Alles rund ums Licht


Nikuguma

Capsicum Japonense
Beiträge
85
Klingt für mich etwas überdimensioniert.
Zur Anzucht von 10 Pflanzen sind 2qm schon sehr großzügig.
Ich hatte 12 Pflanzen auf 120x30cm, bis zum Frühling war das für micht ausreichend
 

max239117

Chiligrünschnabel
Beiträge
43
bei der Anzucht (worum es Hauptsächlich geht) brauch ich ja nicht soooo viel Platz.

Von den 20 Keimlingen werden später ca. 10 der besten Pflanzen ausgewählt

Ich denke so an 1x2m oder 2x2m maximal.
Welche Topfgröße denn für die 20 Pflanzen? Hol dir lieber LM301er Stripes, die gibts auch in 1m bzw 50cm und sind effizienter als die Osram. Da bleibst du auch locker unter 200 Euro mit gescheitem Netzteil.
Ich benutze selbst 4x 56cm von denen und die machen richtig hell! Kein Vergleich zu den LED Röhren aus dem Baumarkt vorher.
 

ABSZTRAKKT

Chiligrünschnabel
Beiträge
13
Welche Topfgröße denn für die 20 Pflanzen? Hol dir lieber LM301er Stripes, die gibts auch in 1m bzw 50cm und sind effizienter als die Osram. Da bleibst du auch locker unter 200 Euro mit gescheitem Netzteil.
Ich benutze selbst 4x 56cm von denen und die machen richtig hell! Kein Vergleich zu den LED Röhren aus dem Baumarkt vorher.
ja ich hatte im vorherigen Post geschrieben, dass ich mir die LM301 Stripes holen wollte:


die Topfgröße nach Pikieren 10cm.
je nachdem wie schnell die wachsen dann in 17cm bevor die in den "Endtopf" kommen.
OK 4 Stripes ist ja schon mal eine Aussage.
Ich denke ich komm mit selber bauen billiger weg als wenn ich mir z.B. eine Spider Farm SF 1000 kaufe
 

Nikuguma

Capsicum Japonense
Beiträge
85
Diese Stripes klingen spannend, was braucht man alles, um damit eine funktionstüchtige Beleuchtung zu brauen?

Gibts da vielleicht eine einfache Anleitung, für absolute Anfänger?
 

Robin Maier

Chiligrünschnabel
Beiträge
37

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.719
Maximal 35V ist etwas knapp wenn es rechnerisch schon mehr als 34V sind. Normal geht man 2 bis 3V darüber, damit man etwas Regelreserve hat. Allerdings ist die Frage, bei welchem Strom es maximal 34,8V sind. Bei 1000mA oder bei einem höheren Strom?
 

Delta

Jalapenogenießer
Beiträge
251
Das ist nur ein Konstantstromregler, kein komplettes Netzteil was an 230V angeschlossen werden könnte. Die 35V sind die maximale Eingangsspannung. Ich bezweifle, dass der Regler das 1:1 an den Ausgang weitergeben kann. Außerdem müßtest Du noch ein Netzteil finden, das genau 35V an den Regler liefert. Der Regler ist nicht geeignet.
 

Oben Unten