Vorstellung für Arbeitsgrupppe Rocoto


Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.885
Huhu

ich möchte mich auch mal einreihen :)

Erfahrungen mit Rocotos:
2015 das 1. mal von Rocotos gehört, in Relleno verliebt und Früchte Online gekauft
2016 die ersten 3 selbstgezogenen Sorten + eine gekaufte im Anbau gehabt
2017 selbst 2 Sorten gezogen, 2 Sorten überwintert und weitere 6 Sorten durch Tauschtreffen erhalten

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Rote Riesen
Giant Red
Locoto Orange Tree (ist keine, ist gelb und Birnenförmig)
Marlene
Mini Rocoto
Ecuadorian Sweet
Sukanya X F-2
Unbekannte verkreuzte vermutlich Gelbe Riese + San Isistro
Canario (verkümmert, keine Blüten, keine Früchte)
Gelbe Riesen

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

normalerweise mitte November, mit Projekt "5 Peruaner" schon eher, falls sie nicht so gut keimen sollten (macht nicht den Eindruck)

Werden Rocotos überwintert (Methode):
ja z.T. Methode kühl und dunkel

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

Ja gerne, besonders an größeren Früchten

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

kommt bei allen Sorten mal vor, kein Problem

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

für 2018 sind 8 Rocotos geplant (5 davon "5 Peruaner")

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):

https://chiliforum.hot-pain.de/threads/die-5-peruaner.32483/page-17#post-744056


LG Micky
 

Pfeffernase

Habanerolecker
Beiträge
513
Hallo Rocoto Fans. Ich würde mich gerne an der Gruppe beteiligen.


Erfahrungen mit Rocotos:
2014 das erstemal angebaut
Welche Rocotos wurden schon angebaut:

Rocoto Manzano rojo
Orange locoto
Rocoto cap 363
Rocoto Pi
Rocoto rote Riesen (Tauschpflanzen Taunuswaldfee)

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

Je nach Urlaubsplanung Oktober bis Dezember
Werden Rocotos überwintert (Methode):
Dieses Jahr zum ersten mal. Kompletter Rückschnitt.
Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Sicher doch
Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Bei jedem Saisonstart so.
Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
15 Stück
Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Noch keine.
 
Zuletzt bearbeitet:

m0e

Chiligrünschnabel
Beiträge
70
Liebe Rocototianer,

Ich würde mich gerne an dem Projekt beteiligen und spannende neue Sorten kennenlernen.

Erfahrungen mit Rocotos:
Dieses Jahr Giant Red angebaut. Mit wenig Ernte da zu spät(Ende Januar Aussaat) angefangen. Lession learned...
Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Giant Red
Wann wird mit der Aussaat begonnen:
Dieses Mal Oktober/November
Werden Rocotos überwintert (Methode):
Aus Platzgründen dieses Jahr nur andere Sorten im kühlen dunklen Keller.
Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Gerne.
Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Was kommt das kommt. So mache ich das seit Jahren...was zuviel ist wandert vom Balkon und Freiland.
Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
5 Pflanzen haben auf jeden Fall noch Pflanzen auf meiner Liste fürs nächste Jahr
Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Leider nein

VG m0e
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.598
Erfahrungen mit Rocotos:

eingeschränkt

Welche Rocotos wurden schon angebaut:

Marlene
Big Brown
Pineapple


Wann wird mit der Aussaat begonnen:

Sept. - Jan.

Werden Rocotos überwintert (Methode):

bislang nicht

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

unbekannt ist immer interessanter...

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

damit leben wir doch in jedem Jahr!

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

2

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):


RBB, P360
 

4lp4

Dauerscharfesser
Beiträge
1.003
Erfahrungen mit Rocotos: ja

Welche Rocotos wurden schon angebaut:

P360
Rocoto Gaint
San Isidro
Aji Largo
Rocoto Gelbe Riesen
Rocoto Brown
Wann wird mit der Aussaat begonnen: 1.10.

Werden Rocotos überwintert (Methode):
nein

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
auf jeden fall

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
ja

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
Planung für 2018 steht schon!

