Chili-Zwiebel-Relish (Achtung! Suchtgefahr!)


Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.310
also Salamander müssten ähnlich wie Hähnchen schmecken weil Froschschenkel auch nach Hühnchen schmecken :D
 

Fee1693

Dauerscharfesser
Beiträge
671
Habe es auch mal gekocht. Weniger Zucker und Essig, dafür aber eingekocht.

Musste nachschärfen. 1 kg Paprika/Chilli Mix, also eher Paprika als Chili als Grundlage. Soße fertig gekocht, probiert, in den Keller gegangen und weitere 4 Rocotos geholt. Die geschnitten und rein damit, wieder etwas kochen lassen und dann dürfte mein Mann probieren. Der meinte zu mild, also nochmal 4 und wieder probieren. Er meinte nochmal 4, da habe ich dann aber gestreikt.

Ergebnis - echt lecker.
 

Michl87

Chiligrünschnabel
Beiträge
71
Ich habe es auch nachgekocht und finde es sehr lecker. Habe ca. 1kg Chilis genommen (Hauptsächlich Rocotos aber auch einige Superhots) und dann die reguläre Menge Zwiebeln. Beim Zucker habe ich mir je 200g Gelierzucker und Normalzucker gespart, jedoch noch ein wenig geriebenen Ingwer hinzugefügt. Ist lecker und gut scharf, nur ist die Konsistenz leider etwas sehr fest geworden. Beim nächsten Mal wird der Zucker daher noch weiter reduziert.

Danke für das Rezept!
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
925
Und los geht der Spaß
20211204_142107.jpg
 

So_la

Chiligrünschnabel
Beiträge
72
Hab das Rezept bisher zweimal nachgekocht, den Chilianteil etwa Hälftig durch Paprika ersetzt um die Schärfe etwas zu mildern und nur die Hälfte an Zucker verwendet, sonst nach Anleitung. Wirklich sehr lecker!
 

krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
1.125
Ich hatte 1,5 Kilo Rocotos genommen. Wurde auch recht scharf, für mich aber gerade noch ok. Mache mir das Relish gerne auf Sonntagsbötchen drauf oder auf Pfannkuchen da schmeckt es mir am besten. Und Chiliburger mache ich damit auch noch, mache ich einfach oben auf das Fleisch drauf. Die sind auch verdammt lecker.
 

Oben Unten