Vorstellung für Arbeitsgrupppe Rocoto


Xiocolata

da Seda-Fan
Beiträge
3.058
Erfahrungen mit Rocotos:
seit 2010 oder 2011

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Rocoto da Seda
(mag ich am liebsten), Rocoto Canario und diverse andere
Pflanzen, die ich "ausrangiere", finden meistens einen Abnehmer

Wann wird mit der Aussaat begonnen:
meistens Februar/März (Ja, ich weiß,dass das spät ist. Aber ich arbeite nicht mit Kunstlicht!) Ich habe es auch schon im Dezember probiert, sehe aber eigentlich keinen Vorteil darin.

Werden Rocotos überwintert (Methode):
Ja. Wenn es kalt wird dürfen sie im Haus ans Fenster. Nach der Ernte schneide ich sei zurück.

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Warum nicht? Aber ans Fenster dürfen sie nur, wenn sie mir schmecken.

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Ist die Frage ernst gemeint? Das passiert halt manchmal. ;)

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
Hängt davon ab, was sonst in den Garten kommt. Derzeit habe ich mehr Tomaten als Chilis, aber wo ein Wille ist, findet sich auch ein zusätzlicher Stellplatz.

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Nein, aber ich probiere es jetzt mal mit der Manzano Michoacán und der Rocoto Doppelfrucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
976
Erfahrungen mit Rocotos:

Letzte Saison hat es nicht mit der Keimung geklappt (dafür jetzt umso mehr) aber ich habe 2 Pflanzen bekommen (Gelbe Riesen und Large Red Rocoto) und Früchte geerntet.

Welche Rocotos wurden schon angebaut:


Saatgut unter der Erde: Cabe Gondol (1 Keimling), Rocoto Manzano Rojo, Rocoto Marlene (1 Keimling), Rocoto Big Brown (1 Keimling) und Rocoto Arequipa Giant (4 Keimlinge). Dazu kommen noch Ulupica X Locoto und Manzano Michoacán in Kürze.

Wann wird mit der Aussaat begonnen:
Ende Dezember bis Anfang Januar (zum Nachlegen)

Werden Rocotos überwintert (Methode):
Gelbe Riesen und Large Red Rocoto, beide leben noch (Rückschnitt, stehen im Keller)

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Klaro! :rolleyes:

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Jep! :laugh:

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:
Habe 2 Balkone und einen großen Garten. Also Hunderte wenn ich will :woot:

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Manzano Michoacán, Ulupica X Locoto, Rocoto Brown X (habe aber keine Pflanze bekommen da es Lausbefall gab) und Rocoto Big Brown (bekam das Saatgut aber aus dem Wanderpaket des Chili-Pepper Forums)
 
G

Gelöschtes Mitglied 3065

Gast
Erfahrungen mit Rocotos:
Jahr

Welche Rocotos wurden schon angebaut:
Isidro
Marlen
De Seda
Big Brown
Canario
Giant Rocoto
Manzano Amarillo
Manzano Rojo
cap 363
oculte
Grandis


Wann wird mit der Aussaat begonnen:
Normalerweise November/ Dezember .
Nur dieses Jahr bin ich spät dran

Werden Rocotos überwintert (Methode):
Mehrmals versucht und werde es wieder versuchen .... Doch dieses Jahr eher Möglichkeit durch neue Vorrichtung in einem Nebenzimmer

Interesse an völlig unbekannte Rocotos (Überraschung):
Immer

Bereit ein Risiko einzugehen das nichts keimt:
Anzucht ist immer mit Risiko verbunden

Wie viele zusätzliche Pflanzen können versorgt werden:

Nicht zu viele , da ich noch viele andere Chilis anbaue

Bereits an folgende Sorten beteiligt(Hier Links zu den Sorten einstellen):
Noch nicht , aber immer gern
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben Unten