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):

Rocoto Big Brown
 

Iguana-Tinte

Chilitarier
Beiträge
1.981
Dann mach ich auch mal
Erfahrungen mit Rocotos:
Ja

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Manzano rot
Giant red
Rocoto Costa Rica red
Wann wird mit der Aussaat begonnen:
November/Dezember

Werden Rocotos überwintert (Methode):
Geplant

Interesse an völlig unbekannte Rocotos(Überraschung):
Immer doch

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Auch kein Problem

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
Neben den Peruanern könnte ich mindestens 15 weitere aufnehmen. Platz spielt zumindest Outdoor keine Rolle mehr.

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen): die 5 Peruaner
 

Marlene

Habanerolecker
Beiträge
538
Erfahrungen mit Rocotos:
dieses Jahr zwei 6 Monate alte Pflanzen adoptiert
Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Manzano Yellow
Red Giant
Wann wird mit der Aussaat begonnen:
Oktober/ November
Werden Rocotos überwintert (Methode):
gekürzt am sonnigen Fenster oder zurückgeschnitten in der Garage
Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
jaaaaa
Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
klar
Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
Saison 2018? Noch maximal 5
Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Die 5 Peruaner
 
Zuletzt bearbeitet:

Beerbuster

Habanerolecker
Beiträge
406
Erfahrungen mit Rocotos: Ja

Welche Rocotos wurden schon angebaut:

Rocoto Costa Rican Red

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

November-januar

Werden Rocotos überwintert (Methode):

Geplant für 2019 zurückgeschnitten im Keller

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

Ja

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

Natürlich

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

2018 ist schon relativ voll, n bissl geht aber bestimmt noch.
Eventuell stell ich mir noch n Regal in Keller...dann ist wieder reichlich Platz.
Ansonsten 10+

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):

RBB
P 360
 
Zuletzt bearbeitet:

woifi

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
Erfahrungen mit Rocotos:
Noch viel zu wenig ;)

Welche Rocotos wurden schon angebaut:

Rocoto Cuencano

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

Anfang November

Werden Rocotos überwintert (Methode):

Ja, hell und möglichst wenig zurückgeschnitten

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

Vorerst nicht. Kann sich mit mehr Erfahrung aber ändern :)

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

Ja, kein Problem.

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

Vorerst 2. Lieber wenige und die dafür ordentlich, damit dann auch sortenreines Saatgut rauskommt.

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):

Rocoto P360
 

Hotdot

Jalapenogenießer
Beiträge
253
Da sich nun abzeichnet das ich mich näher mit Rocotos beschäftige, hänge ich mich mal hier mit dran.

Erfahrungen mit Rocotos: Um eine Pubescens
Für den 'Tageslicht Anbau im November' Wettbewerb hier brauchte ich eine Pubescens. Meine Wahl viel auf eine Rocoto, die immer noch Kopfüber in einem Pflanzsack auf meinem Balkon hängt.

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
2017 eine Rocoto Manzano Rojo.

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

Ende Oktober habe ich die ersten Samen zum baden geschickt.

Werden Rocotos überwintert (Methode):

Nein, leider habe ich keinen Platz dafür. Und ein wenig Abwechselung ist ja auch nicht schlecht.

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

Ich lasse jedes Jahr 'Suprise Samen' keimen mir macht es Spaßt zu sehen was daraus wird.

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

Sonst sollte man keine Chilis anbauen.

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

Durch den kleinen Balkon habe ich leider nur für 2 Rocotos Platz.

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):


Rocoto P360
Big Brown
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.231
Als Chili-Neuling in Sachen Rocotos möchte ich natürlich auch dabei sein :happy:

Erfahrungen mit Rocotos: noch keine. 2018 wird mein erstes Rocotojahr.

Welche Rocotos wurden schon angebaut: noch keine

Wann wird mit der Aussaat begonnen: Wollte schon früher los legen, aber Ferienmässig ist Ende November Start.

Werden Rocotos überwintert (Methode): Eher nicht. Der Platz fehlt. Aber mal sehen...

Interesse an völlig unbekannten Rocotos (Überraschung): Aber sicher. Das Leben ist voller Überraschungen...

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt: Das Risiko besteht bei allen Samen.

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden: Geplant für 2018 sind 5 Pflanzen. Evtl. noch 2-3 mehr. Müsste das mit meiner "Regierung" dann noch ab sprechen.

Bereits an folgenden Sorten beteiligt:

Rocoto P 360
Rocoto Big Brown
 

Becks

Chiligrünschnabel
Beiträge
11
huhu, 2017 war mein erstes Rocoto-Jahr und ich bin begeistert!!!

