Der was gabs zu Essen Thread....

Dieses Thema im Forum "Sonstiges zum Thema Kulinarisches" wurde erstellt von chiligriller, 22. September 2012.

  1. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    …und dabei ist der ganz einfach gemacht. Guckstu: https://www.juergen-niebecker.de/node/87
     
    Gyric, thana und Amkebo gefällt das.
  2. Günter

    Günter Globaler Moderator

    15.441
    16.321
    West of Texas Cowboy Beans

    Zutaten und Rezept von Pepperworld. Verdammt lecker!

    West of Texas Cowboybeans.JPG
     
    Martini1710, MrKaplan, thana und 5 anderen gefällt das.
  3. Amkebo

    Amkebo Chili-Diskothek-Betreiber

    457
    546
  4. Günter

    Günter Globaler Moderator

    15.441
    16.321
    Ein Bild von heute bin ich noch schuldig. Da es aber bisher geblitzt hat, wie der Teufel, habe ich den PC nicht eingeschaltet.
    Mir hat schon einmal ein Gewitter einen PC zerstört. Also,...
    Lecker war es.

    Fleisch___.jpg
     
  5. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    Heute wurde das Mittagessen aus TK-Ware zusammengebastelt:
    Bienvenido Mexiko! Hähnchen-Mini-Schnitzel „teuflisch scharf“ (Aldi-Nord) – „teuflisch scharf“ bedeutet hier einen Schärfegrad von 3–4/10.
    Dazu Pommes und Erbsen

    SAM_7246.jpg
     
    Lava, Ogtutchili, Martini1710 und 3 anderen gefällt das.
  6. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    2.533
    4.760
    Gut, dass ich mir das nicht geholt habe. Ich war zunächst sehr versucht zuzugreifen.

    Damit dieser Post einen Themenbezug, gibt es auch ein Bildchen von meinem Teller
    20180514_134142.jpg
     
    Meteora 360, Lava, Ogtutchili und 4 anderen gefällt das.
  7. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    Gestern Abend gab es „Tex Mex Snacks“ (siehe unten) mit Krautsalat und Brot

    SAM_7259.jpg

    Die Snacks waren aus einer Tiefkühlpackung, die es im Aldi (Nord) bei der Mexiko-Aktion letzte Woche gab.

    Bienvenido Mexiko! Tex Mex Snack Box: Darin waren Jalapeño Snacks, Chili-con-Carne Snacks und Mais Finger und ein Red-Pepper-Dip.
    Ich sage es frei heraus: ich bin maßlos enttäuscht. Selten habe ich so geschmackloses, fade und ungewürztes Essen gegessen. Ohne den Dip bekam man dieses Zeug gar nicht durch den Hals. Der Dip war jetzt nichts außergewöhnliches (Zucker, Wasser, Paprika, 2,5% Chili, Stärke, Essig, Apefelsaft, Salz, Citronensäure), aber zumindest gab er etwas Würze.

    Der Chili-con-Carne Snack sah aus wie auf dem Photo und enthielt laut Zutatenliste 23% Gemüse, 10% Schmelzkäsezubereitung und schreibe 6% Rindfleisch und 5% eingelegte Jalapeños. An erster Stelle steht in der Zutatenliste Weizenmehl.
    SAM_7262.jpg

    Jetzt habe ich noch eine Packung: Mexikanische Snack Box im Froster. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät mir schon jetzt, daß mich ähnliches und bei den Mais-Dippern, die in der Tex-Mex-Box Mais-Finger hießen, identisches erwartet.


    Der Krautsalat war nicht selbst gemacht, sondern von einem Hersteller bei dem mir der Salat bisher sehr gut geschmeckt hat. Offenbar hat der Hersteller die Rezeptur geändert. Er ist nun unerträglich süß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
  8. chilidrops

    chilidrops Plazenta-Verweigerer

    2.301
    613
    Habs auch schon in den Händen gehabt,zum Glück aber zurück gelegt.
    Danke,das du dich geopfert hast :thumbsup:
     
  9. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    Ich hatte bezüglich des Zuckers den Hersteller kontaktiert.

    Er hat sehr schnell auf meine Anfrage geantwortet und mitgeteilt, daß die Rezeptur nicht geändert wurde. Er will aber nicht ausschließen, daß möglicherweise die Zutaten nicht korrekt vermischt wurden und daher in meiner Packung mehr Zucker drin war, als drin sein durfte. Man wollte meine Reklamation an die Produktion weitergeben, damit diese demnächst noch genauer auf korrekte Durchmischung zu achtet.

