Die Seite für Bonchi

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
970
So nach dem ich mal einen kleinen Bonchi Versuch gestartet habe. Es ist wohl eine verkreuzte Köpük, die mir aber gut gefallen hatte. Nach den ersten Fröste hatte Ich die Befürchtung das sie den leisen aber nicht mehr aufzuhaltenden Frosttod stirbt. Ich habe Wurzeln und Pflanze beschnitten und in einen keinen Topf auf die Küchenfensterbank gepackt. Alle Blätter wurden welk und sie warf sie alle ab, die Haupfstängel aber blieb lebendig. Heute, ich hatte sie schon fast abgeschrieben und aufgegeben trieb sie neu und bis jetzt ganz wenig aus.

image.jpg

Den Gießanzeiger, habe ich ehr aus Spaß beim Ikea mitgenommen, er heißt lustiger Weise „Chili“. Ihn kann man auf 3 Feuchtigkeitsstufen einstellen und er blinkt dann blau. Habe ihn auf trocken eingestellt, eine Restfeuchte ist noch da und es blickt noch nichts. Nicht das ich beim kleinen Topf und der ehr trockenen Luft das Gießen vergesse. :D
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.960
Meine Bonchi Karriere macht eine Winterpause.
IMG_20201223_151649.jpg

Hab noch ein Nadelzwerg vom letzten Jahr. Den hatte meine Frau mit so einer Kunstschneebeschichtung als mini Weihnachtsbaum für draußen gekauft. Aus einem mir nicht mehr einfallenden Grund wurde er geköpft. Ich vermute weil diese weiße Kruste hässlich aussah. Nun steht er seit über 4 Wochen in einem Eimer Wasser. Mal schaun wann ich den verunstalte und der mir auf der Fensterbank vertrocknet. :laugh:
IMG_20201223_152749.jpg
 

Hyenga

Jalapenogenießer
Beiträge
267
Bonsai müssen nicht unbedingt klein sein, viel mehr geht es doch dabei um die Gestaltung und Gesunderhaltung / Langlebigkeit der Pflanze, wobei klein halten natürlich ein Gestaltungsmerkmal sein kann jedoch nicht muss.

Das wollte ich nur mal los werden weil mir aufgefallen ist dass hier viele sehr kurz schneiden. ;)
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
5.773
Bonsai müssen nicht unbedingt klein sein, viel mehr geht es doch dabei um die Gestaltung und Gesunderhaltung / Langlebigkeit der Pflanze, wobei klein halten natürlich ein Gestaltungsmerkmal sein kann jedoch nicht muss.

Das wollte ich nur mal los werden weil mir aufgefallen ist dass hier viele sehr kurz schneiden. ;)

Da gebe ich dir auch Recht ,ich meine das muss jeder für sich selbst wissen .
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
970
Aber der Grundgedanke vom Bonsai ist schon so klein wie möglich in Baumform. Irgendwann hat auch ein Bonsai(Baum) seine Größe wenn er 30 oder 50Jahre ist; da er sonst nicht mehr kleiner gehalten werden kann. Er wäre dann nur noch etwas was vom Boden austreibt und keine Mini Baum Form.

Natürlich kann jeder das machen was er möchte und das weitestgehend auch nennen wie er will. Bonsai ist ja nicht geschützt. ;)

Meine auch irgendwie im Hinterkopf zu haben das die flache Schale(nicht nur das Volumen) sich auf die gedrungene Wuchsform auswirkt. Kann aber mehr bei Bäumen zutreffen.

Ich finde es super interessant, dass einfach eine typische Bonsaiform mit Chilis überhaupt möglich ist.
 

Zauberdrache

Jalapenogenießer
Beiträge
112
Hallo,

ich habe meinen im November zurückgeschnitten, ihn warm stehen mit Pflanzenlicht aber es tut sich nichts!

Es ist mein erster. Die Ursprungspflanze ist eine Jalapenos!

Was mach ich falsch ?

Jörg
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.191
Hmhm. Ohne Bilder schwer zu sagen. Zeig ihn am besten mal. Hast du dir beim zurückschneiden auch die Wurzeln angesehen/zurückgeschnitten? Steht er in neuem Substrat? Wie viel gießt du so?
 
Oben Unten