechuan-Pfeffer.jpg


Das ist erst die halbe Ernte, dann war's zu dunkel:

135 - Szechuan-Pfeffer.jpg
 

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.045
@Päperoni, wie ich sehe, erntest du die Beeren mit den Fruchtzweigen. Nimmst du die Zweige weg vor dem trocknen oder nachher.
Meine sind nämlich auch reif. Habe schon überlegt, wie ich die am besten runter bekomme.
 

Päperoni

Habanerolecker
Beiträge
384
Ich lasse sie so wie sie sind trocknen, dann platzen sie auf und lassen sich besser separieren.
Ist zwar eine meditative Angelegenheit, aber so geht's mMn am Besten.
 

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.045
Meine erste Szechuan-Pfeffer-Ernte :happy:
Gut 200 gr. sinds geworden :thumbsup:

C1EDDDEE-16CB-474B-A113-CB6FDBD5E46D_1_201_a.jpeg


da das meine erste Ernte ist, muss ich jetzt einfach über das weitere Vorgehen fragen.
Also erst mal trocknen, einfach an der Luft, Zimmertemperatur ? oder müssen die in den Dörrer bei ca. 45 Grad damit die aufgehen?
Wie ich das sehe, sind diese kleinen schwarzen Kügelchen dann das Endergebnis?
 

Päperoni

Habanerolecker
Beiträge
384
Ich habe auch nochmal geerntet, bin aber immer noch nicht fertig.
Ich lasse die einfach offen bei Zimmertemperatur ein bis zwei Wochen trocknen, bis sie alle aufgeplatzt sind.
Das zweite Bild ist von der letztjährigen Ernte, so muss das aussehen (nach der meditativen Handselektion):

137 - Nachlese.jpg
138 - Ernte 21.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
8.297
Genau, einfach bei Zimmertemperatur liegen lassen. Ich ernte auch oft erst wenn sie am Baum schon aufgegangen sind, dann muß man nicht so pulen. Es fallen zwar einige Hüllen ab, aber ich brauche auch nicht so viel.
 

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.045
Vielen Dank euch @ 😍😍
Da war ich ja total falsch dran, hatte gemeint die Kügelchen wären der Pfeffer :facepalm::sorry:
Habe sie jetzt in einem Kistchen ausgebreitet wie bei @Päperoni zu sehen ist.
Schau mer mal was sich da tut, weil die meisten Beeren sind noch zu...
 

Oben Unten