    Das ist doch mal super Kundenservice! :thumbsup:

    Die Erklärung des nicht korrekten Durchmischens ist zumindest nachvollziehbar.
     
  10. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    Zu Weihnachten hatten wir zu viel Fleisch eingekauft, und so lag noch 400g-Stück Hirschrücken (ohne Knochen) vakuumiert im Tiefkühler. Den gab es heute mit selbst gemachtem Rotkohl und einem Convenience-Kloß. Dazu gab es eine Pilzrahmsauce, die aus gekauften, getrockneten Steinpilzen gemacht wurde.

    SAM_7264.jpg
     
  11. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    2.533
    4.760
    Angebratene Süßkartoffelstückchen mit Kidneybohnen und Hühnchenfleisch, in einer Marinade aus Zwiebeln, Tomatenmark und Scotch Bonnet (5 Stück aus dem Froster), gebettet auf Salat
    20180516_123321.jpg
     
  12. JuergenPB

    JuergenPB der mit seinen Chilis redet

    6.377
    11.078
    Obwohl es gutes Mittagessen gab, wollte ich heute Abend nicht nur belegte Brote, sondern noch etwas Warmes zum Essen habe und habe mir gedacht, ich könnte mal wieder Nudeln machen. – Also richtig „machen“ nicht nur kochen.

    Vor einiger Zeit fand ich im Supermarkt (Marktkauf) ein einsames Paket Hartweizenmehl (nicht Grieß!) von der Fa. De Cecco. Davon habe ich 200g genommen und zudem 100g Wasser, etwas Salz und etwas Chili. Ich habe noch nie so einen elastischen Nudelteig gehabt, wie diesen mit Hartweizenmehl. Nudel aus Hartweizenmehl zu machen, solltet Ihr mal ausprobieren.

    SAM_7265.jpg

    Als Tagiatelle geschnitten.
    SAM_7270.jpg

    Dann mußte noch eine Sauce her.
    Reichlich fein gehackter Knobi wurde in Olivenöl mit eine Prise Zucker goldbraun werden lassen. Dann wurde er mit geviertelten Cherrytomaten und einem Schuß Weißwein abgelöscht. Gewürzt wurde alles mit Salz, Pfeffer, Chili und getrocknetem Basilikum. Alles mußte etwas einköcheln und dann kamen die fertig gekochten Nudeln hinzu und wurden durchgeschwenkt.
    Oben drauf noch etwas Parmesan und frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer.
    Und dann hieß es: Glücklich sein. :)
    SAM_7274.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
  13. Martini1710

    Martini1710 Jolokiajunkie

    3.349
    4.489
    Von mir auch mal wieder ein bisschen was ;)
    Rote Beete, Feta, Rucola Salat mit Senf-Balsamico-Dressing und Sonnenblumenkernen
    [​IMG]

    Hähnchenschenkel aus dem Ofen mit Ofengemüse
    [​IMG]
     
    Kanoni, Diede, Lava und 6 anderen gefällt das.
  14. calium

    calium ★ яocoтo-ғeтιѕcнιѕт ★

    1.974
    2.950
    Gebackene Süßkartoffel gefüllt mit Avocado, Chicorre, Paprika, Limonchili, Ziegenkäse, Ruccola, Knoblauch, Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Limettensaft :p

    Die Schale wurde vor dem Backen eingepikst und dann mit Öl, Limettensaft und Knoblauch eingepinselt, somit kann man die auch prima zu sich nehmen... Ein sehr leckeres und vor allem gesundes Essen. Seit 3 Wochen esse ich fast nur noch Gemüse, mal schauen wie lange es anhält :D Jedenfalls kann ich aber schon zusammenfassen das ich seit dieser Zeit viel besser drauf bin und mehr Energie habe. Fastfood und Süßigkeiten habe ich komplett eingestellt, Fleisch nahezu. Ausnahmen gibt es wenn ich den Katzen etwas Hühnchen in kochendes Wasser lege, aber ansonsten zur Zeit garnicht. Andere Tage wird es aber auch geben...

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2018
    Diede, Lava, Ogtutchili und 3 anderen gefällt das.
  15. Iguana-Tinte

    Iguana-Tinte Chilitarier

    1.875
    703
    Mit Grillspargel gefüllter Schweinenacken im Zedernholz/Sirupwrap gegrillt
     

    Anhänge:

    Diede, Lava und Ogtutchili gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden