Fermentiertes Gemüse – Sauerkraut & Co


IMO

77
Beiträge
351
Danke @DerLiebeJ für deine Ausführliche Antwort :thumbsup:
Es entsteht noch neuer Druck, aber nur wenig.
Ich werde es einfach noch länger arbeiten lassen.
Aber eine Sauce wird daraus bestimmt gemacht, jetzt klingt es nicht mehr so kompliziert.
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.116
NAchtrag nach fast 2 Monaten:
ich habe absichtlich mein Kimchi fast 2 Monate im Kühlschrank nicht mehr angefasst und bin mehr als schwer begeistert....so ein aromatischen komplexen Geschmack hab ich noch nie erlebt...duftet zwar immer noch wie Hulle (zum Ärger der Holden) aber geschmacklich doch noch mal ein krasser Unterschied, ob er 1 Woche fertig ist oder nach 2 Monaten probiert wird...
Hab dann fix ein paar Chinesische Nudel gekocht, schön angebraten und den kleingeschnittenen Kimchi dazu, abgerundet mit etwas Chili-Zwiebel-Relish und es war einfach göttlich zum reinknien...
 

Apfelmus

Jalapenogenießer
Beiträge
123
NAchtrag nach fast 2 Monaten:
ich habe absichtlich mein Kimchi fast 2 Monate im Kühlschrank nicht mehr angefasst und bin mehr als schwer begeistert....so ein aromatischen komplexen Geschmack hab ich noch nie erlebt...duftet zwar immer noch wie Hulle (zum Ärger der Holden) aber geschmacklich doch noch mal ein krasser Unterschied, ob er 1 Woche fertig ist oder nach 2 Monaten probiert wird...
Hab dann fix ein paar Chinesische Nudel gekocht, schön angebraten und den kleingeschnittenen Kimchi dazu, abgerundet mit etwas Chili-Zwiebel-Relish und es war einfach göttlich zum reinknien...
Es riecht extremst intensiv. Aber saulekka.
Wenn man so einen Geruch nicht gewohnt ist, dann traut man sich auch nicht so ran. Ich hatte einige in der Firma, die haben sich getraut, und fanden es echt gut bis etwas zu scharf. (Frauen :p) Nur 2 haben sich nicht getraut zu testen.
 

alexx

Tabascoschwitzer
Beiträge
1.103
Ich musste 2 Mal am Tag die Gläser schwenken und vorsichtig den Druck ablassen.
Keine Ahnung wie @DerLiebeJ den Ferment-GAU hinbekommen hat aber aus Bügel- und Schraubgläsern muss man keinen Druck ablassen, da die Gläser genau das können. Von innen kann raus, von außen aber nichts rein.
Aber genau deswegen immer einen Teller oder eine kleine Schüssel unter aktive Fermente stellen, da es neben der Luft auch Flüssigkeit raus drückt, wenn man wie ich immer überfüllt. ;)
 
  • Like
Reaktionen: IMO

Apfelmus

Jalapenogenießer
Beiträge
123
Keine Ahnung wie @DerLiebeJ den Ferment-GAU hinbekommen hat aber aus Bügel- und Schraubgläsern muss man keinen Druck ablassen, da die Gläser genau das können. Von innen kann raus, von außen aber nichts rein.
Aber genau deswegen immer einen Teller oder eine kleine Schüssel unter aktive Fermente stellen, da es neben der Luft auch Flüssigkeit raus drückt, wenn man wie ich immer überfüllt. ;)
Vlt. einfach nur das falsche Glas.
Ich weis nicht ob es auch hier im Thread war, Gläser zum einkochen gehen definitiv.
Aber dünne Gläser, auch mit Schraubdeckel, können platzen.
 

alexx

Tabascoschwitzer
Beiträge
1.103
Mal ne dumme Frage: die Gummis der Einmachgläser verwendet man schon mehrfach oder?

Die riechen bei mir teils ein bisschen funky, nachdem mehrere der Fermente übergelaufen sind (Regel, nicht Ausnahme) und ich hab die bisschen im Verdacht den Geschmack abzugeben?
 

Herryk

Dauerscharfesser
Beiträge
650
Ich nutze die Gummis selbstverständlich mehrfach. Ich weiß aber was du meinst...Bei mir ist Kimchi die Geruchsbombe.
Die Kimchi Gummis packe ich immer seperat weg und nutze sie nur dafür.
 

Herryk

Dauerscharfesser
Beiträge
650
Wie bei mir... Spülmaschine hilft nicht.
Keine Chance.

Mir ist leider das erste Mal Kimchi im Kühlschrank schlecht geworden. Es war zwar 6 oder 8 Wochen alt, ist mir aber noch nie passiert. Ärgerlich!
 

Oben Unten