Der was gabs zu Essen Thread....


Beiträge
10.003
Gute Idee für's nächste Mal :laugh::thumbsup:
Bei mir gibt's beim zelten immer ne Büchse gebackene Bohnen mit ordentlich Chilischrot :joyful:
Ich habe die schon am Donnerstagabend gemacht. Allerdings so kräftig abgeschmeckt, dass ich zum Zelten nochmal 2l Wasser und 500g Erbsen hinzu geben konnte. So war’s am einfachsten und man spart sich das Würzen & entsprechende Mitschleppen, bis zum Ort.
 
Beiträge
10.003
Machst du die süß /sauer?
Ich mache schon einen Schwung Essig dran, um eine Balance zu finden und eine Prise Zucker, ja, aber nicht süß-sauer. Süß-sauer mache ich lediglich (Berg-)Linsensuppe: Dort kommt so viel Balsamico dran, dass es der Rest vom Haushalt noch isst, und Süße, ja. Wobei ich die Süße & Säure da, auch gern mal mit Trockenfrüchten wie (Dörr-)Pflaumen einbringe. :)
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
214
Anhang anzeigen 215490
Krautnudeln, die Schlüssel voll Glück :drool:
Rezept bitte bitte :angelic: :shamefullyembarrased:

Zum Abendessen gabs schnelle, unverschnörkelte Kürbissuppe mit Apfel und Chilisoße
Anhang anzeigen 215488
:drool::thumbsup:

Bei mir gab's gestern auch mal wieder Kürbissuppe :whistling:
Hab gestern einen Pink Banana Kürbis geerntet und gleich verarbeitet...
Geschärft wurde aber erst auf'm Teller mit ner klein geschnittenen Scojala yellow, da meine Tochter nicht ganz so scharf verträgt.
IMG_20200913_205152.jpg

Die Kerne wurden gleich noch rausgepuhlt und im Ofen angeröstet...
IMG_20200913_211511.jpg

Angenehmen Wochenstart für Euch!

LG Fredi
 
Beiträge
10.003
Wunderschöne Aussicht :woot:
Das stimmt. Auf dem Bergfried kann man still und leise, quasi in Seelenruhe, in alle Himmelsrichtungen schauen. Deswegen sind wir regelmäßig zu Gast. :)

Beim Zelten, letztes Wochenende, saß jemand mit einer großen Abpackung Fleischsalat neben mir. Fleischsalat fand' ich früher gut. Allerdings nur der von unseren Fleischern, mit mehr Würze & wesentlich weniger Majo, als im Supermarkt im Plastebecher. Deswegen habe ich mir gestern überlegt, wie das gehen könnte und dann losgelegt. Etwa zweieinhalb Pfund. Nach einem Tag durchziehen, habe ich ihn nochmal abgeschmeckt und nun ist er ganz wunderbar geworden und schmeckt auf einer frisch getoasteten Scheibe Mischbrot einfach ganz wundervoll! :)
Wenn jemand Interesse am Rezept hat: Ich habe mir ausreichend Notizen gemacht, um das ganze reproduzierbar zu machen.


 
Beiträge
10.003
Statt Wurst dann Räuchertofu vermute ich mal? Oder Seitan?
Ersteres. Schaust'e:

 

Oben Unten