Erfahrungen mit Rocotos: dieses jahr ein wenig gesammelt und daher jetzt schon gesäät

Welche Rocotos wurden schon angebaut: Gigante de los Incas, Brown, de Seda, de Cera Mexico, Sukanya, Aji Largo,...

Wann wird mit der Aussaat begonnen: Letztes Jahr wars um Weihnachten, jetzt schon Anfang Oktober

Werden Rocotos überwintert (Methode): habe Stecklinge genommen... und welche an den Hombre geschickt :)

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung): immer doch, bin ja noch Anfänger und total neugierig. Die Rocotos haben schon was!

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt: klar doch, ist bei mir immer so... von 15 sind bisher 4 nicht gekeimt....

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden: es waren dieses Jahr so an die 200 Pflanzen insgesamt, mal sehen, wie wir nächstes Jahr noch aufstocken können

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen): nicht wirklich... oder sollte ich schreiben das ich dem Hombre meine Sukanya-Pflanze mit roten Früchten überlassen habe ???
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.023
Hallo, ich würde gern bei den Rocotos mitmachen. Deshalb möchte ich mich hier vorstellen.

Erfahrungen mit Rocotos: Noch gar keine. Ich habe im letzten Jahr C.annuum, C.chinense und C.baccatum aus Samen angezogen, aber noch keine Rocotos.

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Leider noch gar keine.

Wann wird mit der Aussaat begonnen:
In diesem Jahr würde ich anfangen, sobald ich die Samen bekomme. Für die nächsten Jahre dann entsprechend früher (November/Dezember).

Werden Rocotos überwintert (Methode):
Ich werde es versuchen. Ich habe einen Keller mit zwei kleinen Fenstern sowie ein ungeheiztes Gästezimmer zur Verfügung. (Besucher müssen dann halt auf dem Sofa schlafen. ;)) Im Gästezimmer kann ich im kommenden Herbst auch die Pflanzen einstellen, um die Früchte nachreifen zu lassen.

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Ich liebe Überraschungen! Also ein klares Ja.

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Na klar doch.

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
2-3

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Leider noch nicht.
 

sataras

Rocotosliebhaber
Beiträge
929
hoffe es ist nicht zu spät zum mitmachen? meine Rocotos aktuell

Gruß an Gruppe
Amy

Erfahrungen mit Rocotos:
Anfänger und verliebt in haarige Pflanze und dickfleischige Beeren

Welche Rocotos wurden schon angebaut: Rocoto Giant Red, Rio Mualaga Orange, Rocoto Costarikan Red

Wann wird mit der Aussaat begonnen: November- Dezember- Januar

Werden Rocotos überwintert (Methode): habe ich vor, im Keller mit einem Fenster

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung): Überraschungen sind meistens Positiv und schön Jaaa

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt: selbstverständlich, kann immer passieren

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden: 11

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):noch nicht leider, aber habe welche am wachsen
 

Anhänge

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.491
Da, ich ja sowieso Rocos anbaue, trag ich mich auch mal ein. Allerdings dann erst für nächste Saison ;)

Erfahrungen mit Rocotos:

Ja, habe schon öfter welche angepflanzt :)

Welche Rocotos wurden schon angebaut:

Uff... so einige :D De Seda, verschiedene CAP und PI, Hualaga Orange, roter und gelber "Baumchili" war aber irgendeine Rocoto. Dieses Jahr Giant Rocoto, Rocoto Oculto Clef, CAP 1483 und Canario. Die Large Red Rocoto wollte ich auch, aber das Saatgut war wohl zu alt.

Wann wird mit der Aussaat begonnen:

Anfang Januar

Werden Rocotos überwintert (Methode):

Bisher noch nicht, bei Chinensen klappt es aber immer ^^ an der kühlen Fensterbank, inkl. Rückschnitt!

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):

Auf jeden Fall!

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:

Ich säe vorsichtshalber immer etwas mehr, gerade bei älterem Saatgut. Also ja :laugh:

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

Zusätzlich zu jetzt - keine mehr, das ändert sich nach der Saison natürlich wieder.

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):

Noch nichts offizielles von hier, aber es gab mal ein Projekt zu einer "weißen" Rocoto, das würde mich ebenfalls interessieren. Tendenziell schmecken mir rote etwas besser, als gelbe - wobei ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen lasse!
 

Oben Unten