Überwinterungsrückschnitt Kaltüberwinterung


Travor

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Meine stehen auch schon im gewächshaus zum überwintern.

Es hängt aber noch einiges dran das ich erstmal noch Reifen lasse bevor der Schnitt los geht. Heuer Versuch zu überwintern das erst mal. 20181018_134303.jpg 20181018_134133.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
924
Noch eine kleine Randfrage; Pflanzen die noch Früchte abreifen schon mal komplett entlauben? Würde das absprühen erleichtern und da sie eh nur Wärme brauchen fürs Abreifen.... :coffee:
 

Christobald

Chiligrünschnabel
Beiträge
81
Ab Dienstag wirds langsam zu kalt in meinen Breiten und die Pflanzen kommen rein.
Jetzt hätte ich mal ne Überwinterungsfrage.
Wenn es funktioniert, ist dann das warm überwintern nicht besser?
Hab letztes Jahr eigentlich alle Pflanzen nur etwas gekürzt, reingestellt an die großen Fenster und im Frühjahr wieder raus. Verluste 0. Diese dünnen Triebe die sich zwischendurch gebildet haben wurden im Frühjahr automatisch wieder abgeworfen.
Das kalt überwintern sieht interessant aus und werde ich in unserem Hausanbau mit einigen doppelten Sorten mal testen. Dort überwintern sowieso die ganzen Kübelpflanzen könnte etwas zu kalt sein, aber dafür Frostfrei.
Tjaa.. Aber eigentlich sehe ich aber keinen Vorteil im kaltüberwintern bis auf den Platzbedarf oder wenn man zu wenig Fenster hat? Wenn das beides kein Problem darstellt wäre warm doch die bessere Version?
 

FrankHL

Chiligrünschnabel
Beiträge
79
Hallo Christobald,

du beantwortest die Frage im Prinzip selbst
> Vorteil im kaltüberwintern bis auf den Platzbedarf oder wenn man zu wenig Fenster hat?
oder das Fenster auf der falschen Seite ist

LG
 

Nana82

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo, ich bin neu hier und hab eine Frage.
Ich habe knapp 30 wunderschöne Pflanzen zu überwintern, von Bhut über Fatallis, Trinidad, 7-Pot, Scotch Bonnet usw., alle etwa 1-1,5 Meter hoch.
Deswegen ist mir deren Überleben auch wichtig...

Aktuell belagern sie zum Nachreifen mein komplettes Wohnzimmer, es riecht wie in einem Biotop und meine Wohnung kann nicht mehr richtig betreten werden.

Zum weiteren Vorgehen:
- Geht das Überwintern im Keller bei der Temperaturen um die 15 Grad und Dunkelheit?
(Winziges Fenster, so verwinkelt, dass so gut wie kein Licht rein kommt.)

- Sollen neue Triebe abgeschnitten werden?

- Falls es zu dunkel ist, kann man mit normalen Neonröhren nachhelfen?
(Wieviel Stunden am Tag bei welcher Lichtstarke bräuchten sie dann?)

Ich freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße
Nadine
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.039
Willkommen hier.
Ich würde entweder kühl bei 5-12 Grad dunkel oder warm mit Zusatzbeleuchtung.
Mischmasch funktioniert über 5 Monate meist nicht gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Edi

FrankHL

Chiligrünschnabel
Beiträge
79
Hi Nadine,
und zurückschneiden solltest du sie in jedem Fall, auch wenn es weh tut.
Hat einfach Hygiene- und Platzgründe. Soviele Neonröhren kannst du gar nicht aufstellen um den Wuchs zu halten.
 

Nana82

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo,
ich habe leider nur die Möglichkeit dieses Kellerraumes. Ich könnte das Fenster aufmachen um die Temperatur zu senken, dabei würden aber unterschiedliche Schwankungen entstehen. Wäre dies besser oder konstant bei etwa 15 Grad?
Und wenn konstant bei 15 Grad, mit zusätzlicher Neonbeleuchtung oder dunkel?
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
911
Kurze Frage:
Sind baccatum temperaturresistenter als chinense oder annuum?

Wollte meine Aji Amarillo kalt überwintern, aber mit dem Rückschnitt so lange wie möglich warten, da noch vieles am abreifen ist.
 

5chm177y

Der um die Chilis tanzt
Beiträge
3.223
Generell liegt die kritische Grenze bei allen Chilis ca. auf gleichem Niveau.

Du könntest die abreifenden Chilis mit den Ästen abschneiden und in der Wohnung in Wasser stellen. Die reifen noch gut nach.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.039
Sie reifen schneller bei Wärme. Zum Kaltüberwintern sollte die Erde recht trocken sein. Im Herbst regnet es sicher mehr und die Erde ist bei Kälte pitsch nass. Die brauchst Du dann auch nicht mehr überwintern wenn die Wurzelschaden hat.
 

Oben Unten