Alles rund ums Licht

Scharfkopf

Chiligrünschnabel
Beiträge
44
Bin jetzt bei Aliexpress fündig geworden, habe ein Modul mit 240W genommen, das sich dimmen lässt. Damit habe ich mehr Reserven und es ist doppelt so breit, was für mein Setup auch besser passt. Mit 160€ nicht ganz billig, aber angeblich original Samsung LM301b und Meanwell-Treiber. Mal schauen was da kommt, es wird aus Polen verschickt, sollte also nicht allzu lange dauern.
 

xxcabalxx

Habanerolecker
Beiträge
452
Bin jetzt bei Aliexpress fündig geworden, habe ein Modul mit 240W genommen, das sich dimmen lässt. Damit habe ich mehr Reserven und es ist doppelt so breit, was für mein Setup auch besser passt. Mit 160€ nicht ganz billig, aber angeblich original Samsung LM301b und Meanwell-Treiber. Mal schauen was da kommt, es wird aus Polen verschickt, sollte also nicht allzu lange dauern.
berichte dann bitte mal
 

Taswerox

Jalapenogenießer
Beiträge
177
Inspiriert von @ownagi überlege ich wie hier nachzubauen... (Coronabedingt müssen wir, wie einige von euch bestimmt auch, sparen... daher ist an ein Grow-Lampe ua. nicht zu denken) jedoch bin ich etwas irritiert je mehr ich hier lese was wieviel Lumen Watt PAR etc. nun gebraucht wird. Ich weiß inzwischen es ist Kaltweiß, 4000k und 1520 Lumen... wie das hier bzw. hier (Amazon)... oder irre ich mich? RA wichtig? PAR wichtig? Hab ich was vergessen?
Es kann auch gerne Röhren sein, wie @Wild Boar Garden hier gestaltet hat,
Beide Variante sieht übrigens nicht schlecht aus. :thumbsup:

Vielleicht kann mir hier wer helfen - gerne auch PN. Bin offen für Vorschlägen. Wichtig ist natürlich wenig Watt damit die Stromdrehscheiben nicht gleich einen Koller bekommt. ;)
 

Sleepless

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
Hallo,
ich hätte auch noch mal Fragen zu „Spezialpflanzleuchten“:
Bisher habe ich meinen 2 m² Pflanztisch mit vier 36W Neonröhren in einer Kassette und noch mal 100 W LED 4000 K Röhren ausgeleuchtet. Macht 260 Watt.

Den Pflanzen gefiel‘s 5 Wochen. Jetzt wird es langsam eng und ich wollte die nächste Ebene am Tisch beleuchten.

Zufällig sind mir in der Bucht ein paar Rot-Blau Leuchten über den Weg gelaufen. Ein echtes Schnäppchen!
VIPARSPECTRA Reflector 600W (300W), Niello 1500W (300W) und eine Wakyme mit 600W (100W) ( in Klammern steht die reale Watt Zahl).
Mit diesen bekomme ich laut Hersteller Angaben die rund 2 m² gut ausgeleuchtet. Wenn man am Rand noch ein paar weiße LED oder Röhren einbaut kommt man so auf gut 800 W. Selbst im Sparmodus (blau - grow) Sind das noch gute 450 W.

Wo liegt jetzt der Denkfehler?
Heißt das die Pflanzlampen können durch den hören umol Wert nur 8 statt 14 Stunden laufen und die Pflanze ist „gesättigt“?
Oder war das doch ein Fehlgriff für die Jungpflanzen Anzucht?
Ist die erste Beleuchtung eventuell viel zu schwach?

(Oder growen die Pflanzen dann einfach nur noch stärker?)
 

Sleepless

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
Möglich. Die waren eigentlich auch für den Wintergarten gedacht, als Flächenbeleuchtung um die kurzen Tage zu überbrücken. Die erste hatte 100W, dachte nicht das die anderen so viel brauchen. Lesen Bildet!

Die Frage ist halt, bringts was oder doch auf die bewährte Beleuchtung gehen? Für die Alpha-Pflanzen wär es mir das schon Wert, für die Backups nicht! Der Zeitraum bis die Aussentemperaturen besser werden ist zum Glück kurz.
 

Caisa

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Moin zusammen,

Mich würde interessieren was ihr von der LED röhre hier haltet:


Was meint ihr 1x oder 2x von der led röhre auf einem schwerlastregal, mit refektionsfolie würde ausreichen um die Pflanzen bis zum Sommer groß zuziehen? ( kommen später auf die Terrasse oder ins Gewächshaus :).

Oder lieber eine 865er 36w?

Danke euch :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucifer

Bürochili dude
Beiträge
446
Also ich habe 3 Stück mit ziemlich genau den gleichen Details von einer anderen Marke und bei mir funktionieren die 1A. Kannst dir ja meinen Saisonthread mal angucken. Sind 4000k 19,5W 120cm.
 
  • Like
Reaktionen: IMO

Caisa

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Also ich habe 3 Stück mit ziemlich genau den gleichen Details von einer anderen Marke und bei mir funktionieren die 1A. Kannst dir ja meinen Saisonthread mal angucken. Sind 4000k 19,5W 120cm.
Ah super danke, Ich seh grade, das deine keine Fassung oben hat, die oben von toom hat dort eine. Ob das ein großen Unterschied macht wenn man mit refektions Folie arbeitet?


Wie viel cm hat deine LED Abstand zu den Pflanzen?
 

MK:)

Chiligrünschnabel
Beiträge
55
Mal eine blöde Frage: wie habt ihr denn alle die LSR oder die LED Röhren an den Strom gebracht? Mal in der Annahme dass man nicht löten kann 😂
 
Oben Unten