Chili-Zwiebel-Relish (Achtung! Suchtgefahr!)

c1909r

Chiligrünschnabel
Beiträge
79
Vielen Dank für dieses überragende Rezept!

Ich habe es heute das zweite Mal nachgekocht, diesmal mit jeweils 750g Paprikamix (Schärfe 0) und 750g Hungarian Wax (4), plus 10 Stck. NuMex Centennial (7).

Zu Gegrilltem oder einfach so auf dem Brot ein Traum!
 

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
1.023
Gestern Abend wars wieder soweit, die Jahresration vom Zwiebel-Chili Relish wurde gekocht:

P1180755.JPG
P1180760.JPG
P1180762.JPG
P1180764.JPG


zusätzlich zum original Rezept kamen noch 75g gepresster Knoblauch und ganz zum Schluß eine gute Handvoll frischer Thymian mit rein.
Die Zuckermenge wurde reduziert auf 250g normaler Zucker + 1kg Gelierzucker 2:1
Geschmacksprobe wie gewohnt sau lecker..................:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonfire

Dauerscharfesser
Beiträge
661
Erstnal finde ich es richtig geil, wie verschiedene User ihre Relieshs hier posten. Sieht ja bei allen supergut aus!! :happy: :thumbsup:

Ich habe jetzt das Reliesh nachgekocht, es ist sooooo lecker. Leider hatte ich lediglich 500g Chili zur Verfügung, da ich gestern Pulver und Salz gemacht habe. Beim nächsten Mal werde ich 1.5kg Chilis verarbeiten.
Die Konsistenz ist aber perfekt rausgekommen! :)

20200913_112021.jpg
20200913_115220.jpg
20200913_125919.jpg

20200913_134850.jpg

20200913_152407.jpg


Meine Zutaten:

- 500g Chilis: (Joe's Long Cayenne, Aji Ahuachapan, Piment d'Espelette, Lunchbox Orange, Frontera Sweet, Aji Jobito, Anaheim, Fish Pepper, Lemon Drop, diverse Pepperonis)
- 500g Zwiebeln
- 200g normaler Zucker
- 450g Gelierzucker
- 100ml Olivenöl (60g + 40g)
- 60g Tomatenmark (dreifach konzentriert)
- 80ml weißer Balsamico
- 30g Salz
- 0.5 bis 1 TL geräucherte Paprikapulver (oder ähnliches Gewürz)
- Ca. 50-100ml Wasser mit dem Gelierzucker dazugeben.

Ich habe noch eine Frage:
Kann ich die Gläser tiefgefrieren? Und falls nicht, wie lange sind die im Kühlschrank haltbar? Möchte davon auch in den Wintermonaten essen können...
 

Chili-Angler

Jolokiajunkie
Beiträge
2.703
Werd ich auch nachkochen.
Frage wirds schnell zu scharf wenn ich nur chinensen der Schärfe 8-10verwende? Besser ein paar milde Annuum dazu?
 

Bonfire

Dauerscharfesser
Beiträge
661
Das ist ewig haltbar! :) Habe hier noch Gläser von vor ca. 1 Jahr, alles in bester Ordnung :)
Nur im Kühlschrank, nicht eingefroren? :O Krass! Also gut. Danke!

Der Zucker sollte das Relish locker 1 Jahr haltbar machen. meine stehen ungekühlt in der Küchenschublade.
Erst nach dem Öffnen gehts dann in Kühlschrank.
Wow nicht mal gekühlt. Na das macht Mut, ich unterschätze womöglich die Wirkung des Zuckers...
Super, danke auch dir :cool:
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.572
Wow nicht mal gekühlt. Na das macht Mut, ich unterschätze womöglich die Wirkung des Zuckers...
Super, danke auch dir :cool:
Solange du das heiß abfüllst und den deckel gleich drauf machst passiert da in 99% der fälle nix.
Den Deckel ziehts beim abkühlen nach unten(sollte es), da ein unterdruck entsteht.
Beim Öffnen hörst du dann oft ein Plopp oder Klack.
 

Biker Bills

Chiligrünschnabel
Beiträge
61
Da ich die ganze letzte Woche nicht im Hellen nach Hause gekommen bin, hatten sich mehr als 3kg Chili und Paprika angesammelt.
Das ist natürlich selbst für das leckere Relish etwas viel, aber 1kg mussten dafür herhalten.
Ich habe diesmal die Zutaten nur geschnitten und nicht in der Küchenmaschine zerkleinert. Dadurch wird das Ganze etwas „bissfester“.
Außerdem habe ich noch gebratenen Speck zugefügt. Schärfemäßig ist das Relish etwas milder geworden als die erste Portion; lässt sich aber so besser verschenken.

Gruß Ingo
 
Oben Unten